Blaubeer-Swirl-Gugelhupf – Rezept für einen Geburtstagskuchen, nicht nur für kleine und große Meerjungfrauen

| Desserts, Feiertage, Geburtstag, Kaffeeklatsch, Kinderküche, Kuchen, Party, Rezepte, Sweets

Blaubeer-Swirl-Gugelhupf, Rezept für einen Geburtstagskuchen nicht nur für kleine und große Meerjungfrauen

Ich habe heute einen Blaubeer-Swirl-Gugelhupf für Euch – ein Geburtstagskuchen, nicht nur für kleine und große Meerjungfrauen. Oder auch einfach so ein leckerer Sommerkuchen mit fruchtigem Blaubeermuster. Dieser Rührkuchen ist schnell gebacken und macht trotzdem was her. Dazu noch ein bisschen Konfetti wie dieses * und Luftschlangen*, fertig ist die Meerjungfrauen-Party-Stimmung.

Blaubeer-Swirl-Gugelhupf, Rezept für einen Geburtstagskuchen nicht nur für kleine und große Meerjungfrauen

Der Sommer ist da! Happy Welcome!
Der große Sommerurlaub fällt in diesem Jahr wohl, dank Corona, bei vielen flach. Ich kann es aber trotzdem kaum erwarten das Meer rauschen zu hören und den Sand zwischen den Zehen zu spüren. Zum Glück haben wir es ja hier von Hamburg nicht weit an die Ost-und Nordsee und unsere Urlaubsplanung ist abgeschlossen. Zuerst geht es nächste Woche nach Dänemark, jipeeh, und dann Ende August noch mal nach Norderney. Hauptsache ganz viel MEER und STRAND! Was habt ihr denn so vor?

lets be mermaids and make waves

Sagt mal, gibt es eigentlich auch in der Nordsee Meerjungfrauen? Ich werde mal Ausschau halten und berichten! Jedenfalls könnt ihr euch jetzt alle diesen oberleckeren Gugelhupf mit blauem Blaubeerswirl backen. Da kann wohl auch keine Meerjungfrau widerstehen.

Blaubeer-Swirl-Gugelhupf, Rezept für einen Geburtstagskuchen nicht nur für kleine und große Meerjungfrauen

Blaubeer-Swirl-Gugelhupf, Rezept für einen Geburtstagskuchen nicht nur für kleine und große Meerjungfrauen

So wird´s gemacht:

Blaubeer-Swirl-Gugelhupf

Für 1 Gugelhupfform wie diese (*Amazon-Partnerlink)

Zutaten:

  • 150 g weiche Butter (zimmerwarm)
  • 220 g Rohrrohrzucker
  • 3 Eier (zimmerwarm)
  • 150 ml Buttermilch (zimmerwarm)
  • abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone (vor dem abreiben kochend heiß abgespült)
  • 1 TL Bourbon-Vanillepulver oder Mark von 1/2 Vanilleschote
  • 1/2 TL Salz
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 100 g Blaubeeren (falls tiefgekühlt, vorher aufgetaut)
  • etwa 70 g weiße Kuvertüre & blaue Zuckerperlen zum Verzieren

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Form ausfetten und mit Mehl bestäuben.
  3. Butter und Zucker schaumig schlagen. Eier einzeln nacheinander unterrühren
  4. Buttermilch, Vanille und Zitronenschale einrühren.
  5. Salz, Backpulver und Mehl mischen und mit einem Teigschaber unter den Teig rühren, bis gerade so ein glatter Teig entsteht
  6. Blaubeeren waschen, trocken tupfen und fein pürieren.
  7. 1/3 des Teiges in eine kleine Schüssel füllen und die Blaubeeren schnell unterziehen. Nun zuerst eine Schicht (1/4) hellen Teig in die Backform geben. Darauf mittig im Ring 1/3 des blauen Teiges geben. Wieder abwechselnd hellen und blauen Teig einfüllen bis der Teig aufgebraucht ist. Die nächste Teigschicht immer einfach wieder mittig ringförmig auf den vorherigen Teig geben – so läuft der Teig an den Rändern hoch und es entsteht das Swirl-Muster! Form etwas auf die Arbeitsfläche klopfen, damit sich der Teig „glatt rüttelt“.
  8. Etwa 45 Minuten auf mittlerer Schiene backen (Stäbchenprobe!). Etwas in der Form abkühlen lassen dann stürzen undauf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.
  9. Mit über Wasserbad geschmolzener weißer Kuvertüre und blauen Zuckerperlen dekorieren.

Blaubeer-Swirl-Gugelhupf, Rezept für einen Geburtstagskuchen nicht nur für kleine und große Meerjungfrauen

Habt ein schönes Wochenende!
Alles Liebe Eure Sarah



Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links, also Partnerlinks zu Amazon. Dies bedeutet, wenn ihr über diesen Link etwas kauft unterstützt ihr meinen Blog und mich mit einem kleinen Prozentsatz, für Euch bleibt der Preis natürlich genau gleich.

Teile diesen Beitrag
0 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *