Smoothie-Montag 05: Johannisbeere-Pfirsich-Zitronenmelisse Smoothie

| Rezepte, SmoothieMontag, Smoothies, Sommer

SmoothieMontag_Logo
SmoothieMontag_Johannisbeere_Pfirsich_l
Guten Morgen ihr Lieben und willkommen zum Smoothie-Montag! Wie schon angekündigt gibt es heute noch mal etwas aus Johannisbeeren. Sie sind so herrlich sauer! Dazu passt gut ein süßer Pfirsich, finde ich, und etwas duftende Zitronenmelisse aus dem Garten.

SmoothieMontag_Johannisbeere_Pfirsich_q2
SmoothieMontag_Johannisbeere_Pfirsich_q1

BENEFITS: Johannisbeeren enthalten eine mehr als dreifach so hohe Konzentration an Vitamin C wie Zitronen! Zusätzlich liefern sie wichtige Mineralstoffe wie Eisen, Kalium und Magnesium.


So wird´s gemacht:

Johannisbeere-Pfirsich-Zitronenmelisse Smoothie

Zutaten für 1 großen Smoothie:

  • 150 g Johannisbeeren
  • 1 Pfirsich
  • 7 Blättchen Zitronenmelisse
  • 200 g Joghurt
  • 1 Schuss Wasser
  • 1-2 EL Agavendicksaft (natürlich mehr, wenn ihr es süßer mögt)

Zubereitung:

  1. Johannisbeeren waschen und mit einer Gabel von den Rispen trenne.
  2. Pfirsich waschen, vom Kern befreien und in Stücke schneiden.
  3. Alle Zutaten im Mixer pürieren.

FAZIT: Leckerer Smoothie, der nach Sommer schmeckt. Durch die Beeren ist er angenehm sauer und ihr Geschmack steht im Vordergrund. Pfirsich und Zitronenmelisse liefern eine leckere Zusatznote.

Wie schmeckt er Euch?

Habt einen schönen Start in die Woche!

Alles Liebe, Eure Sarah

Nichts mehr verpassen? Folgt mir gerne bei Bloglovin >>hier oder Pinterest >>hier., bei Facebook >>hier oder bei Instagram >>hier!

Teile diesen Beitrag
4 Comments

4 Comments on Smoothie-Montag 05: Johannisbeere-Pfirsich-Zitronenmelisse Smoothie

  1. Constanze Lutter
    4. August 2014 at 9:51 (6 Jahren ago)

    ich liebe Smoothies und bin immer wieder dankbar über Anregungen und neue Rezeptkreationen.
    Das wird bei Gelegenheit ausprobiert.
    Danke (:

    Antworten
    • Sarah
      5. August 2014 at 10:48 (6 Jahren ago)

      Liebe Constanze,das freut mich! Wird Montags ja weiterhin mehr davon geben…vielleicht ist ja was für dich dabei :-)! Liebe Grüße, Sarah

      Antworten
  2. Melie
    4. August 2014 at 11:17 (6 Jahren ago)

    Ich folge dir ja schon länger bei Instagram. Ich guck immer wieder auf deinen Blog und heute lass ich dir mal ein ganz großes Lob hier. Du hast wunderbare Rezepte und eine grandiose Presentation.
    Mach weiter so, ich freu mich auf mehr von dir.

    Liebe Grüße Melie von http://www.melie-recipes.webnode.com

    Antworten
    • Sarah
      5. August 2014 at 10:46 (6 Jahren ago)

      Oh, vielen Dank Melie, für dieses tolle Kommentar :-)!!
      Ich mag auch sehr was Du machst!
      Ganz liebe Grüße zurück!

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *