Archive of ‘Muttertag’ category

Red Velvet Cupcakes mit einer besonderen, gesunden Geheimzutat und ganz viel Liiiiebe

| Backen, Desserts, Kaffeeklatsch, Muffins, Muttertag, Rezepte, Sweets, Valentinstag

Rezept für Red Velvet Cupcakes mit einer besonderen, gesunden Geheimzutat zum Valentinstag oder Muttertag, vollwertig, gebacken ohne künstliche Farbstoffe

Man kann seinen Liebsten nicht oft genug sagen, wie gern man sie hat, finde ich. Dafür braucht man natürlich nicht unbedingt einen Valentinstag. Aber manchmal ist so ein Tag ja ganz gut, um daran erinnert zu werden.

Love is the answer, quote

Umso besser wenn man es auch so schafft und es im Trubel des Alltags nicht oft zu Kurz kommt. Ich meine damit ja nicht, dass man ständig völlig liebesduselig durch die Welt laufen sollte, sondern sich einfach mal die Zeit nimmt ein ernstgemeintes Wort der Liebe und Anerkennung zu formulieren.

Rezept für Red Velvet Cupcakes mit einer besonderen, gesunden Geheimzutat zum Valentinstag oder Muttertag, vollwertig, gebacken ohne künstliche Farbstoffe

Auch Taten können natürlich sprechen. Wie wäre es damit, diese herzigen Red Velvet Cupcakes zu Backen und sie unter den Menschen zu verteilen, die immer für Euch da sind!?

Rezept für Red Velvet Cupcakes mit einer besonderen, gesunden Geheimzutat zum Valentinstag oder Muttertag, vollwertig, gebacken ohne künstliche Farbstoffe

Und wir wollen unseren Liebsten ja nur Gutes tun, daher sind die Muffins auch mit viel Liebe, gesundem Dinkelvollkornmehl und ohne künstliche Farbstoffe gebacken. Die Farbe erhält der Teig durch eine besondere, gesunde Geheimzutat. Nämlich durch Rote Beete.

Rote Beete im Mixer

Habt ihr schon mal mit Roter Beete gebacken? Man schmeckt sie nicht heraus, versprochen! Und die Küchlein werden durch das Püree super saftig, echt toll.

Rezept für Red Velvet Cupcakes mit einer besonderen, gesunden Geheimzutat zum Valentinstag oder Muttertag, vollwertig, gebacken ohne künstliche Farbstoffe

Die Red Velvet Cupcakes werden mit dem natürlichen Farbstoff der Roten Beete nicht genauso knallig rot, wie sie es mit zugesetzter Lebensmittelfarbe würden, nach dem Backen sind sie eher rot-braun. Aber natürlich und sehr lecker!

Rezept für Red Velvet Cupcakes mit einer besonderen, gesunden Geheimzutat zum Valentinstag oder Muttertag, vollwertig, ohne künstliche Farbstoffe

Bevor ich es vergesse zu erwähnen… dies ist ein Mixer-Teig Rezept! Das bedeutet super einfach (ohne viel Aufwand und Abwasch) zubereitet! Alles nach Anleitung ab in den Mixer geben, ordentlich mixen und fertig.

Als Topping habe ich ungesüssten griechischen Joghurt verwendet. Die leichte Säure des Joghurts harmoniert so gut mit dem süßen Kuchenteig.

Rezept für Red Velvet Cupcakes mit einer besonderen, gesunden Geheimzutat zum Valentinstag oder Muttertag, vollwertig, gebacken ohne künstliche Farbstoffe

So jetzt aber nix wie los: Backen und Liebe verteilen!

Rezept für Red Velvet Cupcakes mit einer besonderen, gesunden Geheimzutat zum Valentinstag oder Muttertag, vollwertig, gebacken ohne künstliche Farbstoffe



So wird´s gemacht:

Red Velvet Cupcakes

Für 12 Cupcakes (12 Muffinförmchen)

Zutaten:

  • 250 g vorgekochte Rote Beete
  • 2 Eier
  • 110 g braunen Rohrrohrzucker
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 150 ml Buttermilch
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1,5 TL Kakaopulver (ungesüsst)
  • 1 TL Bourbon-Vanillepulver
  • Ca. 360 g Griechischer Joghurt
  • Zuckerherzchen für die Dekoration

Zubereitung:

  1. Backofen auf 175° E vorheizen)
  2. Rote Beete im Mixer pürieren. Eier, Zucker, Öl und Buttermilch hinzu fügen und auf höchster Stufe gut vermixen.
  3. Mehl, Mandeln, Backpulver, Kakao und Vanille unterrühren.
  4. Gleichmäßig auf die gut gefetteten Muffinförmchen verteilen (jeweils zu 4/5 gefüllt) und auf mittlerer Schiene 30-40 Minuten backen (Stäbchenprobe!!)
  5. Muffins abkühlen lassen. Mit jeweils 2-3 El griechischem Joghurt betreichen und mit Zuckerherzchen bestreuen.

Alles Liebe von ganzem Herzchen,
Eure Sarah

0 comment

Johannisbeer-Blätterteig Herzchen zum Muttertag

| Backen, Kekse, Muttertag, Rezepte

johannisbeerherzchen_01
Ihr möchtet noch ganz schnell etwas Leckeres für die Mama zaubern, dass von Herzen kommt!? Genau dies war auch mein Plan. Da habe ich mich erinnert, dass ich in irgendeiner meiner tausend Koch- oder Backzeitschriften mal diese kleinen Blätterteigherzchen gesehen habe und diese zauberhafte Idee schon immer mal ausprobieren wollte. Sie sind nur aus zwei Zutaten, ganz fix nachgebacken und machen sich doch sehr schön auf dem Muttertagstisch… (mehr …)

3 Comments