Cassis-Sorbet – ein unglaublich fluffiges Eis aus schwarzen Johannisbeeren

| Eis, Desserts, Rezepte, Sommer, Sweets

Cassis-Sorbet – Rezept für ein unglaublich fluffiges Eis aus schwarzen Johannisbeeren mit nur 3 Zutaten

Für dieses Rezept für Cassis-Sorbet benötigt ihr nur 3 Zutaten…ab in die Eismaschine damit – Heraus kommt ein unglaublich fluffiges Eis aus schwarzen Johannisbeeren in einer wunderbaren Farbe. Das Sorbet ist so fruchtig erfrischend und aromatisch, dabei schaumig. Ihr müsste es probieren.

Cassis-Sorbet – Rezept für ein unglaublich fluffiges Eis aus schwarzen Johannisbeeren mit nur 3 Zutaten

Ich serviere das schwarze Johannisbeeren Sorbet gerne mit zerkrümelten Baisers (einfach fertig gekauft). Die Konsistenzen gehen – mhhh – so gut zusammen. Oder in Prosecco. Leute, das ist der Hammer! Ein perfektes sommerliches Dessert.

Cassis-Sorbet – Rezept für ein unglaublich fluffiges Eis aus schwarzen Johannisbeeren mit nur 3 Zutaten

Mögt ihr schwarze Johannisbeeren? Ich stelle immer wieder fest, daran scheiden sich die Geister. Entweder man liebt sie oder man mag sie so gar nicht. Ich jedenfalls liebe sie sehr. Für mich sind die schwarzen Beeren immer ein Stückchen zu Hause und wecken Erinnerungen an Sommertage mit meiner geliebten Omi.

Schwarze Johannisbeen am Busch

Die aromatischen Johannisbeeren wachsen nämlich in meinem Heimat-Garten seit ich denken kann. In jedem Sommer meiner Kindheit wurden sie verarbeitet zu Gelee, Püree und Saft. Ich erinnere mich an Omas, vom pflücken lila gefärbte Handflächen, und an den so speziellen Duft, wenn die Beeren auf dem Herd vor sich hin köchelnden. Also klar, trete ich in ihre Fußstapfen und ernte die Beeren jedes Jahr, Ehrensache. Daher findet ihr hier auch schon einige Rezepte mit Johannisbeeren.

Cassis-Sorbet – Rezept für ein unglaublich fluffiges Eis aus schwarzen Johannisbeeren mit nur 3 Zutaten

Wie gesagt zur Herstellung des wunderbaren Cassis-Sorbet braucht ihr 3 Zutaten:

  • Aufgeschlagenes Eiweiß macht das Sorbet total fluffig. In der Eismaschine entfaltet es beim Gefrieren seine ganzen Wunderkräfte. Da Sorbet bleibt so sogar nach längerer Lagerung im Gefrierschrank total cremig und schaumig und ist immer direkt ohne Antauen portionierbar.
  • Etwas Süßes. Agavensirup, Agavendicksaft. Er eignet sich total gut zum Süßen von Sorbets, da er sich direkt gut mit dem Fruchtpüree verbindet. Aus Zucker müsstet ihr zuerst einen Sirup herstellen, um keine Kristalle in der Flüssigkeit zu haben. Außerdem süße ich ja generell gerne und lieber natürlich.
  • Pures Cassis-Püree, aus frischen Früchten, nicht zu flüssig.
Cassis-Sorbet – Rezept für ein unglaublich fluffiges Eis aus schwarzen Johannisbeeren mit nur 3 Zutaten

Tip für bestes selbst gemachtes Cassis-Püree: Die Johannisbeeren sollten natürlich total reif sein sein. Jetzt unbedingt sorgfältig entstielen, damit nichts bitter wird. Dann vorsichtig waschen. Jetzt müssen natürlich die vielen, vielen Kerne weg. Es gibt zwei Arten ein gutes Püree aus den Beeren herzustellen. In diesem Jahr habe ich die Beeren einfach in meinem Slow Juicer (*Amazon-Partnerlink) mit feinem Siebaufsatz kalt gepresst / entsaftet. Der Juicer entfernt alle Kernchen und so habt ihr im Handumdrehen das perfekte Püree für die Weiterverarbeitung zu diesem Cassis-Sorbet oder auch Gelee.

Falls ihr keinen Entsafter habt, köchelt die Beeren in einem großen Topf mit etwas Wasser weich, dann drückt ihr sie durch ein Sieb oder Passiertuch. Etwas mehr Arbeit, geht aber genauso gut.

Cassis-Sorbet – Rezept für ein unglaublich fluffiges Eis aus schwarzen Johannisbeeren mit nur 3 Zutaten

Cassis-Sorbet

Zutaten:

  • 250 g Cassis-Püree (siehe Tip oben)
  • 2 Eiweiß 
  • 100-150 g Agavendicksaft (je nach Süßlust)

optional dazu:

  • mehr Johannisbeeren
  • Baisers (fertig gekauft)

Zubereitung:

Das Eiweiß mit dem Handmixer komplett steif schlagen. Cassis-Püree mit dem Agavendicksaft verrühren. Dann das Eiweiß vorsichtig unterheben. Die Sorbet Masse gut im Kühlschrank abgedeckt durchwühlen lassen. Dann in einer Eismaschine (wie z.B. diese *Amazon-Partnerlink) durchfrieren lassen. Für ein paar Stunden im Gefrierfach nachfrieren.

Cassis-Sorbet – Rezept für ein unglaublich fluffiges Eis aus schwarzen Johannisbeeren mit nur 3 Zutaten

Cassie-Sorbet mit grob zerkrümeltem Baiser und mehr Johannisbeeren oder aufgegossen mit Prosecco servieren.


Macht es Euch schön & lecker! Alles Liebe, Eure Sarah

Teile diesen Beitrag
0 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *