Posts Tagged ‘Frühstück’

Schnelles Frühstücksglück: 3 x SmoothieBowl mit Mango: Mango-Nektarine-Erdbeere, Mango-Maracuja-Papaya, Mango-Basilikum

| Brunch, Frühstück, Happy Bowls, quickeasyhappy&healthy, Rezepte, Smoothies, Superfoods

Schnelles Frühstücksglück: 3 x SmoothieBowl mit Mango: Mango-Nektarine-Erdbeere, Mango-Maracuja-Papaya, Mango-Basilikum

Darf ich vorstellen: 3 x meine große Liebe! 1. farbenfrohes & leckeres Frühstück, 2. Mango in allen Formen, 3. SmoothieBowls. Ach was sag ich da, noch viel öfter große Liebe 4. SmoothieBowl mit Mango-Nektarine-Erdbeere, 5. SmoothieBowl mit Mango-Maracuja-Papaya, 6. SmoothieBowl mit Mango-Basilikum…7., 8., 9….
Okay, okay, ich weiß. Beim Thema SmoothieBowls gerate ich wirklich ins Schwärmen. Ich liebe es einfach den Tag mit einer dieser kunterbunten Köstlichkeiten zu starten, die man immer wieder kreativ anders und so einfach und schnell zubereiten kann. Alles was man wirklich braucht ist ein vernünftiger Mixer, ein paar reife Früchte und schon steht dem Frühstücksglück nichts mehr im Weg. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Je nach Lust und Laune, kommt die Farbe auf den Tisch, die gerade meine Stimmung widerspiegelt.

Schnelles Frühstücksglück: 3 x SmoothieBowl mit Mango: Mango-Nektarine-Erdbeere, Mango-Maracuja-Papaya, Mango-Basilikum

Für alle von Euch, die mir bei Instagram folgen, sollte diese Leidenschaft kein Geheimnis mehr sein. Ich teile hier gerne mein spontanes Frühstücksschälchen.
Oft schon bekam ich Nachrichten von Euch mit der Bitte, die Rezepte auf zu schreiben. Et Voilá…heute also gleich 3 Bowlrezepte zum Thema Mango. Mango, eine meiner Lieblingsfrüchte für die SmoothieBowl. Sonnengelb kommt das Fruchtpüree daher, es ist schön cremig und auch der Geschmack versetzt einen gleich morgens in sommerliche Urlaubsstimmung.

Schnelles Frühstücksglück: 3 x SmoothieBowl mit Mango: Mango-Nektarine-Erdbeere, Mango-Maracuja-Papaya, Mango-Basilikum
(mehr …)

2 Comments

Schnelles und gesundes Küchleinglück: Bananen-Hafer-Kokos-Muffins mit Himbeeren (zuckerfrei & vollwertig)

| Backen, Frühstück, Kaffeeklatsch, Muffins, Rezepte, Snacks, Sweets

Rezept für schnelles und gesundes Küchleinglück: Bananen-Hafer-Kokos-Muffins mit Himbeeren (zuckerfrei & vollwertig)

Es hat sich spontan Besuch angekündigt und ihr habt nicht viel Zeit etwas vorzubereiten? Außerdem versucht ihr, wie ich, hauptsächlich zuckerfrei zu leben…? Dann habe ich hier ein Rezept für Euch, dass ihr unbedingt mal ausprobieren müsst. Das Rezept ist nämlich genau in in einer solchen Situation entstanden und mein spontanes Backexperiment ist geglückt.

Rezept für schnelles und gesundes Küchleinglück: Bananen-Hafer-Kokos-Muffins mit Himbeeren (zuckerfrei & vollwertig)

Die Küchlein sind im Handumdrehen zusammengerührt. Bei mir wird dieses Grundrezept auf jeden Fall ins feste Repertoire aufgenommen! Die Süße erhalten die Muffins durch Mus aus reifen Bananen, reicht für uns vollkommen aus, da wir es eh nicht mehr so knallsüß mögen. Wenn ihr es süßer mögt, könnt ihr aber auch noch mit etwas Ahorsirup oder Agavendicksaft nachhelfen (siehe Rezept).

Rezept für schnelles und gesundes Küchleinglück: Bananen-Hafer-Kokos-Muffins mit Himbeeren (zuckerfrei & vollwertig)
(mehr …)

2 Comments

Selbst gemachtes Buchweizen-Mandel-Pflaumen-Granola mit Zimt, zuckerfreier Start in den Tag + 5 Exemplare von „Zuckerfrei – die 40 Tage Challenge“ von Hannah Frey zu gewinnen!

| Brunch, Buchvorstellung, Frühstück, Granola, Rezepte

Buchweizen-Mandel-Pflaumen-Granola, selbst gemacht, Rezept ohne Zucker, glutenfrei

Morgens muss es bei mir meistens schnell gehen. Ich gebe zu, ich genieße nach dem Weckerklingeln noch jede Kuschelsekunde im Bett und dadurch wird es dann oft etwas knapp…Vor Allem jetzt, wo uns durch die Sommerzeit eine Stunde geklaut wurde. Trotzdem ist es mir wichtig, mit einem gesunden Frühstück in den Tag zu starten. Generell versuche ich, mich noch wenigstens kurz an den Tisch zu setzen, einen Kaffee zu trinken und in Ruhe eine Kleinigkeit zu frühstücken, bevor es in den meist stressigen Alltag geht. Falls die Zeit dafür nicht mehr ausreicht, wird mein Frühstück direkt im Schraubglas zubereitet und bei der Arbeit verputzt.

Buchweizen-Mandel-Pflaumen-Granola

Daher bin ich immer froh wenn mein Vorratsschrank etwas hergibt um schnell etwas Leckeres zu zaubern. Seit Anfang März mache ich mein Be•happy•Experiment und ernähre mich zuckerfrei, glutenfrei und kuhmilchfrei. Am Anfang dachte ich, ich müsste nun auch mein geliebtes morgendliches Müsli mit Joghurt aufgeben, aber das ist vollkommener Quatsch. Ganz einfach ist ein supergutes Knuspermüsli ohne Zucker selbst gemacht und der normale Joghurt wird einfach mit Schafs- oder Ziegenjoghurt ersetzt. Schafsjoghurt habe ich ja absolut für mich entdeckt – schön mild und super cremig!

Buchweizen-Mandel-Pflaumen-Granola, Zutaten

Ich esse mein Knuspermüsli am liebsten auf einer SmoothieBowl oder auf Joghurt oder auch gerne mal auf Beidem :-). Unten im Bild seht ihr eine meiner liebsten Frühstücks-Kombis momentan: Apfel-Mango SmoothieBowl mit Schafsjoghurt und Buchweizen-Mandel-Pflaumen-Granola. Für zwei Personen püriere ich einfach eine Mango und einen Apfel, zusammen mit einem guten Schuss Kokoswasser und richte es dann mit Joghurt, Müsli und ein paar Mangospalten an.
So süß & lecker, ganz ohne Kristallzucker!

Mango-Apfel-Smoothiebowl mit Buchweizen-Mandel-Pflaumen-Granola und Joghurt, Rezept
(mehr …)

63 Comments

Kokos-Granola – selbst gemachtes Knuspermüsli

| Brunch, Frühstück, Granola, Rezepte, Superfoods

Kokos-Granola – selbst gemachtes Knuspermüsli

Keine Ahnung warum es so ist aber irgendwie bekomme ich im Januar immer unheimlich Appetit auf alles mit Kokos. Nicht, dass ich mich nicht auch in anderen Jahreszeiten auf Kokosprodukte stürzen würde :-). Naja wie auch immer. Mein Vorrat an Knuspermüsli war gerade leer. Die Gläser mussten natürlich sofort wieder aufgefüllt werden. Selbst gemachtes Granola muss immer im Haus sein. So weiß man was drin ist, das Müsli ist nicht so knallsüß, ohne Massen an raffiniertem Zucker, und es ist gesund und lecker.

Kokos-Granola – selbst gemachtes Knuspermüsli

Na ratet was als nächstes in die Gläser kommt…genau…Kokos-Granola. Natürlich mit vielen Kokosraspeln, aber auch Mandelblättchen und ein paar Datteln und Aprikosen. Das Müsli erhält seine dezente Süße durch Kokosblütenzucker und die Trockenfrüchte. Wenn ihr es süßer mögt könnt ihr natürlich etwas mehr Kokosblütenzucker verwenden. In meinem Rezept habe ich Koksraspeln und Kokosflakes verwendet. Letztere könnt ihr aber auch durch herkömmliche Raspeln ersetzten und einfach 150 g Kokosraspeln hinzu geben.

Zutaten Kokos-Granola – selbst gemachtes Knuspermüsli
(mehr …)

1 Comment

1 2 3 5