Posts Tagged ‘Apfelkuchen’

Kleine Apfel-Zimt-Cashew-Cheesecakes mit Mandeln, vegan, zuckerfrei, ohne Backen

| Kuchen ohne Backen, Rezepte, Sweets, vegan

Kleine Apfel-Zimt-Cashew-Cheesecakes mit Mandeln, vegan und zuckerfrei, ohne Backen

Auf die Äpfel, fertig los. Der September schmeckt für mich in jedem Jahr nach reifen Äpfeln, Zimt und Nüssen und stimmt damit so richtig auf einen gemütlichen Herbst ein. Heute habe ich daher ein Rezept für kleine Apfel-Zimt-Cashew-Cheesecakes mit Mandeln für euch im Gepäck. Sie sind vegan und (Industrie-)zuckerfrei und werden ohne Backen gemacht. Und Leute, Leute, Leute, sie sind sooo SO gut. 

Kleine Apfel-Zimt-Cashew-Cheesecakes mit Mandeln, vegan und zuckerfrei, ohne Backen

Nascht ihr auch so gerne wie ich? 

‘Gesünder’ Naschen macht echt glücklich, probiert mal! Warum? Weil es nicht belastet und auf Dauer Energie entzieht, sondern sogar neue Energie liefert und die Nerven tatsächlich beruhigt.

Kleine Apfel-Zimt-Cashew-Cheesecakes mit Mandeln, vegan und zuckerfrei, ohne Backen

Ich könnte und möchte jedenfalls nicht auf Süßigkeiten verzichten! Ihr wollt auch naschen aber trotzdem eurem Körper und Seele gesunde Nährstoffe schenken. Klaro. Das geht!! 

Kleine Apfel-Zimt-Cashew-Cheesecakes mit Mandeln, vegan und zuckerfrei, ohne Backen

„Gesünder“ Naschen macht glücklich…

Diese kleinen Apfel-Zimt-Cashew-Cheesecakes sind nämlich:

  • cremige kleine Apfelküchlein, die glücklich machen, nicht nur weil sie so lecker sind
  • nur natürlich gesüßt
  • vollgepackt mit Nüssen und Kerne für gesunde (Kern-)Energie 
  • Datteln sorgen für karamellige Süße und liefern gleichzeitig Ballaststoffe, Kalium und Magnesium, sowie B-Vitamine und die Aminosäure Tryptophan, die vom Körper in Melatonin umgewandelt wird, was wiederum die Nerven beruhigen soll.
Kleine Apfel-Zimt-Cashew-Cheesecakes mit Mandeln, vegan und zuckerfrei, ohne Backen Zutaten
Kleine Apfel-Zimt-Cashew-Cheesecakes mit Mandeln, vegan und zuckerfrei, ohne Backen

Bitte lasst Euch nicht von der, auf den ersten Blick etwas längeren Zutatenliste abschrecken! Einige Zutaten wiederholen sich in den leckeren drei Schichten. Die Küchlein sind wirklich einfach gemacht, denn eigentlich erledigt der Mixer die ganze Arbeit. Also nix wie ran da. 


Rezept für vegane Apfel-Zimt-Cashew-Cheesecakes mit Mandeln

Zutaten für 12 Stück:

Für den Boden:

  • 40 g getrocknete Apfelringe (soft, ungesüsst)
  • 35 g Datteln, entsteint
  • 30 g Mandelmus
  • 50 g Mandeln
  • 1 TL Dattelsirup
  • 1 TL Ceylon-Zimt, gemahlen

Für die Creme:

  • 220 g Cashews (über Nacht eingeweicht)
  • 1 El Mandelmus 
  • 2 TL Ceylon-Zimt, gemahlen
  • 5-6 EL Ahornsirup 
  • 1 EL Kokosöl

On Top:

  • 12 EL Apfelmus/Apfelmark (ungezuckert)
  • 2 Äpfel in Spalten geschnitten 
  • 1 TL Ahornsirup 
  • 100 ml Wasser
  • Zimt zum Bestäuben 
  • 1 kleine Handvoll grob gehackte Mandeln

Zusätzlich braucht ihr: 12 Silikon-Muffinförmchen wie diese* (Amazon-Partnerlink) und einen Mixer/ Foodprozessor (wie zum Beispiel diesen oder dieses günstigere Modell * (Amazon-Partnerlink)

Zubereitung:

Kleine Apfel-Zimt-Cashew-Cheesecakes mit Mandeln, vegan und zuckerfrei, ohne Backen
  1. Cashews über Nacht einweichen!
  2. Alle Zutaten für den Boden im Hochleistungsmixer für ein paar Minuten zu einer Masse zerkleinern. Diese Masse auf die Silikonförmchen verteilen und fest andrücken. Kalt stellen, bis die Creme so weit ist .
  3. Jetzt werden die Cashews abgegossen und gut abgetropft. Alle Zutaten für die Creme im Hochleistungsmixer für ein paar Minuten zu einer homogenen Masse pürieren. Die Creme gleichmäßig auf die Förmchen  verteilen und auf dem Boden glatt streichen. Nun werden die Apfel-Zimt-Cashew-Cheesecakes für mindestens 4 Stunden oder über Nacht eingefroren.
  4. Für das Topping Äpfel in Spalten schneiden. Wasser und Ahornsirup in einem kleinen Topf verrühren, Apfelspalten hinein geben und das ganze aufkochen lassen. Unter vorsichtigem Rühren die Äpfel etwa 5 Minuten köcheln lassen. 
  5. Jeden Apfel-Zimt-Cashew-Cheesecake mit einem guten Esslöffel Apfelmus bestreichen, je mit zwei gedünsteten Apfelspalten belegen, mit Zimt und grob gehackten Mandeln bestreuen. Entweder sofort genießen oder so fix und fertig wieder einfrieren. Unbedingt mindestens 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühlfach nehmen. 

Tipp: Übrigens auch Einzeln als Nachmittags-Snack für eure Me-Time auftaubar :-). Yay. Me-Time-Meal-Prep quasi…ein heißen Tee dazu kochen und ein gutes Buch lesen…das werde ich jetzt wohl gleich machen.

Lasst es euch schmecken und gut gehen!

Kleine Apfel-Zimt-Cashew-Cheesecakes mit Mandeln, vegan und zuckerfrei, ohne Backen

#Apfelboom das Blogevent zur Apfelsaison

Übrigens feiern wir in toller Bloggerrunde mit einem #boom die Apfelsaison. Es ist eine sehr inspirierende Rezeptsammlung zusammen gekommen. Lest und seht selbst und klickt Euch unbedingt mal durch:

Bei Whatinaloves gibt es Apfel Nuss Schnecken mit Guss

Nom Noms food serviert Herbstlicher Salat mit gebratenem Apfel, Ziegenkäse und Ahornsirup-Dressing

Zimtblume tischt uns Apfelkuchen mit Streuseln auf 

Möhreneck serviert veganer Apfelweinkuchen

herztopf hat Hasselnuss Tarte mit Apfelfüllung und Baiser im Gepäck

Bei Louibakery findet ihr das Rezept für Lotus Biscoff-Apfelkuchen

Madame Dessert hat für Euch Gedeckten Apfelkuchen

Bei was eigenes
findet ihr das Rezept für einen super soften Schoko-Apfelkuchen

moey’s kitchen hat einen Italienischer Apfelkuchen mit Olivenöl und Ricotta gebacken

S-Küche hat für Euch Blitzschnellen Apfelkuchen mit Mandeln und herbstlichen Gewürzen

Zimtkeks und Apfeltarte tischt Blitzschnellen Apfel-Rührkuchen mit knusprigen Walnuss-Streuseln auf

Viel Spaß beim stöbern und Nachbacken! Alles Liebe und happy Sunday,

Eure Sarah


Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links, also Partnerlinks zu Amazon. Dies bedeutet, wenn ihr über diesen Link etwas kauft unterstützt ihr meinen Blog und mich mit einem kleinen Prozentsatz, für Euch bleibt der Preis natürlich genau gleich.

1 Comment

Schneller Streuselkuchen mit Äpfeln und Brombeeren, ein Spätsommerglück

| Rezepte, Backen, Kuchen, Sweets

Rezept für fabelhaften Streuselkuchen mit Äpfeln und Brombeeren

Unten Streusel, oben Streusel , in der Mitte fruchtige Brombeeren und Äpfel. Punkt. Muss ich wirklich mehr sagen? Für alle Streuselfans der perfekte Kuchen, oder? Mehr Streusel geht fast nicht.

Rezept für fabelhaften Streuselkuchen mit Äpfeln und Brombeeren

Dieses Rezept für fabelhaften Streuselkuchen mit Äpfeln und Brombeeren müsst ihr unbedingt ausprobieren – ein echtes Spätsommerglück, verspreche ich Euch. Der Kuchen geht super schnell. Keiner muss lange in der Küche stehen und Rühren, alle können das wunderbare Spätsommerwetter genießen und später in der Nachmittagssonne ein Stückchen Kuchen schlemmen. Der Teig ist turbo-schnell geknetet. Das Rezept ist auch durchaus flexibel. Ihr könnt auch nur Äpfel oder nur Beeren verwenden, was grad da ist, mehr oder weniger Zimt im Teig, ganz wie ihr mögt. Uns schmeckt die Kombi aus Brombeeren und Äpfeln besonders gut.

Rezept für fabelhaften Streuselkuchen mit Äpfeln und Brombeeren
(mehr …)
Teile diesen Beitrag
0 comment

Bratapfel-Tarte mit Mandelcreme, Rumrosinen & Kekssternchen, ein neues Lieblingsrezept für die Adventszeit

| Adventszeit, Backen, Desserts, Feier, Feiertage, Kaffeeklatsch, Kuchen, Rezepte, Tarte, Winter

Bratapfel-Tarte mit Mandelcreme & Rumrosinen, Lieblingsrezept für die Adventszeit

Hallo Dezember, hallo Adventszeit! Ich habe heute ein Rezept für eine weihnachtliche Bratapfel-Tarte mit Mandelcreme & Romrosinen für Euch. Apfelkuchen ist ja eigentlich immer eine gute Idee. Und wenn er dann noch so weihnachtlich daher kommt, mit einer guten Portion Zimt in leckerer Mandelcreme und kleinen Kekssternchen, erst recht, oder? Perfekt für die gemütliche Kaffeetafel an einem der kommenden Adventssonntage oder natürlich auch für den „feiertäglichen“ Moment am Wochentag ;-).

Bratapfel-Tarte mit Mandelcreme & Rumrosinen, Lieblingsrezept für die Adventszeit

Hattet ihr denn alle einen schönen 1.Advent? Ich hoffe ihr habt den Tag genauso genossen wie wir. Die Adventszeit ist mit leuchtenden Kinderaugen einfach doppelt so schön. Bei uns kommt jetzt morgens immer der Adventswichtel mit seinen gefüllten Taschen und bringt ein kleines Paket.

Eingang, Türkranz, Bauernhaus, Advent
(mehr …)

0 comment

Apfel-Walnuss-Kuchen – schneller, saftiger Rührteig mit einem crunchy Topping aus Äpfeln, Nüssen und Haferflocken

| Backen, Herbst, Kaffeeklatsch, Kuchen, Rezepte, Sweets

Apfel-Walnuss-Kuchen – gesünder Backen, Rezept für einen schnellen und leckeren Rührteig mit Äpfeln und Walnüssen

Erntezeit! So schmeckt der Herbst – Äpfel und Walnüsse kombiniert in und auf einem schnellen, saftigen Rührteig mit einer guten Prise Zimt.

Apfel-Walnuss-Kuchen – gesünder Backen, Rezept für einen schnellen und leckeren Rührteig mit Äpfeln und Walnüssen

Perfekter Kuchen für den Kaffeeklatsch auf der Terasse, an so einen sommerlichen Herbsttag, wie heute… Schmeckt nämlich besonders gut mit einer großen Kugel Vanilleeis!

Apfel-Walnuss-Kuchen – gesünder Backen, Rezept für einen schnellen und leckeren Rührteig mit Äpfeln und Walnüssen
(mehr …)

1 Comment

Schoko-Chai-Apfelkuchen, große Apfelkuchenliebe zum #Apfelbäckchen Blogevent

| Backen, Blogparade, Kaffeeklatsch, Kuchen, Rezepte

Schoko-Chai-Apfelkuchen, Rezept, große Apfelkuchenliebe zum #Apfelbäckchen Blogevent

Am Wochenende fand das #Synchronbacken auf Instagram zu unserem Blogevent #Apfelbäckchen – die große Apfelkuchenliebe statt. Die liebe Jana von Nom-Noms-food und ich haben dieses Event und das Synchronbacken organisiert, da wir einfach gebührend in die Apfelsaison starten wollten. Und WOW! Wie toll, dass es Euch genau geht! Wir waren begeistert von Eurer Teilnahme und haben uns riesig gefreut mit Euch gemeinsam zu Backen. Jana hat am Samstag diese wunderbare Apfel-Galette mit Pekannüssen live gebacken und ich am Sonntag diesen einfachen, aber grandios leckeren Schoko-Chai-Apfelkuchen.

Schoko-Chai-Apfelkuchen, einfaches & schnelles Rezept, große Apfelkuchenliebe zum #Apfelbäckchen Blogevent

Blogbanner, Blogevent: #Apfelbäckchen-die grosse Apfelkuchen-Liebe

Verlinkt Eure Apfelkuchen-Rezepte gerne in unserem LinkUp zum Blogevent und gewinnt tolle Preise. Alles über das Blogevent und die Teilnahmebedingungen lest ihr in meinem letzten Beitrag. Unter dem Beitrag findet ihr auch das LinkUp.

Äpfel für den Apfelkuchen, große Apfelkuchenliebe zum #Apfelbäckchen Blogevent
(mehr …)

0 comment

1 2