Kochen mit Kalbfleisch – viele Ideen fürs Festtagsmenü und eine virtuelle Bloggerkochrunde

| Winter, Adventszeit, Fleisch, Menü, Rezepte, Weihnachten

Werbung / Blogger-Café by Seidl 4.0 Edition „MeatLovers“ Kochen mit Kalbfleisch | Sponsor: VanDrie Group

Kalbsragout mit Blätterteig

Oh, wie aufgeregt ich war…ein virtueller Kochkurs per Live-Schaltung…Das war für mich etwa ganz Neues. Schon erstaunlich, was Corona alles möglich macht. Jeder in seiner eigenen Küche und trotzdem zusammen kochen, verbunden von Küche zu Küche über einen Zoom-Link und die Kameras der Laptops. Irgendwie verrückt und irgendwie faszinierend, auf jeden Fall war es sehr lecker, lustig und lehrreich!

Blogger-Café by Seidl 4.0 Edition "MeatLovers" Kochen mit Kalbfleisch

Blogger-Café by Seidl 4.0 Edition „MeatLovers“

Seidl-PR & Marketing hatte eingeladen und das Blogger-Café by Seidl 4.0 Edition „MeatLovers“ organisiert. Vorab erhielt ich ein großes Fleischpaket von der VanDrie Group mit tollem Kalbfleisch (Nacken, Filet samt Kopf und Kette, vorgegarte Kalbsbäcken und Kalbsleber – wow mein Kühlschrank hatte wohl noch nie so viel Fleisch auf einmal gesehen), eine Zutatenliste und ein Rezept für den geschmorten Kalbsnacken. Der Kalbsnacken musste nämlich vorbereitet werden, damit wir am Abend direkt gemeinsam mit dem Kochen durchstarten konnten.

Das ist aber übrigens auch ein sehr guter Tipp für Euer Weihnachtsmenü. Das Fleisch kann so schon am Vortag geschmort werden und wartet am Weihnachtstag auf seinen Einsatz. Mit wenigen weiteren Zutaten ist das Gericht dann im Handumdrehen fertig. Hier lest ihr, wie ihr das Schmorfleisch vorbereitet:

Blogger-Café by Seidl 4.0 Edition "MeatLovers" Kochen mit Kalbfleisch

So wählte ich mich letzte Woche, mit Kochschütze, Kochlöffel und meinem vorgegarten Fleisch bewaffnet also ein. Zusammen mit Teilnehmern von vier anderen Blogs. Mit dabei waren: Maltes Kitchen , Gerne Kochen, LelaLecker und Stylish Living.

Unter fachkundiger Anleitung gab es nun so Einiges zu lernen. Die Experten des Sponsors VanDrie Group, Patricia und Edgar, bereiteten nun mit uns ein weihnachtliches Festtagsmenü mit Kalbfleisch-Spezialitäten zu, zeigten Tricks beim Parieren des Fleischs und inspirierten mit Rezeptideen und Zutatenkombis.

Hier lest ihr unser Festtagsmenü:

• Tatar vom Kalbsfilet

• Bratapfel mit gebratenen Kalbsleberstreifen

• Kalbfleisch-Cannelloni

• Kalbsragout mit Blätterteig

• Geschmorte Kalbsbäckchen (bereits vorgegart)

Wir starteten den Abend damit, unsere vorgegarten Kalbsbäcken im Wasser zu erwärmen. Diese traumhaft zarten Kalbsbäckchen in superleckerer Soße gibt es nämlich vakuumiert bei Edeka zu kaufen. Mit selbst gemachtem Süßkartoffelpüree oder Gnocchis habt ihr so im Handumdrehen schon einen Gang des Weihnachtsmenüs fertig.

Danach machten wir uns daran das Filet zu parieren. Ich gebe zu, etwas Respekt hatte ich vorab vor dem großen Stück Fleisch, doch umsonst – Chefkoch Edgar Buhrs leitete uns perfekt an.

Tatar vom Kalbsfilet

Aus ein paar dünnen Scheiben des Filets (etwa 5 Scheibchen a 3mm pro Person) bereiteten wir nun das Tatar zu. Zu dem fein gehackten Fleisch kam eine kleine feingehackte saure Gurke, je 1 Tl feingehackte Kapern und frische Petersilie, Senf, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Tabasco und Worcestersauce. Dazu wird ein frisches Eigelb serviert, eventuell SousVide angegart.

Bratapfel mit Kalbsleber und Salbei

Für die Bratäpfel wurden zwei kleine Äpfel ausgehöhlt, etwas Butter und Weißwein hinein gegeben und bei 160°C im Backofen 20 Minuten gebacken. Kalbsleber dann in der Pfanne in Butter anbraten, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und in dünne Scheiben schneiden. Kalbsleber auf den Äpfeln anrichten. Eine schnelle Sauce entsteht, indem der Bratsatz mit der Flüssigkeit aus den Äpfeln abgelöscht wird…Dazu passen perfekt ein paar Blättchen frittierter Salbei. Mhhh. So gut!

Kalbfleisch französisch oder italienisch

Aus dem vorgeschmorten Kalbfleisch lässt sich nun Einiges zaubern.

Cannelloni mit Kalbfleisch

Wir haben die Hälfte davon mit Tomaten, Kapern und Oliven zu einer italienischen Füllung bereitet (siehe unten) und damit Cannelloni gefüllt. Diese können dann bis zum nächsten Tag durchziehen und werden dann kurzerhand in 20 Minuten im Ofen fertig gegart. Ich liebe ja so vorbereitete Gerichte…Dazu passen Ofentomaten oder Salat.

Blogger-Café by Seidl 4.0 Edition "MeatLovers" Kochen mit Kalbfleisch

Kalbsragout mit Blätterteig

Aus der anderen Hälfte des vorgegarten Kalbsnackens haben wir ein fantastisches Ragout gekocht. Die Zutaten lest ihr oben im Bild. Das Geheimnis für eine traumhafte Konsistenz des Kalbsragouts ist es, als Letztes, kurz vor dem Servieren, aufgeklopfte Sahne und Eigelb zu verrühren und diese unter das Ragout zu ziehen. Das Ragout sollte dann nicht mehr kochen! Dazu passt Blätterteig – klassische Kombi. Ich habe den Blätterteig ganz weihnachtlich zu Sternchen ausgestochen und mit Eigelb bepinselt, dann nach Packungsanweisung gebacken. So macht diese Vorspeise doch richtig was her beim Weihnachtsmenü, oder?

So, ich hoffe diese Rezepte konnten Euch genauso inspirieren wie mich…

Ich wünsche Euch jetzt noch ein paar schöne Adventsstage und viel Spaß bei der Menüplanung für das Fest.

Vielleicht ist meine Weihnachtspasta: Festliche Spaghetti in Gewürz-Tomaten-Cranberry-Sud mit Entenbrust und Walnüssen ja auch eine Idee für Euch!? Oder das Risotto mit Maronen und Granatapfel. Macht es Euch gemütlich und lecker!

Alles Liebe, Eure Sarah

Teile diesen Beitrag
1 Comment

1Pingbacks & Trackbacks on Kochen mit Kalbfleisch – viele Ideen fürs Festtagsmenü und eine virtuelle Bloggerkochrunde

  1. […] von Seidl PR & Marketing, zum Thema Kochen mit Kalbfleisch dabei. Erinnert ihr Euch? In dem Bericht darüber hier auf dem Blog, findet ihr zusätzlich einige tolle Rezepte und Rezeptideen mit Kalbfleisch und […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *