Archive of ‘Party’ category

Mein allerliebstes Bananenbrot (zuckerfrei & vegan) – ein wunderbar wandelbares Grundrezept von Kindergeburtstagskuchen bis Frühstückssnack

| Backen, Brot, Frühstück, Fürs Baby, Kaffeeklatsch, Kinderküche, Kinderküche, Kuchen, Mealprep, Party, Rezepte, Sweets, vegan

Mein allerliebstes Bananenbrot (zuckerfrei & vegan) – ein wunderbar wandelbares Grundrezept von Kindergeburtstagskuchen bis Frühstückssnack

Mein allerliebstes Bananenbrot, zuckerfrei, vegan, superlocker, supersaftig. Ich backe es ständig. Man kann es auch gut zusammen mit Kindern backen, denn es ist turboschnell gerührt. Ich bringe es mit zu Kindergeburtstagen oder Kaffeenachmittagen, verschenke es an Freundinnen im Wochenbett, serviere ein Scheibchen davon meiner Tochter zum Frühstück, sie kennt es schon als Beikost und als Kuchen zum 1. Geburtstag (ohne Sirup und nur die Süße der Bananen), es ist mein liebster Snack zwischendurch und ich muss immer ein paar Scheibchen davon im Tiefkühler haben. Und jetzt schreibe ich es hier ENDLICH mal auf.

Mein allerliebstes Bananenbrot (zuckerfrei & vegan) – ein wunderbar wandelbares Grundrezept von Kindergeburtstagskuchen bis Frühstückssnack

Mein allerliebstes Bananenbrot (zuckerfrei & vegan) – ein wunderbar wandelbares Grundrezept von Kindergeburtstagskuchen bis Frühstückssnack

Dieses Rezept ist tatsächlich das Rezept, nachdem ich am häufigsten gefragt werde, dass ich meinen Freundinnen und Bekannten per WhatsApp schicke…und ich habe es noch nicht gebloggt. Whaaat? Ja eben. Komisch, sehr komisch und deswegen wird es auch allerhöchste Zeit, dass es auch hier für Alle zum nachschlagen bereit steht!

Mein allerliebstes Bananenbrot (zuckerfrei & vegan) – ein wunderbar wandelbares Grundrezept von Kindergeburtstagskuchen bis Frühstückssnack

Kurz vorab. Wandelbar heißt, das Brot kann in den Zutaten variiert werden. Ihr braucht superreife Bananen, die Schale darf schon schwarz sein, sollte auf jeden Fall braune Flecken haben (das ist sooo wichtig, denn sie geben dem Brot das Aroma), Milch, Öl, Mehl und eventuell Sirup. Welche Milch und welches Öl, Weizen- oder Dinkel- oder Dinkelvollkornmehl ist dabei definitiv variabel. Ich nehme das, wozu ich grade Lust habe oder was grad offen ist oder im Vorratsschrank wartet. Meine liebste und am häufigsten bewährte Kombi ist allerdings die vor den Klammern – meine erste Wahl. Banane on Top ist ein Muss! Es dürfen aber auch mal Blaubeeren und Himbeeren mit drauf…ihr könnt auch ein paar Löffel (ungesüsstes) Kakaopulver in den Teig Rühren oder sogar gehackte Schokolade. Schon habt ihr ein Schokoladen-Bananenbrot – und Schoko & Banane sind ja bekanntlich beste Freunde!

Mein allerliebstes Bananenbrot (zuckerfrei & vegan) – ein wunderbar wandelbares Grundrezept von Kindergeburtstagskuchen bis Frühstückssnack

Als gesunder Geburtstagskuchen für Kinder eignet sich das Bananenbrot auch hervorragend. Zum 1.Geburtstag meiner Tochter habe ich das Rezept in einer runden Springform (20 cm Durchmesser) gebacken, Sirup komplett weg gelassen, und mit vielen Früchten und Bananenensternchen (Scheiben zurecht geschnitten) dekoriert. Seht selbst.

Gesunder Kuchen zum 1.Gebrtstag,: Mein allerliebstes Bananenbrot (zuckerfrei & vegan) – ein wunderbar wandelbares Grundrezept von Kindergeburtstagskuchen bis Frühstückssnack

Wie oben schon angedeutet, lässt sich das Bananenbrot ganz wunderbar einfrieren. Dafür lasse ich es komplett auskühlen und schneide es in Scheiben. Diese friere ich dann in Gefriertüte oder Box ein und kann jederzeit so viele Scheiben auftauen wie ich brauche. Es bleibt super saftig und schmeckt fast wie frisch gebacken. Perfekter Meal-Prep für Frühstück oder Nachmittagssnack.


Mein allerliebstes Bananenbrot (zuckerfrei & vegan) – ein wunderbar wandelbares Grundrezept von Kindergeburtstagskuchen bis Frühstückssnack

So wird´s gemacht:

Mein allerliebstes Bananenbrot (zuckerfrei & vegan)

Zutaten für 1 Kastenform 25 cm *

  • 3 (superreifen) Bananen (ca. 315g)
  • 1 sehr reife Banane für oben drauf
  • 100 ml Hafermilch (oder Nussmilch, Mandelmilch, Vollmilch…)
  • 80 ml Rapsöl, kaltgepresst (oder Kokosöl, Sonnenblumenöl…)
  • 60 ml Kokosblütensirup (oder Dattelsirup, Ahornsirup…oder optional weglassen)
  • 1 EL Cashewmus (optional)
  • 310 g Dinkelmehl (Typ 630) (oder Weizen, Weizenvollkorn, Dinkelvollkorn, ein Gemisch…)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Zimt

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 °C Ober-Unterhitze vorheizen. Kastenform mit Backpapier auslegen.
  2. 3 Bananen in einer Schüssel mit einer Gabel zu Mus verarbeiten. Bananenmus mit Milch, Öl, Sirup und Cashewmus gut verrühren (mache ich direkt mit der Gabel, mit der ich die Banane zerquetscht habe). Mehl mit Backpulver, Natron, Zimt und Salz vermischen.
  3. Mehlmischung unter die trockenen Zutaten rühren (dafür verwende ich einen Teigschaber) bis gerade so ein glatter Teig entsteht. Teig in die vorbereitete Form geben und glatt streichen. Banane der Länge nach halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf den Teig legen und etwas hinein drücken.
  4. Bananenbrot auf mittler Schiene im vorgeheizten Backofen etwa 50 Minuten backen. Stäbchenprobe! Auskühlen lassen und aus der Form befreien.
  5. Guten Appetit!

Mein allerliebstes Bananenbrot (zuckerfrei & vegan) – ein wunderbar wandelbares Grundrezept von Kindergeburtstagskuchen bis Frühstückssnack

Wollt ihr Euch das Rezept auf Pinterest merken? Hier habe ich einen Pin für Euch gestaltet:

Mein allerliebstes Bananenbrot (zuckerfrei & vegan) – ein wunderbar wandelbares Grundrezept von Kindergeburtstagskuchen bis Frühstückssnack

Ich hoffe es geht euch allen gut und ihr haltet durch. Diese Nervennahrung können bestimmt viele von Euch gebrauchen.

Bleibt gesund und alles Liebe,
Eure Sarah

0 comment

Rezept für knusprige Thunfisch-Hand-Pies, ein paar Gedanken zu Thunfisch und Infos zum MSC-Siegel

| Backen, Gebäck, Hauptgerichte, Herzhafte Kuchen, Mealprep, Party, Rezepte, Salat, Snacks, Tarte

Werbung für das MSC-Siegel

Rezept für knusprige Thunfisch-Hand-Pies

Heute habe ich ein Rezept für leckere Thuna-Hand-Pies für Euch…kleine, knusprige & aromatische Thunfisch Tartes, die sich perfekt als Fingerfood auf dem Buffet, Beilage zum Salat oder Snack für zwischendurch eignen. Sie schmecken sowohl warm als auch kalt. Greift zu!

Rezept für knusprige Thunfisch-Hand-Pies

Rezept für knusprige Thunfisch-Hand-Pies

Ich mag sehr gerne Thunfisch, und ihr? Aber darf man Thunfisch eigentlich noch essen? Bei so vielen Fischen und vielen anderen Lebensmitteln stelle ich mir immer wieder diese Frage. So schwierig. Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass alles ein gesundes Maß haben sollte. Grade beim Thema Essen ist sich „bewusst sein“ und „wirklich geniessen“ enorm wichtig. Weder „mehr-ist-mehr“, noch „geiz-ist-geil“ sollte bestimmen, was auf unseren Tellern landet – Unserer Gesundheit und unserer Welt zu liebe.
(mehr …)

0 comment

Weckgeister & Stutengespenster, (Rezept ohne Raffinadezucker), diese Stutenkerle haben sich für Halloween mal ganz gruselig in Schale geworfen.

| Backen, Gebäck, Halloween, Herbst, Kinderküche, Kuchen, Party, Rezepte, selbstgemacht, zum Verschenken

Weckgeister & Stutengespenster, (Rezept ohne Raffinadezucker), diese Stutenkerle haben sich für Halloween mal ganz gruselig in Schale geworfen.

Schon lange wollte ich mit Euch mein liebstes Rezept für Weckmänner teilen. Passend zu Halloween gibt’s den fluffigsten Hefeteig nun zu süßen Gespenstern geformt. Sind diese schaurigen Geister nicht herzallerliebst? Sie kommen sogar ohne Haushaltszucker und Weizenmehl aus.
Unten findet ihr eine genaue Anleitung, wie ihr die Weckgespenster formt. Echt Kinderleicht, versprochen!
Rosinen werden zu Augen, getrocknete Sauerkirschen dienen als Mund. Booohohooo!

Weckgeister & Stutengespenster, (Rezept ohne Raffinadezucker), diese Stutenkerle haben sich für Halloween mal ganz gruselig in Schale geworfen.

Weckgeister & Stutengespenster, (Rezept ohne Raffinadezucker), diese Stutenkerle haben sich für Halloween mal ganz gruselig in Schale geworfen.
(mehr …)

2 Comments

Feiertaeglich Instagramchallenge im Mai – denn Glücksmomente sind zum Teilen da!

| Feier, Party, so Dies und Das

{Werbung für die #feiertaeglichinstagramchallenge}

Rezept für ein schnelles, hübsches Geburtstagstörtchen, dass sich gut vorbereiten lässt. Törtchen zum Geburtstag mit Biskuit, Joghurtcreme, Konfitüre und kunterbunten Sprinkles.

Ihr Lieben, hier war es in den letzten Tagen eher ruhig. Der Grund dafür ist, dass ich alle Hände voll zu tun hatte. Zu meinem 5.Bloggeburtag (verrückt, wie die Zeit vergeht!) habe ich nämlich eine Instagramchallenge organisiert, tolle Partner gefunden, die Gewinne verlosen werden und viele viele Fotos gemacht :-). Heute ist der letzte Tag im April, was bedeutet, morgen früh geht’s schon los…Wow.

Ich bin so aufgeregt! Es schon soweit…die #feiertaeglichinstagramchallenge startet! Ganz nach dem Motto Glücksmomente sind zum Teilen da! Ich hoffe viele von Euch machen mit, zeigen die ganz persönlichen Glücksmomente und wir können uns gegenseitig zu mehr guter Laune inspirieren! Ich konnte auch ganz viele tolle Partner finden und es wird so schöne Dinge zu gewinnen geben. Seid ihr dabei?


(mehr …)

0 comment

Pur & Edel – Silvester ganz in Silber, Schwarz & Weiß. Tips für eine glamouröse Tisch-Dekoration & DIY Knallbonbons

| Dekoration, Feier, Geschirr, Interior, Party, selbstgemacht, Silvester, Tisch

Werbung für Roombeez von Otto

Pur & Edel – Silvester ganz in Silber, Schwarz & Weiß. Tips für eine glamouröse Tisch-Dekoration & DIY Knallbonbons

Eine gelungene Silvesterparty fängt definitiv bei der Dekoration an. Und die wiederum steht und fällt mit einem vorab festgelegten Konzept. Wie soll die Gesamtstimmung der Dekoration und der Party sein? Verrückt und bunt oder lieber Glamourös? Silvester ist alles möglich, finde ich, doch man sollte sich entscheiden, und bei der gesamten Planung eine Linie verfolgen. Bei uns wird es in diesem Jahr Pur & Edel – das Farbkonzept dafür seht fest: Silber, Schwarz und Weiß. Viel Silber sorgt für den Glamour-Faktor, Schwarze Akzente sind immer ein Hingucker und wirken sehr stilvoll, die Kombination mit Weiß macht das Ganze irgendwie klassisch.

Auf Roombeez findet ihr noch ganz viele weitere tolle Tips für die Planung eines Konzeptes für ein glamouröses Silvesterdinner. Schaut dort unbedingt mal vorbei.

Pur & Edel – Silvester ganz in Silber, Schwarz & Weiß. Tips für eine glamouröse Tisch-Dekoration & DIY Knallbonbons
(mehr …)

0 comment

1 2