Posts Tagged ‘Marmelade’

Rotes Johannisbeer-Apfel-Gelee mit Minze – ohne Zucker

| Aufs Brot, Marmelade, Rezepte, Sommer

Johannisbeergelee_h3
Letzte Woche habe ich schon mein Rezept für Erdbeer-Mango-Marmelade mit Euch geteilt. Diese Marmelade war ja mein erster Versuch mit GelierXucker, einem Geliermittel ganz ohne Zucker nur mit Xylit einzukochen. Mehr darüber könnt ihr >>hier lesen. Das war aber nur der erste Streich und der Zweite folgt sogleich… Ich bin nämlich immer noch total begeistert davon, übrigens gänzlich unbezahlt :-).
Es ist wichtig genügend Sommer zu konservieren. Johannisbeergelee ist für mich Sommer im Glas pur und das Einkochen dieser Früchte gehört für mich mittlerweile jedes Jahr fest dazu.
(mehr …)

4 Comments

Erdbeer liebt Mango Marmelade – ganz ohne Zucker!

| Aufs Brot, Free Printables, Marmelade, Rezepte, Sommer

ErdbeerliebtMango_h
Schnell, schnell, schnell! Die Erbeersaison ist so gut wie vorbei. So schade, aber hilft ja nix…Also schnell noch etwas von diesem Sommergeschmack konservieren. Noch gibt es an den Erdbeerhäuschen Erdbeeren. Sie sind zwar klein und nicht mehr so lange haltbar, aber sehr aromatisch und bestens für Marmelade geeignet. Sie haben ja in den letzten Tagen ordentlich Sonne tanken dürfen.
Ich liebe die Kombination aus Erdbeeren und Mango und habe sie kurzerhand zusammen eingekocht. Wie ich das gemacht habe, steht unten im Rezept.
Zusätzlich gibt endlich es mal wieder ein free printable für Euch! Die Labels habe ich für Euch gestaltet und ihr braucht sie nur noch auszudrucken und auf die Gläser zu kleben. Schon habt ihr kleine Mitbringsel zur nächsten Gartenparty.
(mehr …)

5 Comments

Johannisbeer-Blätterteig Herzchen zum Muttertag

| Backen, Kekse, Muttertag, Rezepte

johannisbeerherzchen_01
Ihr möchtet noch ganz schnell etwas Leckeres für die Mama zaubern, dass von Herzen kommt!? Genau dies war auch mein Plan. Da habe ich mich erinnert, dass ich in irgendeiner meiner tausend Koch- oder Backzeitschriften mal diese kleinen Blätterteigherzchen gesehen habe und diese zauberhafte Idee schon immer mal ausprobieren wollte. Sie sind nur aus zwei Zutaten, ganz fix nachgebacken und machen sich doch sehr schön auf dem Muttertagstisch… (mehr …)

3 Comments

1 2 3