Posts Tagged ‘Kokos’

Fruchtiges Himbeer-Kokos-Eis mit gutem Gewissen aus 4 Zutaten (ohne Zucker & vegan)

| Desserts, Eis, Rezepte, Sommer, Sweets, vegan

Fruchtiges Himbeer-Kokos-Eis (ohne Zucker, vegan)

Meeeega…was für ein supertoller Sommer-Mai hier im Norden. Wie schön, dass man sich an dieses tolle Wetter so richtig gewöhnen kann, meinetwegen kann es den ganzen Sommer so bleiben. Lasst uns das feiern mit Eis und Eis und noch mehr Eis! Am Wochenende lief unsere Eismaschine heiß und ich habe ein paar neue und altbewährte Sorten produziert. Es gibt fruchtiges Himbeer-Kokos-Eis.

Fruchtiges Himbeer-Kokos-Eis (ohne Zucker, vegan)

Eis, und vor Allem selbstgemachtes Eis, geht nämlich auch ganz ohne schlechtes Gewissen. Dieses Himbeer-Kokos-Eis kommt ohne Kristallzucker aus, ist mit Agavendicksaft gesüßt und ist aus cremiger Kokosmilch gemacht, daher vegan. Eine große Portion Kokosraspeln sorgen für ein bisschen Knusper. Natürlich nicht zu vergessen sind die Himbeeren – Hauptdarsteller in diesem Eis.

Fruchtiges Himbeer-Kokos-Eis (ohne Zucker, vegan)
(mehr …)

0 comment

Weihnachtsbäckerei: Knusprige Kokos-Cookies – so zart und lecker!

| Adventszeit, Backen, Gebäck, Kekse, Rezepte, Sweets, Weihnachten

Weihnachtsbäckerei: Knusprige Kokos-Cookies

…Iiiiin der Weihnachtsbäckerei….FlötFlöt…Ich springe und tanze hier gerade wie ein Elfe durch die Wohnung und freue mich euch endlich auch in diesem Jahr ein leckeres Keks-Rezept präsentieren zu können. Ok, ok. Das mit der Elfe ist frech gelogen. Naja. Vielleicht gehe ich als dicke Weihnachtselfe durch, aber eher als Weihnachtsbiene.
Wenn ich mit meinem dicken 40.-Schwangerschaftswoche-Bauch durch die Gegend tanze, muss ich mich eigentlich jedes mal kringelig lachen, wenn ich am Spiegel vorbei komme. Unfassbar, was so ein Körper kann! Jedenfalls macht der ein oder andere Weihnachtskeks in diesem Jahr den Kohl auch nicht mehr fett – das ist auch gut so.

Weihnachtsbäckerei: Knusprige Kokos-Cookies

Normalerweise backen meine Mama und ich zusammen immer eine richtige Keks-Galore. Das musste sie in diesem Jahr leider alleine machen. Den größten Teil der Familienrezepte für unsere alljährlichen Weihnachts-Plätzchen-Klassiker findet ihr aber bereits hier online zum Nachbacken. Habe ich euch unter dem Beitrag auch noch mal alle einzeln verlinkt.
In diesem Jahr habe ich mal ein neues Rezept entwickelt. Für superzarte und knusprige Kokos-Cookies. Sie sind echt der Knaller – buttrig und mit ganz viel Koksraspeln und Kokosflakes.

Weihnachtsbäckerei: Knusprige Kokos-Cookies
(mehr …)

0 comment

Verliebt in Rhabarber-Kokos-Kastenkuchen (gesund & glutenfrei) und wie sich die RHA-BAR-BER-MANIA in diesem Jahr bei mir äußert.

| Backen, Frühling, Kuchen, Rezepte

Rhabarber-Kokos-Kastenkuchen_h1

Ich bin verliebt. Es ist wieder so weit. Jedes Jahr passiert es aufs Neue. Es kann mich auf dem Wochenmarkt, im Supermarkt oder aber zu Hause erwischen. In diesem Jahr kam sie schleichend. Schon beim Anblick des ersten Himbeer-Rhabarbers auf dem Markt kribbelte es ein wenig, beim ersten Rezept mit dem Schätzchen in diesem Jahr wurde dieses Kribbeln stärker, aber als mein Rhabarber-Kokos-Kastenkuchen dann im Ofen vor sich hin duftete hat´s richtig geknallt und sie hat mich wieder voll erwischt: die RHA-BAR-BER-MANIA.

Rhabarbermania

Rhabarber-Kokos-Kastenkuchen_q1

Rhabarber-Kokos-Kastenkuchen_h5

Kein Wunder. Denn der Geschmack von Kokos, lässt mich ja auch alles andere als kalt. Die Kombination aus Rhabarber und Kokos ist also voll mein Ding. Der schnelle Rührkuchen ist zu dem glutenfrei und enthält keinen raffinierten Zucker. Ahornsirup und Kokosblütenzucker spenden ihm Süße.

Rhabarber-Kokos-Kastenkuchen_h2

Wenn ihr also auf Frühstückskuchen steht, dies wäre ein Rezept dafür. Es gibt so Zeiten, da finde ich Kuchen zum Frühstück einfach grandios. So praktisch: schnell eine große Scheibe Frühstück abschneiden, Kaffee dazu, fertig. Der Kastenkuchen mit Rhabarberstückchen und ganz viel Kokos schmeckt aber natürlich auch klassisch am Nachmittag oder als Snack zwischendurch.
(mehr …)

11 Comments

Kokos-Granola – selbst gemachtes Knuspermüsli

| Brunch, Frühstück, Granola, Rezepte, Superfoods

Kokos-Granola – selbst gemachtes Knuspermüsli

Keine Ahnung warum es so ist aber irgendwie bekomme ich im Januar immer unheimlich Appetit auf alles mit Kokos. Nicht, dass ich mich nicht auch in anderen Jahreszeiten auf Kokosprodukte stürzen würde :-). Naja wie auch immer. Mein Vorrat an Knuspermüsli war gerade leer. Die Gläser mussten natürlich sofort wieder aufgefüllt werden. Selbst gemachtes Granola muss immer im Haus sein. So weiß man was drin ist, das Müsli ist nicht so knallsüß, ohne Massen an raffiniertem Zucker, und es ist gesund und lecker.

Kokos-Granola – selbst gemachtes Knuspermüsli

Na ratet was als nächstes in die Gläser kommt…genau…Kokos-Granola. Natürlich mit vielen Kokosraspeln, aber auch Mandelblättchen und ein paar Datteln und Aprikosen. Das Müsli erhält seine dezente Süße durch Kokosblütenzucker und die Trockenfrüchte. Wenn ihr es süßer mögt könnt ihr natürlich etwas mehr Kokosblütenzucker verwenden. In meinem Rezept habe ich Koksraspeln und Kokosflakes verwendet. Letztere könnt ihr aber auch durch herkömmliche Raspeln ersetzten und einfach 150 g Kokosraspeln hinzu geben.

Zutaten Kokos-Granola – selbst gemachtes Knuspermüsli
(mehr …)

4 Comments

1 2 3 4