Posts Tagged ‘Ohne Zucker’

Weil CarrotCake einfach zu Ostern gehört: Saftiger Karottenkuchen-Gugelhupf mit Frischkäse-weiße Schoko-Guss

| Backen, Brunch, Feiertage, Frühling, Geburtstag, Kaffeeklatsch, Kuchen, Ostern, Rezepte, Sweets

Na das wird auch Zeit…ein Karottenkuchen!
Es gibt hier in diesem Jahr ein Rezept für Karottenkuchen aus der Gugelhupfform, ein schneller, saftiger Rührkuchen mit einem Guß aus Frischkäse und weisser Schokolade.

Saftiger Karottenkuchen Gugelhupf mit Frischkäse-Weisse Schoko-Guss, Rezept

Karottenkuchen hat ja momentan Hochsaison! Kaum einer meiner Bloggerfreunde, der in den letzten Tagen keinen gebacken hat. Und das ist auch gut so! Was wäre denn Ostern ohne Karottenkuchen? Fast so schlimm wie Ostern ohne Hase!

Saftiger Karottenkuchen Gugelhupf mit Frischkäse-Weisse Schoko-Guss, Rezept

Also natürlich gibt es bei mir in diesem Jahr auch wieder einen Carrotcake. Der Karotten-Gugel mit einem Frischkäse-Weiße Schoko Guss ist ratz fatz auf den Tisch. In dem Rezept habe ich wieder Mal an Zucker gespart und ihn durch Ahornsirup ersetzt. Jaja, im Guss bringt die weiße Schokolade schon Zucker mit, aber insgesamt ist dieser schnelle Rührkuchen keine krasse Zuckerbombe.

Saftiger Karottenkuchen Gugelhupf mit Frischkäse-Weisse Schoko-Guss, Rezept
(mehr …)

0 comment

Oatmeal – eine Liebeserklärung an warmen Haferbrei zum Frühstück, ein kleiner Leitfaden zur Zubereitung und 3 Rezeptideen

| Brunch, Foodtrends, Frühstück, Happy Bowls, quickeasyhappy&healthy, Rezepte

In Kooperation mit Hafer- die Alleskönner

3xOatmeal, LieblingsRezepte, Blaubeer-Pie-Oatmeal mit Chia und gehackten Nüssen, Himbeer-Kokos-Oatmeal mit Vanille, Schoko-Bananen-Oatmeal mit Pekannüssen und Kakaonibs, und Grundrezept

Mir ist es total wichtig den Tag mit einen vernünftigen Frühstück zu starten. Lecker muss es sein, gerne gesund und farbenfroh. Jetzt, wo die Temperaturen kälter werden, es draußen oft dunkel und hässlich ist, finde ich es um so wichtiger Energie und gute Laune zu frühstücken. Und genau deswegen liebe ich warmes Oatmeal zum Tagesstart. Oatmeal, auch als Porridge oder Haferbrei bekannt, ist super schnell zubereitet und total wandelbar. Ganz nach Lust und Laune bereite ich es mit verschiedenen Milchsorten und Gewürzen, getoppt mit Früchten und Nüssen zu. Eine richtige Happy Bowl, wie´s mir gefällt, eben. Man hat direkt etwas wohlig warmes im Bauch, was lange satt hält und den Körper mit einer ganzen Menge Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen und Antioxidantien versorgt.

Oatmeal-Porridge-Haferbrei, ein kleiner illustrierter Leitfaden zur Zubereitung und Rezeptideen

Ich habe für Euch mal einen kleinen illustrierten Leitfaden gezeichnet, mein Grundrezept quasi, und hoffe euch damit vom Oatmeal zu begeistern und Euch zu vielen verschieden leckeren Kreationen zu inspirieren. Vielleicht seid ihr ja auch bereits ein genauso großer Oatmeal-Fan, wie ich!?
Weiter unten im Text habe ich Euch auch noch mal die detaillierten Rezepte für meine momentanen drei Lieblings-Oatmeal-Varianten aufgeschrieben… Es gibt Himbeer-Kokos-Oatmeal mit Vanille, Schoko-Bananen-Oatmeal mit Pekannüssen und Kakaonibs und Blaubeer-Pie-Oatmeal mit Chia und gehackten Nüssen.

Himbeer-Kokos-Oatmeal mit Vanille, Rezept
(mehr …)

2 Comments

Pumpkin-Spice-Granola – ein bisschen Kürbis schon zum Frühstück

| Brunch, Frühstück, Granola, Herbst, Rezepte, SuperfoodSamstag

Pumpkin-Spice-Granola, selbst gemachtes Knuspermüsli mit Kürbis, Rezept

Kürbis here, Kürbis there, Kürbis everywhere…habt ihr auch das Gefühl, daß momentan die ganze (Foodblogger-)Welt der Kürbis-Sucht verfallen ist? Tja, ich bin es zugegebener maßen auch und kann in diesem Herbst nicht genug davon bekommen.
Aber Kürbis schon zum Frühstück??? Klar, warum denn nicht! In einem selbst gemachten Knuspermüsli ist Kürbispüree genau richtig aufgehoben. In Kombination mit wärmenden Gewürzen, gesunden Körnern, Flocken und Mandeln wird daraus im Handumdrehen ein schnelles knuspriges Herbst-Granola fürs Vorratsregal. Das Kürbispüree verleiht dem Müsli zusätzlich eine tolle leicht orangene Farbe. Und das ganze ohne Kristallzucker, versteht sich. Den braucht wirklich niemand tonnenweise im Müsli!

Pumpkin-Spice-Granola, selbst gemachtes Knuspermüsli mit Kürbis, Rezept

(mehr …)

2 Comments

Raw Raspberry Cashew Cheesecake (vegan, glutenfrei, zuckerfrei) – ein cremiger Traum in Rosa zur Flamingo-Mottoparty

| Feier, Kuchen, Mottoparty, raw, Rezepte, Superfoods, vegan

Raw Raspberry Cashew Cheesecake (vegan, glutenfrei, zuckerfrei), Rezept zur Flamingo-Motto-Party #happymottoparty

Schon seit langem möchte ich mal einen „rohen“ veganen Cashew-Käsekuchen ausprobieren. Bilder davon geistern seit Jahren auf vielen meiner Pinterest Boards herum. Ich bewundere die Bilder von buntem Schichtwerk und möchte sowohl wissen wie das Ganze schmeckt, sich die Konsistenz anfühlt und natürlich wie schwierig es ist einen solchen Kuchen zuzubereiten. Gesagt, getan…es gibt einen Raw Raspberry Cashew Cheesecake. Und wisst ihr was? Er ist kinderleicht zubereitet, super gut Vorzubereiten und schmeckt fantastisch!

Raw Raspberry Cashew Cheesecake (vegan, glutenfrei, zuckerfrei), Rezept zur Flamingo-Motto-Party #happymottoparty

Wie ihr wisst, ernähre ich mich ja nicht vegan, beschäftige mich aber gerne mit gesunden Alternativen. Spätestens seit meinem Be happy Experiment bin ich mir durchaus über die Vorteile einer zuckerfreien, glutenfreien und laktosefreien Ernährung bewusst. Und dieser Kuchen kann all das! Und ist für jeden was.
Damit macht er sich auch gut auf dem Kuchen Buffet, wenn man Gäste erwartet die sich aus diversen Gründen vegan, glutenfrei oder zuckerfrei ernähren. Und für alle die Gäste, die sonst am liebsten zur Sahnetorte greifen, ist dies auch mal eine gesunde und superleckere Abwechslung.

Raw Raspberry Cashew Cheesecake (vegan, glutenfrei, zuckerfrei), Rezept zur Flamingo-Motto-Party #happymottoparty
(mehr …)

1 Comment

Schwarze Johannisbeeren-Kuchen mit Vanille-Mandel-Streuseln

| Backen, Kaffeeklatsch, Kuchen, Rezepte, Sommer

SchwarzerJohannisbeerkuchen mit Vanille-Mandel-Streuseln, Rezept

Endlich der erste Johannisbeerkuchen! Setzt Euch, der schwarze Johannisbeeren-Kuchen mit Vanille-Mandel-Streuseln ist serviert.

Für mich ist es in jedem Jahr ein Fest, wenn die Johannisbeeren im Garten meiner Eltern reif sind. Und in diesem Jahr habe ich es sogar endlich mal wieder geschafft dort zu sein, um selber zu pflücken. Die roten Johannisbeeren sind leider restlos den Vögeln zum Opfer gefallen, dafür fällt die schwarze Johannisbeer-Ernte um so üppiger aus. Und ich liiebe schwarze Johannisbeeren. Sie sind so aromatisch und besonders im Geschmack.

Schwarze Johannisbeen am Busch
(mehr …)

3 Comments

1 2 3 8