Gebratene Kalbsleber auf Spargel-Tagliatelle mit zitroniger Sauce

| Hauptgerichte, Fleisch, Ostern, Pasta, Rezepte, Vorspeisen

Werbung für Kalbsleber von der VanDrie Group

Gebratene Kalbsleber auf Spargel-Tagliatelle mit zitroniger Sauce

Heute habe ich mal wieder ein Rezept für eine ganz leckere herzhafte Schlemmerei für Euch: gebratene Kalbsleber auf Spargel-Tagliatelle mit zitroniger Sauce. So gut!

Gebratene Kalbsleber auf Spargel-Tagliatelle mit zitroniger Sauce

Zusammen mit Spargel und einer Sauce mit Weißwein, Butter, Zitronensaft und Zitronenzesten macht sich die Kalbsleber hier nämlich ganz frühlingsfrisch zurecht und passt perfekt als Hauptgang oder auch Vorspeise für das Ostermenü. Das Gericht könnt ihr übrigens auch total gut mit Kalbsfilet statt Leber zubereiten, wenn ihr das lieber mögt. Ein Gedicht!

Gebratene Kalbsleber auf Spargel-Tagliatelle mit zitroniger Sauce

Mögt ihr denn Leber? Ich weiß, daran scheiden sich ja die Geister und ich höre immer wieder, dass viele meiner Freunde noch nie Leber probiert haben. Schade eigentlich. Ich bin damit aufgewachsen. Bei meiner Oma gab es oft Leber, ganz klassisch zubereitet. Sie wurde in Milch gebadet, in Mehl gewendet, schön braun angebraten und dann mit krossen Zwiebeln und Apfelscheiben auf Kartoffelpüree serviert. Schmeckt für mich nach glücklicher Kindheit. Natürlich muss man gerade bei Leber auf die Qualität und Frische achten. Und man kann Leber auch mal etwas anders, zum Beispiel wie hier zu einer tollen Pasta servieren. Wer möchte probieren?

Gebratene Kalbsleber auf Spargel-Tagliatelle mit zitroniger Sauce
Gebratene Kalbsleber auf Spargel-Tagliatelle mit zitroniger Sauce, Zutaten VanDrie Group

Die VanDrie Group

Das Unternehmen VanDrie Group mit Sitz unter anderem im holländischen Apeldoorn zählt zu den bedeutendsten Kalbfleisch-Produzenten weltweit. Die aus mehr als 25 Firmen bestehende Gruppe ist ein Familienunternehmen und bildet die größte integrierte Kalbfleischkette der Welt.
Die Spezialitäten vom Kalb der VanDrie Group sind nach den Vorgaben des Qualitätssicherungssystems Safety Guard produziert und mit dem Qualitätssiegel zertifiziert und ausgezeichnet. Es garantiert artgerechte Tierhaltung, kontrollierte Prozesse innerhalb der Produktionskette und eine lückenlose Rückverfolgbarkeit von jedem Stück Fleisch bis zum Ursprungskalb.

Ihr bekommt das Kalbfleisch u.a. unter der Marke GOURMET als Skinpack in der Kühltheke im Supermarkt oder Discounter, zu erkennen am Logo der VanDrie Group. Zudem ist es auch an der Frischetheke erhältlich oder kann vorbestellt werden. Im GOURMET Sortiment findet man eben sogar auch Leber. Sie ist praktisch passend portioniert und hat durch die Art der Verpackung eine lange Haltbarkeit. Natürlich muss dringend darauf geachtet werden, auch während dem Weg vom Supermarkt nach Hause die Kühlkette aufrecht zu erhalten. Dafür gehe ich ja immer mit einer Kühltasche Fleisch einkaufen. Achtet ihr eigentlich darauf und wie handhabt ihr das? Wenn ich das Fleisch nicht direkt verbrauche, friere ich es zu Hause meistens direkt ein. Dabei bleibt die tolle Qualität des Fleisches erhalten.

Gebratene Kalbsleber auf Spargel-Tagliatelle mit zitroniger Sauce

Zu dem tollen frühlingshaften Pastagericht servieren wir uns einen schönen, trockenen Weißwein. Bei uns gibt es natürlich den Wein, den ich auch zum Kochen verwendet habe: ein Bio-Chardonnay.

Tischdekoration Ostern, Stoffservietten zum Osterhase falten

Wisst ihr denn schon, wie ihr den Tisch zum Osterfest dekoriert? Auch wenn in diesem Jahr wohl wieder nicht in riesiger Familien- oder Freundesrunde gefeiert wird, kann man es sich mit einfachen und wenigen Handgriffen festlich schön machen. Die Stoffservietten – ist dieses Mintgrün nicht ein Traum!? – sind kurzerhand diagonal aufgerollt und mithilfe eins Serviettenringes zu Häschen geformt, der Zipfel wird zum Hasenschwänzchen. Dazu kommen ein paar Federn, Silberbesteck und ein schöner Blumenstrauß. Fertig ist die Festtagsstimmung.

Gebratene Kalbsleber auf Spargel-Tagliatelle mit zitroniger Sauce

So wird’s gemacht:

Gebratene Kalbsleber auf Spargel-Tagliatelle mit zitroniger Sauce

Rezept für 2 Personen als Hauptspeise, 4 Personen als Vorspeise.

Zutaten:

  • 150 g Kalbsleber von der VanDrie Group
  • 2 EL Butterschmalz
  • 300 g grüner Spargel (oder weißer Spargel, oder gemischt, siehe Tip oben)
  • 250 g Tagliatelle
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 200 ml Kalbsfond
  • 100 ml Weißwein
  • 3 EL Butter + 2 EL Butter
  • 1,5 Tl Honig
  • 2 EL Maisstärke
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 50 g frischen Parmesan am Stück

Zubereitung :

  1. Grünen Spargel waschen und holzige Enden abschneiden. (Weißen Spargel zusätzlich schälen). Die Spargelstangen mit einem Gemüsehobel oder einem Sparschäler in dünne Streifen hobeln. Zitrone heiß abwaschen. Mit einem Zestenreißer die Zitronenschale abreiben (oder Zitrone hauchdünn – nur den gelben Teil der Schale – schälen und in ganz feine Streifen schneiden). Parmesan ebenfalls mit dem Sparschäler hobeln, beiseitestellen.
  2. Kalbsleber aus der Verpackung nehmen und gegebenenfalls von Sehnen befreien. Backofen auf 65° C aufheizen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und Leber auf beiden Seiten mehrere Minuten anbraten, bis sie durchgebraten, aber innen noch rosig/saftig ist. Salzen und pfeffern. Fertig gegarte Kalbsleber in Alufolie wickeln und im vorgewärmten Backofen warm halten.
  3. Den Bratenansatz der Kalbsleber in der Pfanne mit Weißwein ablöschen. Kalbsfond, Zitronenzesten und Zitronensaft hinzugeben und unter Rühren etwa 1/3 einköcheln lassen. Honig einrühren, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Stärke mit etwas Wasser glatt rühren und die Sauce noch einmal kurz aufkochen und damit leicht andicken. 3 EL kalte Butter dazu geben und einrühren. Sauce nicht mehr kochen lassen, warm halten.
  4. Während dessen 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Spargelstreifen hinein geben und bei mittlerer Hitze anbraten.
  5. In einem großen Topf ausreichend Wasser zum Kochen bringen, Salz hinzufügen und Tagliatelle bissfest kochen.
  6. Kalbsleber in Scheiben schneiden.
  7. Etwa 5 EL des Nudelwassers zu den Spargelstreifen geben. Spargel mit Salz und Pfeffer würzen. Tagliatelle abschütten und direkt in die Pfanne zum Spargel geben und mit den Spargelstreifen vermischen.
  8. Sofort auf Teller verteilen, Kalbsleber darauf anrichten und Sauce darüber geben. Das Gericht mit frisch gehobeltem Parmesan bestreuen. Restliche Sauce dazu reichen.

Gebratene Kalbsleber auf Spargel-Tagliatelle mit zitroniger Sauce


In der Weihnachtszeit war ich ja beim virtuellen Blogger-Café by Seidl 4.0, organisiert von Seidl PR & Marketing, zum Thema Kochen mit Kalbfleisch dabei. Erinnert ihr Euch? In dem Bericht darüber hier auf dem Blog, findet ihr zusätzlich einige tolle Rezepte und Rezeptideen mit Kalbfleisch und Kalbsleber. Diese Gerichte eignen sich auch hervorragend für das Ostermenü. Aber schaut selbst!

Tischdekoration Ostern, Stoffservietten zum Osterhase falten

Jetzt wünsche ich Euch erst mal ein paar schöne Frühlingstage und hoffe, dass ihr den Frühling und das Osterfest in diesem Jahr trotz Covid und dem ganzen Theater, zusammen mit Euren Lieben genießen könnt. Macht es Euch lecker!

Alles Liebe, Eure Sarah

Teile diesen Beitrag
0 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *