Süße Osterhasen aus schnellem Quark-Öl-Teig, Backen mit Kindern

| Backen, DIY, Gebäck, Kaffeeklatsch, Kinderküche, Kuchen, Ostern, Rezepte, Sweets

Süße Osterhasen aus schnellem Quark-Öl-Teig

Heute habe ich ein Rezept für süße Osterhasen aus schnellem Quark-Öl-Teig für Euch, Backen mit Kindern steht ja gerade hoch im Kurs…

Ihr Lieben, unfassbar, was seit meinem letzten Blogpost passiert ist! Corona hat die Welt fest im Griff. Noch vor 2 Wochen hätte ich geschlossene Kitas, Schulen, Spielplätze, Theater, Geschäfte und Kinos nicht für möglich gehalten…Geschweige denn Beschränkungen von Gruppierungen in der Öffentlichkeit oder gar Ausgangssperren – das ist alles sehr surreal. Unsere Welt wird wohl nie wieder sein wie zuvor.
Doch lasst uns einen Tag nach dem anderen meistern, zusammen halten, um den Virus in den Griff zu bekommen. Dies ist eine große Herausforderung für uns als Gemeinschaft und bringt für jeden von uns neue persönliche Herausforderungen mit sich.
Alle sind zu Hause. Homeoffice mit Kindern ist eine Ansage! So viele Ängste liegen in der Luft. Trotzdem und gerade deswegen finde ich es so unglaublich wichtig nicht in Panik zu verfallen und trotzdem die schönen Dinge des Lebens zu sehen. Lasst uns gemeinsam versuchen bei Laune zu bleiben. Ich glaube ich fand mein Blogmotto:“ Feier täglich das schöne Leben“ nie wichtiger.

Süße Osterhasen aus schnellem Quark-Öl-Teig

Versteht mich bitte nicht falsch. Natürlich habe auch ich Ängste und Existenzängste (Selbständig zu sein ist definitiv nicht die beste Lage zur Stunde) und ja – es ist eine echte Herausforderung, auf die Betreuung meiner kleinen Maus komplett zu verzichten und den ganzen Tag, ohne Spielplätze und Verabredungen, zu meistern. Es ist auch schön, so viel Zeit miteinander zu haben…aber auch krass anstrengend. Beim Kochen versuche ich die Kleine ein zu binden. Ich lerne, dass Mealp-Prep und Essenplanung im Voraus die gesamte Lage extrem vereinfacht und ich auch gut beraten bin verschiedene Bastel-und Spielideen vorbereitet zu haben.

Süße Osterhasen aus schnellem Quark-Öl-Teig

Vielen von Euch geht es ähnlich, richtig!? Backen mit Kindern schlägt gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe. Man hat eine schöne gemeinsame Beschäftigung, spart sich den Gang zum Bäcker und hat süße Nervennahrung für die ganze Familie. Ich habe heute also ein Rezept für süße Osterhasen, die ihr zusammen mit Euren Kindern backen könnt. Der Quark-Öl-Teig ist total schnell angerührt und direkt Backfertig und einfach zu verarbeiten. Also eine echte Alternative zu Hefeteig. Hefe ist ja gerade auch wirklich schwer zu bekommen. Sowohl Trockenhefe als auch frische Hefe ist bei uns überall ausverkauft und auch in den Mehlregalen herrscht Leere. Man bekommt den Eindruck, ganz Deutschland backt jetzt sein Brot selbst. Manchmal Frage ich mich in welchen Wohnungen wohl die Mehlpackungen bis zur Decke gestapelt sind, irgendwo müssen sie ja sein. Verrückt.
Ich habe in diesem Rezept Dinkelmehl und Dinkelvollkornmehl gemischt, ihr könnt aber natürlich auch eine Mehlsorte oder Weizenmehl verwenden. Je nach dem was ihr so habt :-)

Süße Osterhasen aus schnellem Quark-Öl-Teig

Die Süßen machen einem doch auch gleich bessere Laune, oder?
Jeder der Hasen mit seinen Mandelzähnen und Rosinenäuglein sieht etwas anders aus und sie strahlen uns mit ihren süßen Gesichtern an. Wer von Ihnen bekommt von Euch ein Knickohr zugeteilt? Wer eine besonders dicke rote Kirschnase?

Süße Osterhasen aus schnellem Quark-Öl-Teig


So wird´s gemacht:

Süße Osterhasen aus schnellem Quark-Öl-Teig

Zutaten (für etwa 12 Stück):

  • 150 g Speisequark (Fettstufe)
  • 6 EL Rapsöl (nativ)
  • 1 Ei (M)
  • 80 g Kokosblütenzucker (oder anderen Zucker)
  • 1 Prise Salz
  • Insgesamt 300 g Mehl (bei mir eine Mischung aus 200 g Dunkelmehl und 100 g Dinkelvollkornmehl)
  • 2,5 TL Backpulver
  • 24 Mandeln, 24 kleine Rosinen, 12 getrocknete Cranberries oder Sauerkirschen
  • 3 EL Butter, geschmolzen

Süße Osterhasen aus schnellem Quark-Öl-Teig

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  2. Quark mit Ei, Öl, Zucker und Salz gut verquirlen.
  3. Beide Mehlsorten mit Backpulver vermischen. Flüssige Mischung erst mit den Knethaken des Handrühreres unter die Mehlmischung kneten, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
  4. Den Teig zu einer Rolle formen und dann in 12 gleichmäßige Teile schneiden. Jedes Teil, direkt auf einem mit Backpapier belegtem Blech, zu einem Rechteck formen. Rechteck für die Ohren mittig einschneiden, dann zu Hasenköpfen formen (siehe Bild oben). Rosinen als Augen, Sauerkirschen als Nase und Mandeln als Zähne in den Teig drücken. So alle Teile zu Hasen formen. Blech auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Backofen schieben und etwa 15-18 Minuten (je nach Ofen) goldbraun backen. Direkt nach dem Backen mit geschmolzener Butter bestreichen. Abkühlen lassen.

Wollt ihr Euch das Rezept auf Pinterest merken? Hier habe ich einen Pin für Euch gestaltet:

Süße Osterhasen aus schnellem Quark-Öl-Teig


Noch ein paar bunte Tulpen für Euch:

Ich wünsche Euch von ganzem Herzen alles Liebe!
Bleibt bei Laune und vor Allem gesund.

Eure Sarah

0 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *