Archive of ‘vegetarisch’ category

Knuspriger Feta im Quinoa-Mantel mit Nektarinen & Tomaten auf Feldsalat, Rezept für einen schnellen Wohlfühl-Lunch und ein paar Gedanken zur Kita-Eingewöhnung

| das Leben, Hauptgerichte, quickeasyhappy&healthy, Rezepte, Salat, Sommer, vegetarisch, Vorspeisen

Knuspriger Feta im Quinoa-Mantel mit Nektarinen & Tomaten auf Feldsalat, Rezept für einen schnellen Wohlfühl-Lunch

So. Durchatmen. Ich sitze gerade auf unserer Terrasse, vor mir ein kunterbunter Salatteller. Ich habe mir einfach das zum Mittag gemacht, was ich essen möchte. Nur ICH, ohne darüber nachdenken zu müssen, was macht die Kleine satt, was schmeckt ihr überhaupt, wie bekomme ich Gemüse in mein Kind, und mag es mein großer Schatz auch…ein Wohlfühl-Lunch NUR für mich! Es gibt knusprigen Feta im Quinoa-Mantel mit Nektarinen, Tomaten und Blaubeeren auf Feldsalat. Yum!

Denn meine kleine Charlotta, die ach so plötzlich gar kein Baby mehr ist, ist nun in der Kita eingewöhnt und verbringt dort 5 Stunden am Tag. Sie isst dort, sie macht ihr Mittagsschläfchen (hätte ich nie gedacht) und spielt ganz viel und wild. 5 Stunden in denen ich machen kann was ich möchte. Dazu gehört natürlich auch, die endlos langen toDo-Listen abzuarbeiten, und alles aufzuholen was liegen geblieben ist. Denn mit Kind komme ich zu nix, zumindest nicht mit meinem. Hätte ich vor dem Mamawerden nicht gedacht, ist aber so. Aber dazu gehört auch sich einfach mal an den Tisch zu setzten, durchzuatmen und nur man selbst zu sein.

Und dazu gehört in Ruhe zu arbeiten, kreativ zu sein, einen Gedanken bis ganz zu Ende zu denken. Das gefällt mir so gut. Das tut mir wirklich gut. Irgendwie neue Freiheit! Und während ich das schreibe bekomme ich auch schon wieder ein schlechtes Gewissen.

Ich gebe zu, beim Thema Kita und Kita-Eingewöhnung trage ich sehr ambivalente Gefühle in mir. Ich genieße diese freien Stunden sehr, aber ist das eigentlich zu egoistisch von mir? Entwicklungspsychologisch streitet man sich ja, ob man ein Kind wirklich schon vor dem 3. Lebensjahr abgeben sollte… Natürlich geht es meiner Maus dort gut. Die Erzieher sind zuckersüß und liebevoll, Charlotta freut sich total mit den anderen Kindern Zeit zu verbringen und die Eingewöhnung hat schnell und relativ problemlos geklappt. Ich glaube, dass sie diese neuen Herausforderungen auch wirklich braucht. Andererseits merke ich auch, wie anstrengend es für sie ist. Sie weint schon noch manchmal wenn ich sie abgebe. Wutanfälle sind definitiv mehr geworden, ist vielleicht aber auch Teil der ganz normalen Entwicklung!? Emotional ist sie jedenfalls zwischendurch ganz schön durch den Wind, wenn sie zu Hause ist. Und ich auch. Denn es ist schon komisch, das Kostbarste und Liebste was man im Leben hat einfach so in fremde Hände zu geben. Jedenfalls bin ich froh, sie erst jetzt mit 1,5 Jahren in die Kita zu geben, so kann sie sich schon mitteilen und zeigen was ihr gefällt und was eben auch nicht.

Hej ihr Mamas da draußen. Wie seht ihr das? Kennt ihr diese Ambivalenz? Ich freue mich von Euch zu lesen!

Habt Ihr Lust meinen Wohlfühl-Lunch zu probieren? Hier das Rezept für Euch:


So wird´s gemacht:

Knuspriger Feta im Quinoa-Mantel mit Nektarinen & Tomaten auf Feldsalat

Für 1 Person :-)
Zutaten:

  • etwa 70 g bunter Quinoa
  • 150 g Feta (fest)
  • 2 TL Ghee (Butterschmalz)
  • 60 g Feldsalat
  • 1 Tomate
  • 1 Nektarine
  • 1 kleine Handvoll Blaubeeren
  • ein paar fein geschnittene Zwiebelringe
  • 6 TL natives Olivenöl
  • 3 TL Balsamico-Essig
  • 1-2 TL Wasser
  • 1/4 TL Senf
  • 1/4 TL Honig
  • Meersalz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Für das Salatdressing, Balsamico mit Senf, Honig, Wasser und Gewürzen verrühren, dann Olivenöl einrühren bis das Dressing emulgiert. Beiseite stellen.
  2. Feta in drei Barren schneiden und rundum im Quinoa wenden. Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Fetasticks von allen Seiten kurz anbraten, dabei vorsichtig wenden.
  3. Feldsalat waschen und trocken schütteln. Tomate in Scheiben schneiden, Nektarine in Spalten schneiden.
  4. Salat mit Knusper-Feta, Tomatenscheiben, Zwiebelringen, Nektarinen und Blaubeeren anrichten und mit dem Dressing beträufeln.

  5. Lasst es euch schmecken und habt ein schönes Wochenende, Eure Sarah

    0 comment

Die beste vegetarische Sommer-Lasagne mit Auberginen, Zucchini, Ricotta und Basilikum, ein ganz unkompliziertes Rezept

| Hauptgerichte, Pasta, Rezepte, Sommer, vegetarisch

Die beste vegetarische Sommer-Lasagne mit Auberginen, Zucchini, Ricotta und Basilikum, ein ganz unkompliziertes Rezept

Habt ihr ein Lieblingsgericht? Ich kann mich da ja nicht so genau festlegen, dafür esse ich viel zu gerne :-). Lasagne steht allerdings ganz weit oben auf der Lieblingsgerichte-Liste! Es ist nur immer so aufwändig sie zuzubereiten…oder etwa nicht…mehrere Saucen kochen, lange köcheln lassen..Nein! Es muss nicht aufwändig sein!!! Ich habe heute eine Sommer-Version des Klassikers für Euch, passend zu dem wunderbaren Sommerwetter in dieser Woche: kein langes in der Küche stehen bei heißen Sommertemperaturen, fettärmer als das Original und fleischlos glücklich, dafür mit sommerlichen Aromen, die so richtig nach Urlaub in Italien schmecken.

Die beste vegetarische Sommer-Lasagne mit Auberginen, Zucchini, Ricotta und Basilikum, ein ganz unkompliziertes Rezept

Die beste vegetarische Sommer-Lasagne mit Auberginen, Zucchini, Ricotta und Basilikum, ein ganz unkompliziertes Rezept
(mehr …)

1 Comment

Spinat-Kokos-Suppe mit gerösteten Cashews

| Gemüse, Hauptgerichte, quickeasyhappy&healthy, Rezepte, Suppe, vegan, vegetarisch

Spinat-Kokos-Suppe Rezept

Heute ist der Tag der gesunden Ernährung. Na, da teile ich doch schnell noch das Rezept für diese leckere, gesunde Spinat-Kokos-Suppe mit gerösteten Cashews mit Euch. Sie ist total schnell gemacht. Die Kombi aus Spinat und Kokos mag ich sehr. Irgendwie so einfach und doch so besonders.

Spinat-Kokos-Suppe Rezept

Viel mehr möchte ich heute auch gar nicht sagen. Probiert selbst. Frühlingsgrünes, gesundes Soulfood, dass die Zeit bis zum Frühlingsbeginn vielleicht noch etwas überbrückt und euch von Innen wärmt. Der Wind ist noch so kalt, die Regenschauer unerbittlich. Da tut so was Warmes richtig gut.
(mehr …)

1 Comment

Gut, gesund, glücklich Essen – 4 Kochbuchtips (1 davon zu gewinnen) und Rezept für eine Rainbow-Buddha-Bowl

| Buchvorstellung, Gemüse, Happy Bowls, Hauptgerichte, Party, Rezepte, Salat, vegetarisch, Vorspeisen

Buchrezensionen

Gut, gesund, glücklich Essen – 4 Kochbuchtips (1 davon zu gewinnen) und Rezept für eine Rainbow-Buddha-Bowl

Ich bin ja bekennender Kochbuch-Addict und ihr sollt auch mal wieder etwas von meiner Sammelleidenschaft haben. Natürlich gibt es auch Rezepte aus den Büchern…kombiniert zu einer fantastischen Rainbow-Buddha-Bowl.
Heute möchte ich Euch gleich 4 Kochbücher aus meiner Sammlung vorstellen, die sich alle rund ums Thema gut, gesund & glücklich Essen drehen. Jedes Einzelne dieser Bücher konnte mich absolut begeistern. Euch vielleicht ja auch!?
Und nebenbei bemerkt…Weihnachten naht, ich persönlich finde Kochbücher sind immer eine gute Geschenkidee :-) – davon kann man nie genug haben.

Gut, gesund, glücklich Essen – 4 Kochbuchtips (1 davon zu gewinnen) und Rezept für eine Rainbow-Buddha-Bowl

Ich lese und blättere so gerne in Kochbüchern, lasse mich inspirieren von Fotos, Texten und Rezepten. Zugegebenermaßen koche ich selten Rezepte 1:1 nach. Meistens picke ich mir hier und da ein Detail oder eine Idee heraus und kombiniere alles neu. Bestes Beispiel dafür ist diese Rainbow-Buddha-Bowl von heute. Jedes der vorgestellten Bücher hat dazu nämlich seinen Beitrag geleistet. Herausgekommen ist diese wunderbare Schüssel voller kunterbunter Köstlichkeiten. Ein Festessen, wenn ihr mich fragt. Wenn das keine Bowl ist, die glücklich macht, weiß ich auch nicht. Los geht’s. Kommt mit auf meine Mix & Match Kochbuchtour….

Gut, gesund, glücklich Essen – 4 Kochbuchtips (1 davon zu gewinnen) und Rezept für eine Rainbow-Buddha-Bowl
(mehr …)

6 Comments

Gebackener Spaghettikürbis mit Blattspinat, Kirschtomaten und Oliven – schnelles Soulfood im Herbst

| Gemüse, Hauptgerichte, Herbst, quickeasyhappy&healthy, Rezepte, vegetarisch

Gebackener Spaghettikürbis mit Blattspinat, Kirschtomaten und Oliven – schnelles Soulfood im Herbst

Ich will heute gar nicht so viele Worte verschwenden, ich möchte Euch nur schnell ein sehr leckeres Herbstgericht ans Herz legen: Gebackener Spaghettikürbis mit Blattspinat, Kirschtomaten und Oliven.
Habt ihr schon mal Spaghettikürbis probiert? Nein? Dann wird es Zeit. Ich habe dazu heute ein Quick & Easy & Happy & Healthy Rezept für Euch. Er ist so schnell im Ofen gebacken und zubereitet und ergibt mit der richtigen Würze ein absolutes Soulfood. Dazu ist das Gericht noch LowCarb, vegetarisch und gesund.


(mehr …)

0 comment

1 2 3 8