Posts Tagged ‘Heidelbeeren’

#SuperfoodSamstag mit einem Rezept für Quinoa Frühstücksauflauf mit Beeren, Bananen und ganz vielen Superfoods von Hase im Glück

| Backen, Frühstück, Gastbeitrag, Rezepte, Superfoods, SuperfoodSamstag

SuperfoodSamstag_Logo
Rezept für Quinoa Auflauf mit Beeren, Bananen und vielen Superfoods zum #SuperfoodSamstag bei feiertäglich von Hase im Glück
Herzlich Wollkommen zum #SuperfoodSamstag! Schön, dass ihr vorbei schaut.
(Was ist der #SuperfoodSamstag? >>klick hier)
Heute haben wir Sandra von dem Blog Hase im Glück zu Gast. Ich freue mich sehr darüber! Ich bin auf Sandra und ihren Blog das erste Mal bei Instagram aufmerksam geworden. Ihre wunderhübschen sonnigen Fotos haben mich sofort in den Bann gezogen, Ihr Foto-Stil macht einfach unglaublich gute Laune…die Rezepte natürlich auch. Aber lest und seht selbst…
(mehr …)

2 Comments

Blaubeer-Haferflocken-Pekan-Cookies

| Backen, Kekse, Rezepte, Sweets

blaubeercookies_h1blaubeercookies_q1
Es gibt so Tage…der Himmel ist grau und sieht nicht aus als würde er jemals wieder die Farbe verändern wollen, hässlicher Nieselregen hängt in der Luft. Man möchte am liebsten wieder zurück ins Bett kriechen, ein gutes Buch, einen heißen Milchkaffee und eine große Schale Cookies im Gepäck. Warum nicht!?? Heute ist Sonntag – ich mache das jetzt :-). Ich habe hier das perfekte Cookie Rezept für eben solche Tage für Euch: Kleine Seelenschmeichler-Cookies mit einem Hauch von Blaubeer-Sommer-Geschmack.
(mehr …)

11 Comments

Knusperzarte Heidelbeer-Panna Cotta-Tarte

| Backen, Kuchen, Sommer, Tarte

heidelbeer_pannacotta_tarte_h3
heidelbeer_pannacotta_tarte_q3

Heidelbeeren, eigentlich Blaubeeren, sind momentan meine absoluten Favoriten unter den Beeren. Wer von Euch meinen Feed bei Instagram verfolgt, der weiß vielleicht, dass wir gerade von einem fabelhaften Sommerurlaub in Schweden zurückgekommen sind. Und da gab es Blaubeeren…boahh…Geschmacklich kein Vergleich mit den gezüchteten, die man hierzulande bekommt (daher mache ich auch oben den Unterschied zwischen Heidel- und Blaubeeren). Auf jeder Wanderung konnte ich mir den Bauch mit diesen fantastischen wilden Blaubeeren voll schlagen. Einmal haben wir sogar Blaubeerpfannkuchen zum Frühstück in unsere Campingküche gemacht – mhhh.
Am Morgen vor einer unseren Wanderungen durch ein solches Blaubeerparadies, las ich bei Facebook Clara´s neues Monatsthema zu „ich backs mir„: Tarte (>>hier geht´s zum tastesheriff und ich backs mir im August). Sofort war mir klar was für eine Tarte ich backen würde…mit jeder einzelnen Beere in meinem Mund auf dieser Wanderung geriet ich mehr und mehr ins Schwärmen und ich malte mir ganz genau aus, wie sie sein sollte, diese perfekte Blaubeertarte. Ein zarter knuspriger Mandelmürbeteig, darauf eine Schicht leichte, vanillige Sahnecreme, dann ein Kompott aus Blaubeeren, aromatisiert mit Kardamom, Vanille und Zimt und getoppt mit ganz vielen frischen, selbstgesammelten Beeren.
(mehr …)

22 Comments

1 2