Erdbeer-Hefeschnecken, ein Rezept für einen sommerlichen Hefekuchen mit Erdbeeren

| Backen, Brunch, Gebäck, Kaffeeklatsch, Kuchen, mit Hefe, Picknick, Rezepte, Sommer

Erdbeer-Hefe-Schnecken, Rezept

Diese Erdbeer-Hefeschnecken beweisen: Hefekuchen ist auch durchaus im Sommer eine gute Idee. Lauwarm mit frischen Erdbeeren und einer großen Kugel Vanilleeis dazu, sind diese Schnecken ein absoluter Genuss bei Sommerparty, sommerlichem Kaffeeklatsch!

Erdbeer-Hefe-Schnecken, Rezept

Sie lassen sich prima zum Picknick mitnehmen. Oder ihr serviert sie zum Frühstück oder Brunch mit cremigem Frischkäse. Hefekuchen kann das eben alles, und hat zu jeder Tageszeit seine Berechtigung, finde ich. Was meint ihr?

Erdbeer-Hefe-Schnecken, Rezept

Dieser fluffige Hefeteig ist nicht zu süß und aromatisiert mit einer guten Prise Vanille, was einfach ein Knaller-Kombi zu der fruchtigen Erdbeerfüllung ist.

Erdbeer-Hefe-Schnecken, Rezept

In meinen Instagram-Stories könnt ihr jetzt sehen, wie ich die Schneckchen rolle und in die Form verfrachte. Schaut doch dort mal vorbei. Ich werde das Video in den Highlights unter „Backen mit Hefe“ speichern.

Erdbeer-Hefe-Schnecken, Rezept

Ich finde Hefeschnschnecken sind ja sowieso immer eine gute Idee. Kennt ihr meine Zimtschnecken? Die schwedischen Kanelbullar solltet ihr unbedingt mal testen, wenn ihr auch so ein Schnacken-Fan seid!

Erdbeer-Hefe-Schnecken, Rezept


So wird´s gemacht:

Erdbeer-Hefeschnecken

Zutaten für 9 Stück in 22x22cm Form:

  • 1 Würfel frische Hefe (42 g)
  • 200 ml Vollmilch
  • 80 g Butter
  • 450 g Dinkelmehl (Mischung aus 300g Dinkelmehl 1050 & 150g Dinkelvollkornmehl)
  • 70 g Kokosblütenzucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Boubonvanillepulver oder Mark aus 1/2 Vanilleschote

Füllung und Garnierung:

  • 300 g Erdbeeren + ca. 5 Erdbeeren on top
  • 30 g Kokosblütensirup oder Agavendicksaft (mehr nach Belieben)
  • 2 EL Stärke
  • 50 ml Wasser
  • Perlzucker

Zubereitung:

  1. Milch in einem kleinen Topf erwärmen und Butter darin auflösen. Handwarm (!) abkühlen lassen, dann Hefe hinein bröckeln unter Rühren darin auflösen.
  2. In einer großen Schüssel Mehlsorten, Zucker, Salz und Vanille mischen. Hefemilch hineingeben und unter die Mehlmschung Kneten bis ein homogener glatter und glänzender Teig entstanden ist.
    Schüssel mit einem Tuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen.
  3. Während dessen Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. In einem kleinen Topf zusammen mit dem Sirup erhitzen und köcheln lassen bis sie zerfallen. Stärker mit 50 ml kaltem Wasser glatt rühren und in die Erdbeermasse einrühren. Dann noch mal kurz unter Rühren aufkochen lassen, damit die Masse etwas andickt. Abkühlen lassen. Restliche Erdbeeren in Scheiben schneiden.
  4. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche durchkneten. Dann zu einem Rechteck ca. 30cm x 50cm ausrollen. Teig gleichmäßig mit der Füllung bestreichen, dann über die lange Seite aufrollen. Den entstandenen Strang mit einem scharfen Messer in 9 gleichlange Schnecken schneiden. Backform oder Auflaufform mit Backpapier auslegen und die Hefeschnecken in der Form platzieren. Dann die Schnecken noch mit extra Erdbeerscheiben dekorieren. Erdbeerschnecken nochmals 30 Minuten unter einem Tuch gehen lassen.
  5. Backofen auf 200° Ober-Unterhitze vorheizen. Erdbeerschnecken mit Perlzucker bestreuen. Im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten goldbraun backen.
    Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  6. Dazu frische Erdbeeren und Vanilleeis servieren.

Habt einen schönen Sonntag ihr Lieben und macht es Euch lecker!
Eure Sarah

2 Comments

2 Comments on Erdbeer-Hefeschnecken, ein Rezept für einen sommerlichen Hefekuchen mit Erdbeeren

  1. Melike
    17. Juni 2020 at 20:59 (3 Wochen ago)

    Oh mein Gott, es sieht toll aus. Ich denke, es schmeckt sehr gut wie das Bild..

    Antworten
    • Sarah
      20. Juni 2020 at 15:15 (2 Wochen ago)

      Vielen Dank :-)! Ja, sie schmecken wirklich lecker die Schneckchen. Liebste Grüße

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *