Posts Tagged ‘Süßes’

Mandel-Spekulatius (mit der Süße aus Datteln) & Honig-Vanille-Butterplätzchen – gesündere Ausstech-Plätzchen zu Weihnachten

| Adventszeit, Backen, Feiertage, Fürs Baby, Kaffeeklatsch, Kekse, Kinderküche, Rezepte, Sweets, Weihnachten, zum Verschenken

Mandel-Spekulatius (mit der Süße aus Datteln) & Honig-Vanille-Butterplätzchen – gesündere Ausstech-Plätzchen zu Weihnachten

Ihr Lieben, ich hoffe ihr seid nicht allzu sehr im Vorweihnachtsstress.
Die Wenigsten von Euch werden wohl jetzt noch zu der Teigerolle und den Keksausstechern greifen…ich gebe zu, die Rezepte für meine gesünderen Mandel-Spekulatius und Honig-Vanille-Plätzchen zum Ausstechen, kommen arg spät.
Trotzdem wollte ich sie euch nicht vorenthalten. Vielleicht habt ihr ja doch noch Lust zu Backen oder merkt sie Euch einfach fürs nächste Jahr.

Mandel-Spekulatius (mit der Süße aus Datteln) & Honig-Vanille-Butterplätzchen – gesündere Ausstech-Plätzchen zu Weihnachten
(mehr …)

0 comment

Cappuccino-Schoko-Fudge, schnelles Last-Minute Geschenk aus der Küche. Rezept und Free Printable Labels

| Adventszeit, DIY, Feiertage, Free Printables, Kaffee, Pralinen, Rezepte, selbstgemacht, Sweets, Weihnachten, zum Verschenken

Cappuccino-Schoko-Fudge, schnelles Last-Minute Geschenk aus der Küche. Rezept und Free Printable Labels

Heute habe ich für Euch noch ein schnelles Rezept für ein superleckeres Last-Minute Geschenk aus der Küche für Euch: Cappuccino-Schoko-Fudge. Wie in den letzten Jahren, habe ich euch das Label dafür direkt mitgestaltet…ihr müsst das Pdf (s.u.) also nur noch herunterladen, ausdrucken, die Labels ausschneiden und an den Verpackungen befestigen.

Cappuccino-Schoko-Fudge, schnelles Last-Minute Geschenk aus der Küche. Rezept und Free Printable Labels

Sind diese kleinen Fudge-Stückchen nicht wirklich hübsch mit ihrer Marmorierung? Die Mischung aus dunkler Schokolade, echtem Kaffee und weißer Schokischicht zergeht auf der Zunge. Die Beschenkten werden sie hoffentlich lieben!
Aus wenigen Zutaten, die ihr am Montag noch schnell im Supermarkt bekommt, werden diese easy-peasy Karamellbonbons geköchelt. Am Besten ihr lasst sie über Nacht im Kühlschrank auskühlen, dann kann man sie gut in Stückchen schneiden.

(mehr …)

1 Comment

Weckgeister & Stutengespenster, (Rezept ohne Raffinadezucker), diese Stutenkerle haben sich für Halloween mal ganz gruselig in Schale geworfen.

| Backen, Gebäck, Halloween, Herbst, Kinderküche, Kuchen, Party, Rezepte, selbstgemacht, zum Verschenken

Weckgeister & Stutengespenster, (Rezept ohne Raffinadezucker), diese Stutenkerle haben sich für Halloween mal ganz gruselig in Schale geworfen.

Schon lange wollte ich mit Euch mein liebstes Rezept für Weckmänner teilen. Passend zu Halloween gibt’s den fluffigsten Hefeteig nun zu süßen Gespenstern geformt. Sind diese schaurigen Geister nicht herzallerliebst? Sie kommen sogar ohne Haushaltszucker und Weizenmehl aus.
Unten findet ihr eine genaue Anleitung, wie ihr die Weckgespenster formt. Echt Kinderleicht, versprochen!
Rosinen werden zu Augen, getrocknete Sauerkirschen dienen als Mund. Booohohooo!

Weckgeister & Stutengespenster, (Rezept ohne Raffinadezucker), diese Stutenkerle haben sich für Halloween mal ganz gruselig in Schale geworfen.

Weckgeister & Stutengespenster, (Rezept ohne Raffinadezucker), diese Stutenkerle haben sich für Halloween mal ganz gruselig in Schale geworfen.
(mehr …)

2 Comments

Herbstglück: Tarte mit Äpfeln und Zwetschgen auf zimtiger Mandelcreme & Rezept für den schnellsten, weltbesten und einfachsten Tarteteig

| Backen, Herbst, Kaffeeklatsch, Kuchen, Rezepte, Tarte

Herbstglück: Tarte mit Äpfeln und Zwetschgen auf zimtiger Mandelcreme & Rezept für den schnellsten, weltbesten und einfachsten Tarteteig

Auf dieses Rezept habt ihr gewartet! Ernsthaft. Ich präsentiere Euch heute den schnellsten, weltbesten und einfachsten Tarteteig. Bei mir gehört er mittlerweile zu den liebsten Grundrezepten in meiner Küche, total wandelbar und schnell gemacht. Heute gibt es den Lieblingsteig als Apfel-Zwetschgen-Tarte, lauwarm aus dem Ofen mit Vanilleeis.

Herbstglück: Tarte mit Äpfeln und Zwetschgen auf zimtiger Mandelcreme & Rezept für den schnellsten, weltbesten und einfachsten Tarteteig

Das besondere Geheimnis an diesem Teig, ist die Zubereitung. Es wird, nicht wie bei anderen Mürbeteigen, die kalte Butter mühsam in das Mehl geknetet bis ein Teig zusammen kommt, sondern Wasser und Butter blubbernd heiß unter das Mehl gerührt. Ratz fatz habt ihr einen geschmeidigen Teig der total einfach zu verarbeiten ist und im Handumdrehen ausgerollt ist. Er backt schön knusprig und fest aus.

Herbstglück: Tarte mit Äpfeln und Zwetschgen auf zimtiger Mandelcreme & Rezept für den schnellsten, weltbesten und einfachsten Tarteteig
(mehr …)

0 comment

Johannisbeer-Käsekuchen mit Tonka, rote Johannisbeeren tummeln sich in cremiger Käsekuchenschicht auf buttrigem Mürbeteig– ein glorreicher Abschied von der diesjährigen Beerensaison

| Backen, Feier, Feiertage, Kaffeeklatsch, Kuchen, Rezepte, saisonal, Sommer, Sweets, Torte

Johannisbeer-Käsekuchen mit Tonka, Rezept,rote Johannisbeeren tummeln sich in cremiger Käsekuchenschicht auf buttrigem Mürbeteig– ein glorreicher Abschied von der diesjährigen Beerensaison

Nun neigt sich der August tatsächlich schon seinem Ende zu und damit müssen wir uns wohl oder übel auch von der diesjährigen Beerensaison verabschieden… puh, wie soll ich das bloß meinem kleinen Mädchen erklären, sie hat in diesem Jahr die große Beerenliebe und war ein super Erntehelfer.


Johannisbeer-Käsekuchen mit Tonka, Rezept,rote Johannisbeeren tummeln sich in cremiger Käsekuchenschicht auf buttrigem Mürbeteig– ein glorreicher Abschied von der diesjährigen Beerensaison
Jetzt noch schnell, schnell…denn ein Rezept muss ich noch dringend mit euch teilen. Dieser Käsekuchen mit roten Johannisbeeren und Tonka ist wirklich ein Knaller und ein glorreicher Abschied. Kann man übrigens auch super mit tiefgekühlten Johannisbeeren (oder Himbeeren) backen, falls ihr euch eine Vorrat angelegt habt, so wird das Rezept zum ganzjähriger Dauerbrenner :-)

Johannisbeer-Käsekuchen mit Tonka, Rezept,rote Johannisbeeren tummeln sich in cremiger Käsekuchenschicht auf buttrigem Mürbeteig– ein glorreicher Abschied von der diesjährigen Beerensaison

Dieses Küchlein muss man einfach mögen: saure rote Johannisbeeren in cremigem Käsekuchen auf süßem Mürbeteig, lecker…und sehen lassen kann er sich doch auch mit seinen hübschen roten Pünktchen, oder? Er braucht kein make-up mehr in Form von Deko-Schnick-Schnack.
(mehr …)

0 comment

1 2 3 15