Posts Tagged ‘Herzhaftes’

Saisonaler Sommer-Fusion-Lunch: Gegrillte Zucchini mit schwarzen Johannisbeeren, Mozzarella, Avocado und fruchtigem Soja-Sesam-Dressing

| Gemüse, Hauptgerichte, quickeasyhappy&healthy, Rezepte, saisonal, Salat, Sommer, vegetarisch

Heute gibt es für Euch ein Rezept für einen saisonalen Sommer-Fusion-Lunch…Gegrillte Zucchini mit schwarzen Johannisbeeren, Mozzarella, Avocado und fruchtigem Soja-Sesam-Dressing, dazu Natur-und Wildreis. So lecker und passend zu diesem wunderbaren Sommertag!

Was mir am Kochen so gut gefällt? Man darf nach Lust und Laune kreativ sein, Hauptsache es schmeckt…und über Geschmack lässt sich ja bekanntlich (nicht) streiten. Und jetzt wo meine kleine Motte endlich wieder mittags in der Kita mit Kinderessen versorgt wird, kann ich für uns nach Herzenslust experimentieren. Dieses leichte Sommeressen wird auf jeden Fall wieder zubereitet. Saisonale Zutaten im Fusion-Style…Asien trifft Europa quasi.


(mehr …)

0 comment

Pinkes Kimchi selbstgemacht – Rezept für fermentierten Kohl mit roter Beete

| BBQ, Gemüse, Happy Bowls, Rezepte, Saucen & Würze, selbstgemacht, vegan

Pinkes Kimchi selbstgemacht – Rezept für fermentierten Kohl mit roter Beete

Kimchi ist in aller Munde. Vitaminreich, gesund und so lecker. Habt keine Angst vor dem Fermentieren! Es ist wirklich einfach selbst gemachtund ihr braucht kein Starter-Kit um Euer eigenes Kimchi zuzubereiten. Alles was ihr braucht sind zwei große, gut sterilisierte Schraubgläser, einen Esslöffel zum Stampfen und natürlich ein Rezept.

Pinkes Kimchi selbstgemacht – Rezept für fermentierten Kohl mit roter Beete

Ich habe heute ein Rezept für eine knallpinke Kimchi-Version für Euch. Diese tolle Farbe hat der aromatische Kohl roter Beete zu verdanken.

Bei mir muss immer Kimchi im Kühlschrank stehen. Der sauer-scharfe koreanische Kohl darf bei mir auf keiner Bowl fehlen. Eine kleine Portion Kimchi gibt jeder Happy-Bowl ein Extra-Kick. Zum Grillen eine tolle Beigabe – Schmeckt auch fantastisch zu Fleisch.


(mehr …)

0 comment

Rezept für Tomaten-Risotto – ein Lieblingsessen für die ganze Familie

| Hauptgerichte, Kinderküche, Kinderküche, Rezepte, vegetarisch

Rezept für Tomaten-Risotto – ein Lieblingsessen für die ganze Familie

Heute habe ich ein Lieblingsrezept für Euch, dass es bei uns momentan einmal wöchentlich gibt, denn es wird von allen geliebt: Tomaten-Risotto mit frischen und getrockneten Tomaten und Parmesan.

Rezept für Tomaten-Risotto – ein Lieblingsessen für die ganze Familie

Kochen für die ganze Familie im Alltag empfinde ich oft als Herausforderung. Hätte ich nie gedacht, bevor ich Mama wurde, ist aber so. Es soll allen schmecken, alle glücklich und satt machen und am Besten noch Gemüse verstecken. Denn meine kleine Maus (2.5 Jahre) ist eine sehr wählerische Esserin. Ach ja…und natürlich soll es einfach sein und schnell gehen. Dieses Gericht erfüllt all diese Punkte. Es eignet sich als eigenständiges vegetarisches Hauptgericht für Klein und Groß, ist aber auch eine super Beilage. Bei uns gibt es oft gebratenen Mangold und Fischfilet dazu. So wird aus dem perfekten Kleinkind Gericht fast schon ein Festessen für die Erwachsenen.

Rezept für Tomaten-Risotto – ein Lieblingsessen für die ganze Familie
Rezept für Tomaten-Risotto – ein Lieblingsessen für die ganze Familie

Gerade in Corona-Zeiten, ohne Kita (und damit auch garantiertes Mittagessen für die Kleine) und im Homeoffice nimmt diese Aufgabe für ALLE zu Kochen ja ganz neue Anstrengungs-Dimensionen an. Geht es Euch auch so? Damit das nicht in Stress ausartet helfen bei mir nur detailliertes Planen, Listen und Meal-Prep. Bei vielen Familien kehrt ja jetzt schon wieder etwas mehr „Normalität“ ein, einige Kinder werden schon wieder betreut. Bei uns scheint sich noch bis nach den Sommerferien nichts zu ändern…
Sagt mir gerne, ob ihr interessiert seid an mehr schnellen alltagstauglichen Rezepten für die ganze Familie.
Ich versuche Euch in den nächsten Wochen jedenfalls mal ein paar unserer Hitlisten-Gerichte in Sachen FamilyFood aufzuschreiben.

Rezept für Tomaten-Risotto – ein Lieblingsessen für die ganze Familie
(mehr …)

0 comment

Rezept für vegane Sobanudel-Happy-Bowl mit Sesam-Tofu & Paprika-Chili Sauce, frischer Paprika, Gurke, Edamame & Koriander

| Gemüse, Happy Bowls, Hauptgerichte, Pasta, quickeasyhappy&healthy, Rezepte, vegan, vegetarisch

Werbung für Vitaquell

Rezept für vegane Sobanudel-Happy-Bowl mit Sesam-Tofu & Paprika-Chili Sauce, frischer Paprika, Gurke, Edamame & Koriander, #happybowl #bowl #buddhabowl #veganfood #vegan

Essen macht froh, Nudeln machen glücklich und Bowls sowieso! Da gibt es keine zwei Meinungen, oder? Ich serviere Euch heute eine farbenfrohe Sobanudel-Happy-Bowl mit Sesam-Tofu & Paprika-Chili Sauce, frischer Paprika, Gurke, Edamame & Koriander. Asiatisch angehaucht, vegan und mit Glücklich-und-Sattmach-Garantie. Seid ihr dabei?

Rezept für vegane Sobanudel-Happy-Bowl mit Sesam-Tofu & Paprika-Chili Sauce, frischer Paprika, Gurke, Edamame & Koriander

Grad in Zeiten wie diesen ist es so wichtig gut zu sich selbst zu sein. Durch all die Corona-Einschränkungen momentan, entdeckt glaube ich so ziemlich jeder neue Grenzen bei sich, und so mancher geht über die eigenen Belastungsgrenzen hinaus. Homeoffice und Kinderbetreuung sind eben nicht wirklich vereinbar, oder? Die Nerven sind gespannt. Das zusätzliche Kochen für die ganze Familie ist eine weitere Herausforderung.

Seelenfutter, Nervennahrung…na klar, das brauche wir. Unsere Nahrung ist aber auch das Benzin, dass uns am Laufen hält. Gesunde Ernährung mit ausreichend Nährstoffen ist also mehr als wichtig. Eure Laune und Euer Immunsystem dankt es Euch. Schnell soll es gehen und trotzdem gesund sein und lecker schmecken? Na dann lest mal weiter…

Rezept für vegane Sobanudel-Happy-Bowl mit Sesam-Tofu & Paprika-Chili Sauce, frischer Paprika, Gurke, Edamame & Koriander, #happybowl #bowl #buddhabowl #veganfood #vegan

Diese leckere Bowl ist im Handumdrehen zusammen gestellt. Ihr könnt sie auch gut vorbereiten. Kennt ihr schon Soba-Nudeln? Ich liebe diese japanischen Nudeln aus Buchweizenmehl! Hochwertige Soba-Nudeln bestehen zu 100% aus Buchweizenmehl und sind somit glutenfrei. Trotzdem sind es Nudeln…machen also satt und glücklich. Ergänzt wird die Bowl mit einer großen Portion kurz gegarter Edamame. Diese frischen, grünen Sojabohnenkerne werden als Superfood-Wunderbohnen gehandelt und sind hochwertiger pflanzlicher Eiweißlieferant. Sie unterstützen den Körper bei der Erhaltung des Energieniveaus (wie passend :-)), wirken entzündungshemmend und sind dabei sehr kalorienarm. Ihr bekommt sie tatsächlich schon im gut sortierten Supermarkt im Kühlregal oder tiefgekühlt im Asia-Laden. Frische Paprika, knackige Gurke liefern Vitamine, Koriander und Chili geben den Asia-Touch. Getoppt wird das Ganze mit knusprigem Sesam-Tofu, der durch eine Marinade aus Tamara-Sojasauce, Limettensaft und Ahornsirup zum Reinlegen aromatisch wird. Zu jeder vernünftigen Bowl gehört natürlich eine leckere Sauce, die alle Komponenten verbindet: hier gibt´s cremige Paprika-Chili-Sauce auf Leinölbasis.

Rezept für vegane Sobanudel-Happy-Bowl mit Sesam-Tofu & Paprika-Chili Sauce, frischer Paprika, Gurke, Edamame & Koriander

(mehr …)

0 comment

Hausgebackenes Sauerteigbrot mit selbst angesetztem Roggensauerteig nach dem Originalrezept von BioSpitzenkoch Sebastian Junge und Restaurantempfehlung „Wolfs Junge“ in Hamburg

| Backen, Brot, Restauranttip, Rezepte

Rezept für hausgebackenes Sauerteigbrot, Sauerteig selber ansetzten

Ich backe unser eigenes Sauerteigbrot! Und ihr könnt das jetzt auch. Denn ich habe die Ehre: Ich darf hier das Originalrezept von BioSpitzenkoch Sebastian Junge mit Euch teilen. Es gibt das Rezept für selbst angesetzten Grundsauerteig, das Rezept für das sooo leckere hausgebackene Sauerteigbrot aus dem Restaurant „Wolfs Junge“ und ne Menge Tips zum Thema vom Profi…Knaller oder?

Schon so lange wollte ich uns Sauerteigbrot selber backen, aber ich habe mich da einfach nicht so richtig heran getraut. Woher bekommt man den richtigen Brotansatz? Wie sollten die Mischverhältnisse sein, wie lange muss der Teig gehen und backen…ich hatte einfach Angst etwas falsch zu machen.
Bis vor ein paar Wochen….

Rezept für hausgebackenes Sauerteigbrot, Sauerteig selber ansetzten

Rezept für hausgebackenes Sauerteigbrot, Sauerteig selber ansetzten
(mehr …)

0 comment

1 2 3 13