Erdbeere-Gurke-Basilikum Re-fresh Smoothie zum #SmoothieMontag

| Rezepte, SmoothieMontag, Smoothies

Erdbeere-Gurke-Basilikum Smoothie: Re-fresh | zum #SmoothieMontag bei feiertaeglich.de

Guten Morgen…Montag-Morgen. Na, wer braucht einen Re-fresh zum Wochenstart? Da sehe ich doch schon Hände in die Luft schnellen. Geht es Euch genauso wie mir? Momentan komme ich irgendwie nicht in die Gänge. Ich schiebe es ganz eindeutig auf dieses wechselhafte Wetter. Irgendwer muss ja schuld sein. Nein, aber mal ehrlich. Bei diesen Temperaturschwankungen und dem Sonne-Regen-Theater ist es ja kein Wunder, dass der eigene Rhythmus ebenfalls durcheinander gerät.

Erdbeere-Gurke-Basilikum Smoothie: Re-fresh | zum #SmoothieMontag bei feiertaeglich.de

Fantastisch schmeckt der Erdbeere-Gurke-Basilikum eiskalt an heißen Tagen (oder heißen Momenten an wechselhaften Tagen). Daher empfehle ich Euch am Besten direkt Eiswürfel mit in den Mixer zu geben. Natürlich nur, wenn Euer Mixer auch genug Kraft hat, um Eis zu crushen. Ansonsten ist es auch prima, mit bereits gut gekühlten Zutaten zu arbeiten und den Smoothie einfach mit Eiswürfeln zu servieren.

Erdbeere-Gurke-Basilikum Smoothie: Re-fresh | zum #SmoothieMontag bei feiertaeglich.de

Die Kombi aus Erdbeereen und Salatgurke ist Knaller – So erfrischend. Basilikum sorgt für einen spannenden Geschmacks-Kick.


So wird´s gemacht:

Erdbeere-Gurke-Basilikum Smoothie

Zutaten für 2 große Smoothies:

  • 250 g Erdbeeren (ungespritzt)
  • 1/2 Salatgurke (unbehandelt)
  • 250 ml Kokoswasser
  • eine kleine Handvoll Basilikumblätter
  • eine Handvoll Eiswürfel

Zubereitung:

Erdbeeren waschen, vom Grün befreien. Gurke ebenfalls waschen, in grobe Stücke teilen. Basilikumblätter abspülen und trocken tupfen
Alles Zutaten im Mixer (der auch Eis crushen kann) kräftig pürieren. Nach Belieben zusätzlich mit Honig oder Agavensaft süßen. Gleichmäßig in zwei große Gläser füllen.

Und Prost!


Habt eine tolle Woche, Eure Sarah

1 Comment

1Pingbacks & Trackbacks on Erdbeere-Gurke-Basilikum Re-fresh Smoothie zum #SmoothieMontag

  1. […] Detailed recipe and credit – feiertaeglich.de […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *