Posts Tagged ‘Ohne Zucker’

Allerliebstes Mango-Sorbet – pures Sommerglück (einfach & ohne Zucker)

| Desserts, Eis, Rezepte, Sommer

Allerliebstes Mango-Sorbet – pures Sommerglück (einfach & ohne Zucker)

Etwas darf im Sommer in unserer Kühltruhe nicht fehlen – dieses fantastische Mango-Sorbet. Umso mehr wundere ich mich, dass ich das Rezept bisher noch nicht auf dem Blog aufgeschrieben habe. Wird also höchste Zeit, dass ich Euch an unserem Sommerglück teilhaben lasse. Der Sommer in diesem Jahr ist ein Traum, finde ich. Ich liebe diese Temperaturen, fast wie in Thailand. Mango-Sorbet zur Erfrischung passt perfekt!
Heute macht der Sommer hier in Hamburg zwar mal einen Tag Pause, es war aber auch höchste Zeit für ein bisschen Regen. Morgen kehrt die Sonne dann frisch erholt zurück und es ist wieder EISZEIT.

Allerliebstes Mango-Sorbet – pures Sommerglück (einfach & ohne Zucker)

Dieses Sorbet ist aus wenigen Zutaten ganz schnell gemacht – Mango pur. Der Geschmack steht und fällt allerdings absolut mit dem Geschmack der Mango selbst. Kauft die besten Mangos, die ihr bekommen könnt! Ich verwende dafür immer Flugmangos. Sie müssen unbedingt faserarm und reif sein. Gönnt euch da mal was :-)! Beste Mango = bestes Sorbet! Zur Zubereitung empfehle ich eine Eismaschine zu verwenden. Gerade bei Sorbet macht es einfach viel aus wie fein die Eiskristalle werden.
(mehr …)

3 Comments

Fruchtiges Himbeer-Kokos-Eis mit gutem Gewissen aus 4 Zutaten (ohne Zucker & vegan)

| Desserts, Eis, Rezepte, Sommer, Sweets, vegan

Fruchtiges Himbeer-Kokos-Eis (ohne Zucker, vegan)

Meeeega…was für ein supertoller Sommer-Mai hier im Norden. Wie schön, dass man sich an dieses tolle Wetter so richtig gewöhnen kann, meinetwegen kann es den ganzen Sommer so bleiben. Lasst uns das feiern mit Eis und Eis und noch mehr Eis! Am Wochenende lief unsere Eismaschine heiß und ich habe ein paar neue und altbewährte Sorten produziert. Es gibt fruchtiges Himbeer-Kokos-Eis.

Fruchtiges Himbeer-Kokos-Eis (ohne Zucker, vegan)

Eis, und vor Allem selbstgemachtes Eis, geht nämlich auch ganz ohne schlechtes Gewissen. Dieses Himbeer-Kokos-Eis kommt ohne Kristallzucker aus, ist mit Agavendicksaft gesüßt und ist aus cremiger Kokosmilch gemacht, daher vegan. Eine große Portion Kokosraspeln sorgen für ein bisschen Knusper. Natürlich nicht zu vergessen sind die Himbeeren – Hauptdarsteller in diesem Eis.

Fruchtiges Himbeer-Kokos-Eis (ohne Zucker, vegan)
(mehr …)

0 comment

Weil CarrotCake einfach zu Ostern gehört: Saftiger Karottenkuchen-Gugelhupf mit Frischkäse-weiße Schoko-Guss

| Backen, Brunch, Feiertage, Frühling, Geburtstag, Kaffeeklatsch, Kuchen, Ostern, Rezepte, Sweets

Na das wird auch Zeit…ein Karottenkuchen!
Es gibt hier in diesem Jahr ein Rezept für Karottenkuchen aus der Gugelhupfform, ein schneller, saftiger Rührkuchen mit einem Guß aus Frischkäse und weisser Schokolade.

Saftiger Karottenkuchen Gugelhupf mit Frischkäse-Weisse Schoko-Guss, Rezept

Karottenkuchen hat ja momentan Hochsaison! Kaum einer meiner Bloggerfreunde, der in den letzten Tagen keinen gebacken hat. Und das ist auch gut so! Was wäre denn Ostern ohne Karottenkuchen? Fast so schlimm wie Ostern ohne Hase!

Saftiger Karottenkuchen Gugelhupf mit Frischkäse-Weisse Schoko-Guss, Rezept

Also natürlich gibt es bei mir in diesem Jahr auch wieder einen Carrotcake. Der Karotten-Gugel mit einem Frischkäse-Weiße Schoko Guss ist ratz fatz auf den Tisch. In dem Rezept habe ich wieder Mal an Zucker gespart und ihn durch Ahornsirup ersetzt. Jaja, im Guss bringt die weiße Schokolade schon Zucker mit, aber insgesamt ist dieser schnelle Rührkuchen keine krasse Zuckerbombe.

Saftiger Karottenkuchen Gugelhupf mit Frischkäse-Weisse Schoko-Guss, Rezept
(mehr …)

0 comment

Oatmeal – eine Liebeserklärung an warmen Haferbrei zum Frühstück, ein kleiner Leitfaden zur Zubereitung und 3 Rezeptideen

| Brunch, Foodtrends, Frühstück, Happy Bowls, quickeasyhappy&healthy, Rezepte

In Kooperation mit Hafer- die Alleskönner

3xOatmeal, LieblingsRezepte, Blaubeer-Pie-Oatmeal mit Chia und gehackten Nüssen, Himbeer-Kokos-Oatmeal mit Vanille, Schoko-Bananen-Oatmeal mit Pekannüssen und Kakaonibs, und Grundrezept

Mir ist es total wichtig den Tag mit einen vernünftigen Frühstück zu starten. Lecker muss es sein, gerne gesund und farbenfroh. Jetzt, wo die Temperaturen kälter werden, es draußen oft dunkel und hässlich ist, finde ich es um so wichtiger Energie und gute Laune zu frühstücken. Und genau deswegen liebe ich warmes Oatmeal zum Tagesstart. Oatmeal, auch als Porridge oder Haferbrei bekannt, ist super schnell zubereitet und total wandelbar. Ganz nach Lust und Laune bereite ich es mit verschiedenen Milchsorten und Gewürzen, getoppt mit Früchten und Nüssen zu. Eine richtige Happy Bowl, wie´s mir gefällt, eben. Man hat direkt etwas wohlig warmes im Bauch, was lange satt hält und den Körper mit einer ganzen Menge Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen und Antioxidantien versorgt.

Oatmeal-Porridge-Haferbrei, ein kleiner illustrierter Leitfaden zur Zubereitung und Rezeptideen

Ich habe für Euch mal einen kleinen illustrierten Leitfaden gezeichnet, mein Grundrezept quasi, und hoffe euch damit vom Oatmeal zu begeistern und Euch zu vielen verschieden leckeren Kreationen zu inspirieren. Vielleicht seid ihr ja auch bereits ein genauso großer Oatmeal-Fan, wie ich!?
Weiter unten im Text habe ich Euch auch noch mal die detaillierten Rezepte für meine momentanen drei Lieblings-Oatmeal-Varianten aufgeschrieben… Es gibt Himbeer-Kokos-Oatmeal mit Vanille, Schoko-Bananen-Oatmeal mit Pekannüssen und Kakaonibs und Blaubeer-Pie-Oatmeal mit Chia und gehackten Nüssen.

Himbeer-Kokos-Oatmeal mit Vanille, Rezept
(mehr …)

4 Comments

Pumpkin-Spice-Granola – ein bisschen Kürbis schon zum Frühstück

| Brunch, Frühstück, Granola, Herbst, Rezepte, SuperfoodSamstag

Pumpkin-Spice-Granola, selbst gemachtes Knuspermüsli mit Kürbis, Rezept

Kürbis here, Kürbis there, Kürbis everywhere…habt ihr auch das Gefühl, daß momentan die ganze (Foodblogger-)Welt der Kürbis-Sucht verfallen ist? Tja, ich bin es zugegebener maßen auch und kann in diesem Herbst nicht genug davon bekommen.
Aber Kürbis schon zum Frühstück??? Klar, warum denn nicht! In einem selbst gemachten Knuspermüsli ist Kürbispüree genau richtig aufgehoben. In Kombination mit wärmenden Gewürzen, gesunden Körnern, Flocken und Mandeln wird daraus im Handumdrehen ein schnelles knuspriges Herbst-Granola fürs Vorratsregal. Das Kürbispüree verleiht dem Müsli zusätzlich eine tolle leicht orangene Farbe. Und das ganze ohne Kristallzucker, versteht sich. Den braucht wirklich niemand tonnenweise im Müsli!

Pumpkin-Spice-Granola, selbst gemachtes Knuspermüsli mit Kürbis, Rezept

(mehr …)

2 Comments

1 2 3 8