Zitroniges Ricotta-Vanille-Eis – so cremig, aus nur 5 Zutaten und ganz ohne Eismaschine

| Desserts, Eis, Rezepte

Zitroniges Ricotta-Vanille-Eis – so cremig, aus nur 5 Zutaten und ganz ohne Eismaschine | Rezept von feiertaeglich.de

Sommer? Darüber kann man gar nicht streiten. Er lässt weiterhin zu wünschen übrig, keine Frage. Egal. Ich habe heute ein sommerliches Eis Rezept für Euch. Vielleicht stimmt ihr Euch damit in Sommerlaune am Wochenende.

Dieses super cremige Zitronen-Ricotta-Vanille-Eis ist ganz easy-peasy gemacht, besteht nur aus 5 Zutaten und ihr braucht dafür keine Eismaschine. Selbst gemachtes Eis im Handumdrehen.
Für alle unter Euch, denen mein Lemon-Buttermilk-fresh Shake neulich so gut gefallen hat (Wow, ich war wirklich über die Resonanz überrascht!), ist dieses Eis bestimmt auch etwas.

Zitroniges Ricotta-Vanille-Eis – so cremig, aus nur 5 Zutaten und ganz ohne Eismaschine | Rezept von feiertaeglich.de

Super cremig, ohne Eismaschine, geht das? Ja, das geht! Toll, oder. Dank einer ganz geheimen Geheimzutat, die ich euch jetzt natürlich verraten werde :-): gezuckerte Kondensmilch. Gezuckerte Kondensmilch aus der Dose sorgt für die wunderbare Konsistenz und süßt das Eis zugleich. Sie wird aufgeschlagen und mit geschlagener Sahne vermischt. Voilá, das ist auch schon die Basis für unser Eis. Normale Kondensmilch funktioniert nicht, es muss unbedingt die gezuckerte sein. Es gibt sie eigentlich in jedem Supermarkt zu kaufen.

Zitroniges Ricotta-Vanille-Eis – so cremig, aus nur 5 Zutaten und ganz ohne Eismaschine | Rezept von feiertaeglich.de

Bereits bei meinem Schwarzwälder-Kirsch-Eis habe ich mit dieser Basis gearbeitet und ein wunderbares Ergebnis erhalten. Bei diesem Rezept für Zitronen-Ricotta-Vanille-Eis sorgt der Ricotta sogar für eine noch weicheren Schmelz. Boah. Der zitronig-vanillige Schlemmer-Traum.

Zitroniges Ricotta-Vanille-Eis – so cremig, aus nur 5 Zutaten und ganz ohne Eismaschine | Rezept von feiertaeglich.de

Zum Servieren kann man das Eis noch hübsch mit ein paar Blättchen Zitronenmelisse und Zitronenscheiben dekorieren.


So wird´s gemacht:

Zitroniges Ricotta-Vanille-Eis

Zutaten:

  • 1 Bio-Zitrone
  • 400 ml gezuckerte Kondensmilch (Dose)
  • 200 ml Sahne
  • 200 g Ricotta
  • Mark von 1/2 Vanilleschote
  1. Zitrone heiß abspülen und trocken tupfen. Schale abreiben oder Zesten reißen. Saft auspressen.
  2. Sahne steif schlagen. Gezuckerte Kondensmilch in einer zweiten Schale cremig aufschlagen. Ricotta, Zitronensaft, Zitronenschale, Vanillemark und Vanilleessenz unter die Kondensmilch rühren. Sahne unterheben.
  3. In eine gut verschließbare Gefrierform füllen, nach Wunsch mit ein paar Zitronenzesten bestreuen. Mindestens 4 Stunden, besser über Nacht gefrieren.

Lasse es Euch schmecken!


Zitroniges Ricotta-Vanille-Eis – so cremig, aus nur 5 Zutaten und ganz ohne Eismaschine | Rezept von feiertaeglich.de

Happy FriYAY und habt ein wunderschönes Wochenende!
Alles Liebe, Eure Sarah

Teile diesen Beitrag
1 Comment

1 Comment on Zitroniges Ricotta-Vanille-Eis – so cremig, aus nur 5 Zutaten und ganz ohne Eismaschine

  1. Tina
    1. März 2020 at 18:10 (7 Monaten ago)

    Perfektes Eis

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *