Archive of ‘Geburtstag’ category

Unser absoluter Klassiker: Käsekuchen ohne Boden – schnell gerührt und immer richtig

| Backen, Geburtstag, Kaffeeklatsch, Kuchen, Rezepte

Absoluter Klassiker: Käsekuchen ohne Boden, einfaches Rezept, schnell gerührt und super lecker.

Wisst ihr, es gibt so Kuchen, die begleiten einen einfach im Leben. Gibt es die bei Euch auch? Dieser Käsekuchen ohne Boden ist ein Knaller und definitiv einer unserer Familien-Klassiker. Meine Mama hat ihn schon gebacken, als ich ganz klein war. Als mein Freund ihn das erste mal probiert hat, war er auch direkt hin und weg. Seit dem brauche ich ihn eigentlich nicht mehr fragen, welchen Kuchen ich backen soll. Ich kenne die Antwort genau.

Zum Geburtstag: Käsekuchen ohne Boden, einfaches Rezept, schnell gerührt und super lecker.
(mehr …)

2 Comments

Pfirsich-Vanille-Törtchen in Flower-Power-Laune

| Backen, Blumen, Feier, Geburtstag, Torte

Pfirsich-Vanille-Törtchen in Flower-Power-Laune | Rezept von feiertaeglich.de

Es gibt so Momente mit Freunden, in denen man fest stellt, wie lange man sich eigentlich schon kennt und ins Staunen gerät. Es ist wunderbar und manchmal erschreckend zu gleich. Wunderbar, weil man schon so viele gemeinsame Erinnerungen teilt und erschreckend, weil man daran merkt, wie schnell die Zeit rennt und wie alt man bereits ist :-). Auch wunderbar, wenn man sich bei der Arbeit kennengelernt hat und mittlerweile aus tollen Kollegen tolle Freunde geworden sind. Für eben einen solchen Menschen gab es dieses besondere Pfirsich-Vanille-Törtchen zum Geburtstag. Zusammen mit einem zweiten dieser Menschen, in perfekter Arbeitsteilung (da zahlen sich doch die gemeinsamen Arbeitsjahre in Kreativagenturen aus), ist dann diese Torte entstanden. Ein Törtchen ist ein tolles gemeinsames Kreativ-projekt…das sollte man öfter machen!

Pfirsich-Vanille-Törtchen in Flower-Power-Laune | Rezept von feiertaeglich.de
(mehr …)

6 Comments

Kleine pastellgrüne Pistazien-Torte mit weisser Schokolade und DIY Wimpelkette als caketopper

| Backen, DIY, Geburtstag, Kaffeeklatsch, Kuchen, Rezepte, Torte

Pistazien-Torte mit Pistazien-Mascarponecreme und weisser Schokolade + DIY Wimpelkette –ein Traum in Pastellgrün und Gold // feiertäglich.de

Endlich mal wieder ein Rezept für ein Törtchen – ja absolut. Und was für eins…saftig-vanillige Böden umhüllt von sahniger Pistazien-Mascarponecreme, getoppt mit weisser Schokolade, nem riesigen Haufen gehackter Pistazien und einer goldigen Wimpelkette. Ach ja…psst – ein gutes Schlückchen Licor 43 ist auch noch drin. Diese Torte ist klein aber oho, ein Traum in Pastellgrün und Gold, genau das richtige Geschenk für eine liebe Freundin zum Geburtstag.

Pistazien-Torte mit Pistazien-Mascarponecreme und weisser Schokolade + DIY Wimpelkette –ein Traum in Pastellgrün und Gold // feiertäglich.de
(mehr …)

20 Comments

Happy Birthday – feiertäglich wird 1 – Zum Bloggeburtstag gibt es lockerleichte Mandelgugelchen

| Feier, Feiertage, Geburtstag, Kuchen, Ostern, Rezepte, Sweets

Mandelgugelchen_h1
Feiertäglich wird 1. Wow, wie die Zeit vergeht! Nun feiere ich schon den ersten Bloggeburtstag. HipHip Hurrah!
Ein Gugelhupf ist immer ein toller Geburtstagskuchen, viele kleine Gugelhupfe umso mehr. Einen kleinen Gugelhupf für jeden von Euch Lieben, die mich hier seit dem letzten Jahr feiertäglich begleiten :-) und natürlich einen ganz allein für das Geburtstagskind.
Dies ist ein easy-peasy Rezept für superlockere leckere kleine Mandel Gugelhupfe. Aromatisiert hab ich die Kleinen mit selbstgemachtem Eierlikör und Zimt. Sie sind ganz fix und einfach zusammengerührt und gelingen garantiert!
(mehr …)

0 comment

Wundervoll saftiger Marmorkuchen oder was man mit seiner Zeit so anfangen kann, wenn man eigentlich keine hat.

| Backen, Geburtstag, Kuchen, Ostern, Rezepte, Sweets

Saftiger_Marmorkuchen_h2
Saftiger_Marmorkuchen_h1
Heute gibt es hier das Rezept für einen wundervoll saftigen Marmorkuchen. Für meinen Geschmack hat er genau das richtige Verhältnis zwischen vanilliger, locker, heller Schicht und richtig schön schokoladiger, dunkler Marmorschicht. Zusätzlich ist er schön fluffig, aber nicht zu süß. Genau so wie so ein Marmorkuchen eben sein muss. Mamorkuchen-Backexperiment gelungen.
Was für ein Glück…denn eigentlich hatte ich diese Woche nun wirklich keine Zeit für solche Backaktionen. Ich habe diese Woche von zu Hause, im „homeoffice“ wie man so schön sagt, gearbeitet und hatte mir zusätzlich eine ellenlange to-do-Liste geschrieben, für Dinge die in der Wohnung endlich mal passieren könnten. Frühjahrsputz, Küche sortieren, Kleiderschrank ausmisten, Fenster putzen…all diese Dinge sollten neben den eigentlichen Designjobs diese Woche in meiner optimalen Welt erledigt werden – wenn man doch schon mal zu Hause ist…:-).
So kam es am Dienstag schon zu dieser Art Übersprungshandlung.

(mehr …)

3 Comments

1 2 3