Schnell ein paar Himbeer-Muffins zum Tag Versüßen, ein einfaches Rezept gegen den Schlechtwetter-Blues

| Backen, Brunch, Desserts, Frühling, Frühstück, Kaffeeklatsch, Kinderküche, Kuchen, Muffins, Ostern, Rezepte, Sweets

Himbeer-Muffins zum Tag Versüßen, ein einfaches Rezept, schnell, saftig, fluffig, ohne Zucker

Diese Himbeer-Muffins sind wirklich schnell gerührt. Und der Duft von warmen Himbeeren mit einem Hauch von Vanille und Zimt zieht durch die Wohnung. Ich brauche so etwas einfach gegen diese Grauer-Himmel-Nieselregen-Stimmung.
Diese Muffins versüßen den Tag und heben die Laune. Denn der Frühling lässt ja scheinbar noch auf sich warten. Da muss man sich die Wartezeit so gemütlich und lecker wie möglich machen, oder nicht!?

Himbeer-Muffins zum Tag Versüßen, ein einfaches Rezept, schnell, saftig, fluffig, ohne Zucker

Himbeer-Muffins zum Tag Versüßen, ein einfaches Rezept, schnell, saftig, fluffig, ohne Zucker

Blumen helfen bei mir auch ungemein um die Stimmung zu heben. Ist dieser Strauß mit Ingwerblüte, Rosen, Ginster, Nelken und Efeu nicht traumhaft schön?

Lieblings-Blumenstrauss März 2020

Ich habe festgestellt, dass ich viel zu selten Muffins backe. Dabei liebe ich die kleinen Dinger…fluffig weich und saftig müssen sie sein. Mein Töchterchen kam nun das erste Mal in ihrem Leben in den Genuss und war auch gleich hin und weg von den kleinen Kuchen im praktischen Format. Vor Allem natürlich, weil ihr Lieblingsobst Himbeeren zahlreich enthalten war und wohl auch weil es so viel Spaß macht die Papiermanschetten ab zu friemeln. Da mussten wir aufpassen, dass sie diese nicht direkt von alles Muffins entfernt :-).

Himbeer-Muffins zum Tag Versüßen, ein einfaches Rezept, schnell, saftig, fluffig, ohne Zucker

Himbeer-Muffins zum Tag Versüßen, ein einfaches Rezept, schnell, saftig, fluffig, ohne Zucker
Das Rezept ist simpel, ohne viel ChiChi. Es ersetzt Zucker mit aromatischem Ahornsirup. Die reife Banane gibt extra Süße und Saftigkeit.

Ich würde empfehlen: ab an die Rührschüsseln, probiert sie aus und lasse es euch so richtig gut schmecken.


So wird´s gemacht:

Himbeer-Muffins

Zutaten für 12 Stück (ein Muffinblech *)

  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 80 g helles Dinkelmehl (Typ 1150)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 1/4 TL Bourbon-Vanillepulver
  • 1 Ei
  • 80 ml Hafermilch (oder Vollmilch)
  • 160 ml Rapsöl
  • 100-120 ml Ahornsirup
  • 250 g Himbeeren (tiefgekühlt)
  • 1 sehr reife Banane

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen
  2. Ei mit Öl, Milch, Ahornsirup, Salz, Zimt und Vanillepulver mit dem Handmixer cremig aufschlagen.
  3. Beide Mehlsorten, Backpulver und Natron in einer Schüssel gut vermischen, in die Mitte eine Mulde formen und flüssiges Gemisch hineingießen. Beides nur so lange vermengen (mache ich mit dem Teigschaber) bis grad so ein Teig zusammen kommt. Banane mit einer Gabel zu Mus zerquetschen. Bananenmus und gefrorene Himbeeren mit dem Teigschaber vorsichtig untermengen.
  4. Mulden des Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen. Den Teig in den Förmchen gleichmäßig verteilen. Das geht übrigens super kleckerfrei und praktisch mit einem Eisportionierter *.
  5. Muffins im Ofen auf mittlerer Schiene etwa 25b Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe!). Dann auskühlen lassen.
  6. Guten Appetit!

Himbeer-Muffins zum Tag Versüßen, ein einfaches Rezept, schnell, saftig, fluffig, ohne Zucker

Habt einen tollen Sonntag und macht es Euch gemütlich!
Alles Liebe Eure Sarah


Ihr wollt Euch das Rezept merken!?…Ich hab da mal einen Pin für Euch:
Himbeer-Muffins zum Tag Versüßen, ein einfaches Rezept, schnell, saftig, fluffig, ohne Zucker

Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links, also Partnerlinks zu Amazon. Dies bedeutet, wenn ihr über diesen Link etwas kauft unterstützt ihr meinen Blog und mich mit einem kleinen Prozentsatz, für Euch bleibt der Preis natürlich genau gleich.

0 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *