Blue Moon Milk – Rezept zum besser Einschlafen… #regenbogenaufdemtisch : Blau

| Rezepte, alkoholfrei, Getränke, Latte

Blue Moon Latte – Rezept

Schon Omi sagte: Warme Milch mit Honig hilft beim Einschlafen. Aber ist a wirklich etwas dran? Und habt ihr schon von Blue Moon Milk gehört? Wunderbar Blau oder? Dieser leckere Einschlaf-Drink reiht sich bei der Phase Blau vom Blogevent #RegenbogenaufdemTisch ein. (Mehr Info dazu weiter unten!)

Blue Moon Latte – Rezept

Also was ist dran an der warmen Milch zum Einschlummern? Hilft es wirklich? Milch enthält zwar Inhaltsstoffe, die müde machen, allerdings muss man dafür wohl raue Mengen trinken um einen tatsächlichen Effekt zu spüren. Nicht desto trotz – alleine das Ritual – abends warme Milch zu schlürfen – gibt ein wohliges Gefühl und das beruhigt. Natürlich erinnert es unser Unterbewusstsein auch an erste Babymomente an Mamas Brust. Also es ist wie so oft eher das Gefühl, was uns beim Einschlummern hilft.

Blue Moon Latte – Rezept

Blue Moon Milk kann aber mehr! Dieses wunderbare, blaue, schaumige Milchgetränk, enthält nämlich neben warmer Milch und Honig auch noch entspannenden Zimt und nervenberuhigende Muskatnuss. Dazu kommt noch ein natürliches Mittel aus der ayurvedischen Medizin: Ashwaghanda. Die indische Heilpflanze, auch Schlafbeere genant, wirkt beruhigend und ausgleichend und ist ein Mittel bei Schlafproblemen und Stress. Für die blaue Färbung des Tees sorgt Butterfly Pea Tea (*Amazon Partner Link), die Blauen Blüten der Schmetterlingserbse. Also alles ganz natürlich!

Gerade jetzt, wo der Mond wieder zunimmt, schlafe ich tatsächlich sehr unruhig und kann so ein schaumiges blaues Schlafwölkchen ganz gut gebrauchen. Wer möchte noch sein blaues Wunder erleben?

#regenbogenaufdemtisch Blogevent feiertaeglich

Habt ihr unser Blogevent #regenbogenaufdemtisch schon verfolgt? Schaut bei Instagram unbedingt mal unter dem Hashtag nach! Es sind schon so tolle regenbogenbunte Kreationen zusammen gekommen. In fantastischer Bloggerrunde möchten wir Euch den grauen Februar nämlich farbenfroh machen und zaubern Euch kunterbunte Rezepte auf den Teller. Alle paar Tage ist eine neue Farbe dran:

#regenbogenaufdemtisch Blogevent feiertaeglich

Diese #Foodbloggerdesregenbogens sind dabei:


So wird ´s gemacht:

Rezept: Blue Moon Milk

Zutaten (1 Milch):

  • 200 ml HaferMilch (Bio & Zuckerfei) oder Cashew- oder Mandelmilch
  • 1 Beutel Butterfly Pea Tea oder 5-6 Blüten des Tees (wie diesen *Amazon Partnerlink)
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Messerspitze Muskatnuss
  • 1/2 TL Ashwaganda Pulver (wie dieses *Amazon Partnerlink)
  • Honig zum Süßen nach Belieben

Zubereitung:

  1. Ashwaganda, Muskatnuss und Zimt in einer Tasse vermischen. Beutel Butterfly Pea Tea hinein hängen und mit einem Schuss (70-100 ml) heißem, nicht kochenden Wasser aufgießen. Etwa 6 Minuten ziehen lassen. 1 TL Honig (oder mehr nach Belieben) einrühren.
  2. Milch erwärmen und aufschäumen. Teebeutel entfernen und Tee mit warmer Milch aufgießen. Mit ein paar Blüten und mehr Zimt dekorieren.
Blue Moon Latte – Rezept

Wollt ihr noch mehr blaue Laune? Hat ihr schon die knallblaue Smoothiebowl mit Spirulina gesehen?

Ihr seid auch so Latte Fans? Wie wäre es mit meiner goldenen Milch also dem Kurkuma Latte oder dem Pinken Rote Beete Latte?

Habt eine gute Woche uuund schlaft schön! Alles Liebe Eure Sarah


Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links, also Partnerlinks zu Amazon. Dies bedeutet, wenn ihr über diesen Link etwas kauft unterstützt ihr meinen Blog und mich mit einem kleinen Prozentsatz, für Euch bleibt der Preis natürlich genau gleich.

Teile diesen Beitrag
0 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *