Rezept für unsere liebsten Frühstücks-(Protein)-Waffeln mit Mandelmus und Sommerbeeren

| Backen, Brunch, Frühstück, Kaffeeklatsch, Kinderküche, Rezepte, Waffeln

Rezept für unsere liebsten Frühstücks-(Protein)-Waffeln mit Mandelmus und Sommerbeeren

Guten Morgen, ihr Lieben! Dieses Rezept für unsere liebsten Frühstücks-(Protein)-Waffeln mit Mandelmus und Sommerbeeren braucht nicht viele Worte. Es ist definitiv ein Klassiker in unserem Rezeptrepertoire. Diese Waffeln kommen mindestens einmal die Woche auf den Frühstückstisch. Und sie werden von allen geliebt. Es ist immer mein As im Ärmel, wenn ich sicher gehen will, dass meine kleine Maus auch wirklich vom Frühstück satt wird und es ein bisschen vorhalten soll. Jetzt habe ich bei der Zubereitung endlich mal mitgeschrieben und die Zutaten abgewogen. Voilá…

Rezept für unsere liebsten Frühstücks-(Protein)-Waffeln mit Mandelmus und Sommerbeeren

Der Teig ist nicht sehr süß und kommt auch ganz ohne Kristallzucker aus. Für eine leichte Süße sorgt etwas Dattelsirup. Sie enthalten viel Eiweiß durch eine ganze Packung Quark im Teig, kommen dadurch auch ohne zusätzliches Fett aus. Das belgische Waffeleisen fette ich mit etwas Kokosöl ein. Wir nennen sie Protein-Waffeln…und haben das Gefühl sie geben uns ganz viel Power für den Tag :-)!

Momentan gibt es zu den Waffeln natürlich eine große Portion Sommerbeeren, so lange die Beerensaison noch andauert. Aber jedes Obst der Saison passt dazu, behaupte ich mal so. Bananenscheiben gehen immer, oder leicht angedünstete Äpfel mit Zimt. Ich liebe zusätzlich Mandelmus und gehackte Mandeln als Topping. Wenn ihr es süßer mögt, träufelt ihr etwas Ahornsirup darüber…mhhh!

In dem seltenen Fall, dass noch Waffeln vom Frühstück übrig bleiben, gibt es die Reste nachmittags auf dem Spielplatz als Power-Snack.

Rezept für unsere liebsten Frühstücks-(Protein)-Waffeln mit Mandelmus und Sommerbeeren


So wird´s gemacht:

Rezept für unsere liebsten Frühstücks-(Protein)-Waffeln mit Mandelmus und Sommerbeeren

Für 2-3 belgische Waffeln (mein Waffeleisen) *Amazon-Partnerlink)

Zutaten:

  • 1 Packung Quark (40% Fett) (250 g)
  • 2 Eier
  • etwas Dattelsirup ( etwa 20 g-30 g)
  • 40 g Haferflocken
  • 100 g Dinkelvollkorn-Mehl
  • 1 TL Natron
  • Kokosöl zum Fetten des Waffeleisens
  • Dazu: Mandelmus, Ahornsirup, Beeren, Banane, Früchte nach Belieben, gehackte Mandeln oder andere Nüsse.

Zubereitung:

  1. Waffeleisen vorheizen.
  2. Quark, Eier und Dattelsirup gut verrühren.
  3. Haferflocken, Mehl und Natron unterrühren bis ein glatter Teig entsteht.
  4. Waffeleisen etwas einfetten und dann aus dem Teig portionsweise Waffeln ausbacken.
  5. Mit Früchten und Mandelmus oder Ahornsirup nach Belieben servieren.

Rezept für unsere liebsten Frühstücks-(Protein)-Waffeln mit Mandelmus und Sommerbeeren

Habt einen guten Start in ein Sommerwochenende!
Alles Liebe Eure Sarah



Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links, also Partnerlinks zu Amazon. Dies bedeutet, wenn ihr über diesen Link etwas kauft unterstützt ihr meinen Blog und mich mit einem kleinen Prozentsatz, für Euch bleibt der Preis natürlich genau gleich.

Teile diesen Beitrag
0 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *