Saftige Küchlein zum Muttertag: Erdbeer-Schmetterlinge

| Backen, Kuchen, Muffins, Muttertag, Rezepte

Saftige Küchlein zum Muttertag: Erdbeer-Schmetterlinge

Diese saftigen Erdbeer-Schmetterlinge sind doch Küchlein die einfach wunderbar gute Laune auf dem Tisch verbreiten, oder? Zum Muttertag oder zum Geburtstag sind sie ein tolles Geschenk und zusammen mit Erdbeerpüree und frischen Erdbeeren die perfekten Küchlein für die Frühlings-Kaffeetafel!

Saftige Küchlein zum Muttertag: Erdbeer-Schmetterlinge

Man sieht es ihnen auf den ersten Blick nicht an…aber sie Extra-Portion-Erdbeerpüree im Teig macht die kleinen Erdbeer-Schmetterlinge zu etwas ganz Besonderem: dadurch werden sie nämlich extra-saftig und duftig aromatisch. Fantastisch locker waren sie auch noch. Müsst ihr probieren. Wer keine solche Form hat (siehe Tip am Anfang des Rezeptes) kann die Erdbeer-Küchlein auch in jeder gewöhnlichen Muffin-form backen. Den Kuchenteig müsst ihr probieren!

Saftige Küchlein zum Muttertag: Erdbeer-Schmetterlinge

So wird’s gemacht:

Rezept für saftige Küchlein: Erdbeer-Schmetterlinge

Zutaten für 18 Schmetterlinge , Teigmenge des Rezepts etwa 2,2 l

Ich benutze die Butterfly-Cupcake Form von Nordic Ware mit 3 Cup (ca. 720 ml) Fassungsvermögen und sie wird 3x gefüllt. Leider scheint die Form momentan nicht verfügbar, daher verlinke ich euch eine ähnliche Form mit Schmetterlingen & Insekten: hier lang *Amazon Partnerlink… ich weiß, die Formen sind wirklich teuer, die Qualität ist aber sehr gut und ich finde es lohnt sich sehr…

  • 220 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 3 Eier
  • 110 g Schmand
  • 100 g Erdbeerpüree (aus frischen oder aufgetauten Erdbeeren)
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 260 g Dinkelmehl

Zusätzlich:

Etwas Butter zum Fetten der Form, Schokokuvertüre zum Verzieren, Erdbeerpüree, frische Erdbeeren, geschlagene Sahne oder Vanilleeis

Zubereitung:

  1. Form gründlich mit Butter ausfetten. Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  2. Butter schmelzen und wieder abkühlen lassen. In einer großen Rührschüssel flüssige Butter und Zucker mit dem Handmixer aufschlagen. Eier einzeln hinein geben und die Masse nach jedem Ei auf höchster Stufe weiter aufschlagen bis der Teig schön luftig und cremig ist.
  3. Schmand und Erdbeerpüree verrühren, Mehl mit Natron, Salz und Backpulver vermischen. Beides abwechselnd in zwei Teilen unterrühren. Jetzt immer nur kurz weiterrühren bis gerade so ein Teig entsteht. Ich hebe es abwechselnd mit dem Teigschaber unter…
  4. Den Teig in die gefetteten Formen einfüllen. Form nur etwa zu 2/3 ausfüllen. Küchlein ca. 30 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen (damit sie sich gut aus der Form lösen), dann aus der Form stürzen.
  5. Nach Belieben mit geschmolzener Kuvertüre verzieren. Ich rolle mir eine kleine Tüte aus Backpapier, fülle die geschmolzene Schokolade hinein und schneide eine kleine Spitze ab…Dazu unbedingt mehr Erdbeerpüree, frische Erdbeeren und Schlagsahne oder Vanilleeis servieren.

BLOGGER BACKEN ZUM MUTTERTAG

Für die üppig gefüllte Muttertags-Kaffeetafel haben wir uns übrigens mal wieder in einer wunderbaren Bloggerrinnenrunde zusammengefunden um Euch eine ganze Menge Back-Inspirationen zu liefern. Dabei ist eine fantastische Rezeptesammlung entstanden. Schaut unbedingt bei den anderen Blogs vorbei:

Saftige Küchlein zum Muttertag: Erdbeer-Schmetterlinge

Absolute Erdbeer-Fans unter Euch? Gut. Habt ihr denn schon meinen Erdbeer-Rhabarber-Streuselkuchen gesehen und probiert? Müsst ihr testen!!!

Habt eine schöne erste Maiwoche und macht es Euch und Euren Lieben lecker. Es ist immer eine gute Idee seinen Liebsten eine Freude zu machen und einfach mal Anzuerkennen, was sie so leisten, geben und sind. Vor Allem in Zeiten wie diesen. Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Kleine Küchlein wie diese lassen sich, auch wunderbar verschicken…Einfach mal so Aals Idee, falls es Euch in diesem Jahr wieder nicht möglich sein sollte Euch persönlich zu sehen. Hauptsache man denkt aneinander!

In diesem Sinne, alles Liebe, Eure Sarah.


Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links, also Partnerlinks zu Amazon. Dies bedeutet, wenn ihr über diesen Link etwas kauft unterstützt ihr meinen Blog und mich mit einem kleinen Prozentsatz, für Euch bleibt der Preis natürlich genau gleich.

Teile diesen Beitrag
11 Comments

11 Comments on Saftige Küchlein zum Muttertag: Erdbeer-Schmetterlinge

  1. Susanne Heiser
    2. Mai 2021 at 8:31 (3 Monaten ago)

    Hallo,
    Deine Schmetterlinge gefallen mir richtig gut!
    Liebe Grüße,
    Susanne

    Antworten
  2. Kathrina
    2. Mai 2021 at 10:03 (3 Monaten ago)

    Was für eine tolle Idee. Deine Schmetterlinge sehen richtig toll aus. Liebe Grüße, Kathrina

    Antworten
  3. Lia
    2. Mai 2021 at 17:13 (3 Monaten ago)

    Die Schmetterlinge sind einfach zu schön! Ganz zauberhaft!

    Antworten
  4. Loui Bakery
    2. Mai 2021 at 17:40 (3 Monaten ago)

    Sind die süß geworden! Da freut sich doch jede Mama darüber.
    LG Loui

    Antworten
  5. Mareike
    3. Mai 2021 at 9:52 (3 Monaten ago)

    Wie hübsch die ausschauen :-) Da kriegt man direkt Lust drauf zu probieren.

    Antworten
  6. Maxi
    4. Mai 2021 at 11:08 (3 Monaten ago)

    Eine tolle Idee! Die ich würde ich ja mal gerne probieren.

    Antworten
  7. backbienchen
    4. Mai 2021 at 15:32 (3 Monaten ago)

    So Zuckersüß deine Erdbeer Schmetterlinge. Ich würde als Mama dahin schmelzen, wenn man mir damit eine Freude machen möchte. Großartig!

    Antworten
  8. Verena
    6. Mai 2021 at 8:14 (3 Monaten ago)

    Super süß die kleinen. Ich stelle mir vor, dass Kinder die bestimmt auch gerne für ihre Mamas nbacken würden : )

    Antworten
  9. Ina Miller von Miller's Bakerina
    6. Mai 2021 at 10:29 (3 Monaten ago)

    Die Schmetterlinge sehen wirklich super hübsch aus! Die schmecken bestimmt auch total lecker! Jede Mama würde sich darüber freuen. :-)
    Süße Grüße
    Ina

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *