Archive of ‘vegetarisch’ category

Ofengeröstete Blumenkohl-Steaks mit Minzjoghurt, Dukkha und Eiern – Ruckzuck gesunder & leckerer Lunch

| Hauptgerichte, quickeasyhappy&healthy, Rezepte, vegetarisch

Ofengeröstete Blumenkohl-Steaks mit Minzjoghurt, Dukkha und Eiern – Ruckzuck gesunder & leckerer Lunch, Quick, easy, happy and healthy

Kennst ihr dieses elendige Thema: Was gibt’s denn heute zum Mittag? Immer wieder, täglich aufs Neue, eine schwierige Frage. Gesund soll’s sein und natürlich lecker…ach ja und nicht zu vergessen: die Zubereitung muss schnell und einfach gehen. Dieser letzte Punkt ist mir besonders wichtig, seit unser kleiner Wirbelwind mein Leben bestimmt. Viel Zeit für die (oft einarmige) Essenszubereitung bleibt mit Baby nun wirklich nicht. Aber auch früher, als Selbstständige im Homeoffice konnte und wollte ich mittags nicht ewig in der Küche stehen.
Vor einiger Zeit habe ich hier schon mal mit der Kategorie: quick easy happy & healthy gestartet, um all denen Ideen zu geben, denen es genauso geht und auch als Gedankenstütze für uns selber. Schnelle Gerichte für Wochentags, die satt und glücklich machen. Jetzt gibt es mal wieder ein neues schnelles, einfaches und gesundes Gericht in dieser Kategorie: Ofengeröstete Blumenkohl-Steaks mit Minzjoghurt, Dukkha und Eiern.

Ofengeröstete Blumenkohl-Steaks mit Minzjoghurt, Dukkha und Eiern – Ruckzuck gesunder & leckerer Lunch, Quick, easy, happy and healthy

Die Idee für das Gericht entstand während eines Telefonats mit meiner Mutter, wo eben genau diese Frage gestellt wurde… sie antwortete: dünste doch schnell einen Blumenkohl und brate ein Spiegelei dazu. Wir essen das oft und gerne. Echt? Einfach Blumenkohl und Ei? Ist das nicht etwas schnöde? Ein Versuch war’s wert. Zum Glück – denn die Kombi ist wirklich lecker. So gut sogar, dass ich kurzerhand einen Blogpost daraus gemacht habe. Durch die Zubereitung der Blumenkohlscheiben im Ofen, kommen noch leckerer Röstaromen hinzu. Und so in Steaks geschnitten macht Blumenkohl doch auch richtig was her oder? Minzjoghurt gibt dem Gericht eine frische Note. Und der Star für mich ist natürlich Dukkha. Es gibt dem Gericht das Gewisse Etwas. Echt lecker. Kennt ihr Dukkha? Es ist eine ägyptische Nuss-Gewürzmischung (z.B. Online bestellbar: Dukkha Gewürz 100g (*Amazon Parnerlink))

Ofengeröstete Blumenkohl-Steaks mit Minzjoghurt, Dukkha und Eiern – Ruckzuck gesunder & leckerer Lunch, Quick, easy, happy and healthy



So wird´s gemacht:

Ofengeröstete Blumenkohl-Steaks mit Minzjoghurt, Dukkha und Eiern

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Blumenkohl
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 100 g Naturjoghurt
  • 1/2 TL flüssiger Honig
  • Bläser von 1 großen Zweig frische Minze
  • 3-4 El bestes kaltgepresstes Olivenöl
  • 4 Eier
  • Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer
  • etwa 4 EL Dukkha (ägyptische Nuss-Gewürzmischung z.B. Dukkha Gewürz 100g *Amazon Parnerlink

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.
  2. Minzblätter fein hacken. Joghurt mit Honig, etwas Zitronensaft, 1 EL Olivenöl und Minze verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zum Servieren kalt stellen.
  3. Blumenkohl waschen, Strunk vorsichtig keilförmig heraus schneiden. Blumenkohl in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Blumenkohlsteaks auf einem mit Backpapier belegtem Blech nebeneinander platzieren. 3 EL Olivenöl mit dem Zitronensaft verrühren und Steaks damit einpinseln bzw beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Eventuell zwischendurch einmal wenden (wenn die Steaks zu dunkel werden)
  4. Eier wachsweich (oder natürlich nach Belieben) kochen. Blumenkohlsteaks mit Eiern, Minzjoghurt und bestreut mit Dukkha servieren.

Lasst es Euch schmecken und habt ein schönes langes Pfingswochenende, ihr Lieben!
Eure Sarah


Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links, also Partnerlinks zu Amazon. Dies bedeutet, wenn ihr über diesen Link etwas kauft unterstützt ihr meinen Blog und mich mit einem kleinen Prozentsatz, für Euch bleibt der Preis natürlich genau gleich.

0 comment

Bärlauch-Hummus zum Grillen, als Dip zu Gemüse oder aufs Brot

| Aufs Brot, BBQ, Brunch, Frühling, Picknick, quickeasyhappy&healthy, Rezepte, saisonal, Saucen & Würze, vegan, vegetarisch

Bärlauch-Humus Rezept, zum Grillen, als Dip zu Gemüse oder einfach so aufs Brot

Kein Frühling darf für mich vergehen, in dem ich nicht im Wald war, um Bärlauch zu Sammeln. Jetzt ist wieder die beste Zeit dafür!
Dabei kann man gleich das frische Frühlingsgrün der Natur bewundern und nach dem langen Winter tief aufsaugen. Ich genieße diesen Moment so sehr.
Und hinterher kommt man auch noch mit einer großen Tüte, gefüllt mit leckerem Sammelgut, nach Hause.
In diesem Jahr kommt daraus ein cremiger Bärlauch-Hummus auf den Tisch.

Bärlauch-Humus Rezept, zum Grillen, als Dip zu Gemüse oder einfach so aufs Brot

Humus allein ist ja schon großartig lecker und schnell selbst gemacht, mit Bärlauch wird daraus ein hübsch grüner, würziger Frühlings-Dip. Der Hummus mit Bärlauch passt eigentlich zu Allem. Er schmeckt toll zu gegrilltem Fleisch und Gemüse, aber auch zu Ofengemüse, als Dip zu rohen Gemüsesticks, oder einfach so aufs Brot.
Perfekt für die erste Grillparty des Jahres!

Bärlauch-Humus Rezept, zum Grillen, als Dip zu Gemüse oder einfach so aufs Brot
(mehr …)

0 comment

Maronen-Risotto mit Granatapfel und Petersilie – für stressfreie Weihnachten

| Feiertage, Hauptgerichte, Rezepte, vegetarisch, Vorspeisen, Weihnachten, Winter

*enthält Werbung für Krups IPrep&CookGourmet

Maronen-Risotto mit Granatapfel und Petersilie, Rezept

Na, ihr Lieben, schon alle Vorbereitungen für das Weihnachtsfest erledigt? Alles geschmückt? Wisst ihr was es zu Essen gibt? Steht Euer Menü bereits? Ich finde ja Vorbereitung ist alles. Umso besser geplant und vorbereitet, umso stressfreier wird die Feier. Habt ihr Helfer in der Küche? Fleißige Hände, die mit anpacken oder Küchenmaschinen, die ihr nicht missen möchtet?

Maronen-Risotto mit Granatapfel und Petersilie, Rezept

Wer meinen Blog verfolgt hat viellicht in den letzten Wochen bereits gesehen, dass ich seit Kurzem eine Kochmaschine mein eigen nenne: ich darf die IPrep&CookGourmet von Krups testen. Sie gart, rührt, dämpft, knetet und püriert, ohne dass man daneben stehen muss, zusätzlich stehen viele Rezepte per App zur Verfügung und sie verbindet sich über Bluetooth mit dem Smartphone oder Ipad. Ich dachte immer, eine solche Kochmaschine brauche ich nicht…ich koche ja gerne selber. Seit die Maschine da ist, möchte ich sie aber wirklich nicht mehr in der Küche missen. Für mich ersetzte sie nicht das Kochen sondern übernimmt einfach an Tagen, an denen ich es praktisch und schnell haben möchte, keine Zeit habe daneben zu stehen oder bereitet nur gewisse Komponenten zu. Und das mit einer wirklich guten Qualität. Diese Maschine ist also ein wirklich guter Weihnacht-Küchhelhefer-Wichtel für das Menü am heiligen Abend. Naja, die Menüzusammenstellung und Rezeptauswahl müsst ihr natürlich noch selber machen…

Krups i Prep and Cook Gourmet

Ich hätte da noch eine Idee und ein Rezept für Euch. Einfach, schnell und trotzdem irgendwie spektakulär. Das Maronen-Risotto mit Granatapfel und Petersilie macht nicht nur farblich total was her, es schmeckt auch soo lecker.
Das Risotto eignet sich perfekt als Vorspeise oder auch als vegetarischer Hauptgang. Es passt natürlich auch super als Beilage zu einem schönen Rindersteak.

Maronen-Risotto mit Granatapfel und Petersilie, Rezept
(mehr …)

0 comment

Karotten-Orangen-Suppe mit Ras el Hanout, Petersilie und Walnüssen

| Happy Bowls, Hauptgerichte, quickeasyhappy&healthy, Rezepte, Suppe, vegetarisch, Vorspeisen

*enthält Werbung für Krups IPrep&CookGourmet

Endlich Suppen-Jahreszeit! Ich liebe Suppen zwar das ganze Jahr über, aber im Herbst und Winter tut so ein wärmendes Süppchen dem Bauch und der Seele doch ganz besonders gut!

Heute gibt es hier eine leckere und so fröhlich leuchtende Karotten-Orangen-Suppe mit Walnüssen, Petersilie und einem Hauch Orient durch die arabischen Gewürze.

Karotten-Orangen-Suppe mit Ras-el-Hanout, Petersilie und Walnüssen, schnelles & einfaches Rezept

Kennt ihr die Gewürzmischung Ras El Hanout? Ich koche und würze sehr gerne mit dieser aromatischen fruchtig-kräftigen Würzmischung. Das Gericht erhält damit einen tollen orientalischen Touch. Jeder Koch und jede Firma stellt die Würzmischung etwas anders zusammen, ist also Geschmackssache, die Lieblingsmischung zu finden. Bestandteile sind Zimt, Kreuzkümmel, Kurkuma, Pfeffer, Ingwer, Muskat, Koriander, Kardamom, Rosenblüten, Chili und Einiges mehr.

Karotten-Orangen-Suppe mit Ras-el-Hanout, Petersilie und Walnüssen, schnelles & einfaches Rezept
(mehr …)

1 Comment

Schnelles Hokkaido-Kürbis-Curry mit Spinat und Kichererbsen – Hallo Herbst!

| Gemüse, Happy Bowls, Hauptgerichte, quickeasyhappy&healthy, Rezepte, vegan, vegetarisch

Schnelles Hokkaido-Kürbis-Curry mit Spinat und Kichererbsen, Rezept

Herbst schreit nach Comfort Food. Ja Leute, nicht zu ändern, es ist jetzt Herbst. Es ist Oktober! Ich freue mich auf hoffentlich goldene Sonnentage. Falls das Wetter aber nicht so mitspielt habe ich hier heute ein ganz gold-gelbes Gericht für Euch, dass einfach so richtig warm ums Herz macht.

Schnelles Hokkaido-Kürbis-Curry mit Spinat und Kichererbsen, Zutaten

Im Herbst kann es finde ich nicht genug heiße Curries und Suppen geben. Kürbis, Kichererbsen und Spinat passen hervorragend zusammen und ergeben zusammen mit Currygewürzen und Kokosmilch so ein richtiges Wohlfühlessen! Ich könnte mich da reinlegen. Mhhh!

Schnelles Hokkaido-Kürbis-Curry mit Spinat und Kichererbsen, Rezept
(mehr …)

2 Comments

1 2 3 7