Posts Tagged ‘Knäckebrot’

Ein Rezept für selbstgebackenes Sesam-Sonnenblumenkern-Knaeckebrot mit Vanillefrischkäse und Erdbeeren zum #FitFriday von Sarahs Krisenherd

| Aufs Brot, Backen, Brot, Frühstück, Gastbeitrag, Rezepte

Ein Rezept für selbstgebackenes Sesam-Sonnenblumenkern-Knaeckebrot mit Vanillefrischkäse und Erdbeeren zum #FitFriday von Sarahs Krisenherd
Guten Morgen ihr Lieben.
Letzten Samstag hatte ich ja Sarah von Sarahs Krisenherd mit einem leckeren Rezept für eine Erdbeer-Chia-Smoothie Bowl (>> klick) zu Gast. Damit hat sie hier bei feiertäglich den Auftakt zum #SuperfoodSamstag und zu einer Serie von Gastbeiträgen zum Thema Superfoods gemacht. Vielen Dank noch mal an Dich, liebe Sarah, für das tolle Rezept und diese wundervollen Bilder!
Heute bin ich nun dran und es gibt noch mal Sarah im Doppelpack – diesmal an Sarahs Krisenherd. Sie hat mich eingeladen einen Gastbeitrag zu ihrem #FitFriday auf ihrem Blog zu veröffentlichen. Natürlich bin ich sehr gerne dabei. Es ist bei ihr schon eine tolle Sammlung an gesunden Rezepten zusammen gekommen.
(mehr …)

2 Comments

Rote Beete-Ziegenkäse-Rucola Creme mit Sprossen auf selbstgebackenem Knäckebrot

| Aufs Brot, Rezepte, Snacks, vegetarisch

rotebeete_ziegenkaese_h1
rotebeete_ziegenkaese_q3
Ihr Lieben, gestern haben wir Knäckebrot gebacken…und heute gibt es was drauf!

Das passt perfekt. Denn die liebe Ina von dem leckeren Blog „What Ina loves“ (>>hier geht´s zum Blog) veranstaltet monatlich das Bloggerprojekt „Let´s cook together“.
Im Juli ist das Thema „Sommerlaune auf dem Teller: Deine Lieblingssommerstulle!“

Et voilá…hier ist also mein Lieblingsommerknäckebrot :-)!
(mehr …)

11 Comments

Selbstgebackenes Knäckebrot mit vielen Körnern und Samen

| Backen, Brot, Rezepte

knaeckebrot_h1

Im Rahmen meiner Ernährungsumstellung und Entgiftung, die ich momentan mache (etwas mehr dazu könnt ihr >>hier lesen) verzichte ich momentan komplett auf Brot. Die liebe Gesine (meine Chiropraktikerin, die mich dabei begleitet, >>hier geht´s zu ihrer Praxis) verkündete mir jedoch ganz freudig, ich könne morgens soviel Knäckebrot verspeisen, wie ich möchte. Allerdings aus den Getreidesorten, die für meinen Stoffwechsel verträglich sind (dies wird in einem Bluttest individuell festgestellt). Toll – Ich soll kein Roggen, kein Dinkel, keine Gerste und kein Weizen zu mir nehmen…Woraus soll also das Knäckebrot bestehen?
(mehr …)

4 Comments