Himmlische Himbeer-Joghurt-Torte – Rezept für einen richtigen Mädels-Traum

| Backen, Feiertage, Geburtstag, Kaffeeklatsch, Kuchen, Muttertag, Rezepte, Sweets, Torte

Himmlische Himbeer-Joghurt-Torte, Rezept

Her mit dieser Torte! Ich sag nur luftig-lockerere Bisquitböden, sahnige Joghurtcreme und Himbeermarmelade, darauf hübsche Blumendeko, Himbeeren und Meringues…wenn das keine Mädchentorte ist. Auch ein perfektes Verwöhn-Geschenk zum Muttertag, würde ich sagen.
Bei uns gab es das Himbeer-Törtchen neulich zu einem Babyshower einer lieben Freundin.

Himmlische Himbeer-Joghurt-Torte, Rezept

Und ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass diese Törtenböden echt perfekt gelungen sind! Mit Abstand die besten Böden, die ich bisher gebacken habe. Sie sind so schön gerade ausgebacken und waren genau richtig von der Konsistenz: nicht zu fest, nicht bröselig und dabei noch saftig. Wenn ihr das Rezept ausprobiert, würde ich mich freuen zu hören, ob es bei euch auch so gut geklappt hat und wie erfolgssicher das Rezept ist. Ich möchte gerne wissen, ob wir das perfekte gelingsichere Böden-Rezept gefunden haben, oder ob ich nur Glück hatte :-)). Vielleicht liegt es nämlich an der Zubereitungsmethode und der heißen Milch. Bin gespannt!

Himmlische Himbeer-Joghurt-Torte, Rezept

Ich backe ja supergerne Torten! Planung und Dekoration macht mir total viel Spaß. Leider gibt es viel zu selten Anlässe :-). Es muss mehr gefeiert werden!!!

Himmlische Himbeer-Joghurt-Torte, Rezept

Die Torte mit schönen Blüten zu dekorieren ist so einfach und macht echt viel her! Ich habe für die Deko Ranunkeln, Feensporn und Schleierkraut verwendet. (Übrigens wickele ich die Stiele immer etwas in Frischhaltefolie.) Dazwischen ein paar Himbeeren und Merinques platzieren. Fertig ist der Mädels-Traum.
.
Himmlische Himbeer-Joghurt-Torte

Himmlische Himbeer-Joghurt-Torte, Rezept

Muttertag ist doch ein guter Anlass mal eine Torte auf den Tisch zu stellen. Was wird Eure Mama Augen machen. Und verdient hat sie es ganz bestimmt. Vielleicht backe ich mir die Torte am Sonntag auch noch mal selber :-)…Hej ihr Mamas da draußen…wer kommt zu mir zum Mädels-Kaffeeklatsch?

Himmlische Himbeer-Joghurt-Torte, Rezept


Und so wird sie gemacht:

Himmlische Himbeer-Joghurt-Torte

Für eine Torte mit 4 Böden, gebacken in 2 Springformen à 20cm

Zutaten für den Teig:

  • 80 g Butter
  • 4 Bio-Eier (L)
  • 200 g Rohrohrzucker
  • 1 TL Bourbonvanillepulver
  • 120 ml Vollmilch
  • 220 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • Prise Salz

Zutaten für die Joghurtcreme:

  • 250 g Schlagsahne
  • 70 g Puderzucker
  • 300 g griechischer Joghurt
  • 60 g Frischkäse

Zusätzlich:

  • etwa 120 g Himbeermarmelade
  • Himbeeren, Blüten, Meringues zum dekorieren

Zubereitung:

Für die Böden:

  1. Die beiden Springformen unten mit Backpapier auslegen und die Ränder fetten und bemehlen.
  2. Den Ofen auf 175°C vorheizen (Umluft 150°C).
    Butter schmelzen und wieder etwas abkühlen lassen.
    Eier mit Zucker und Vanillepulver mit dem Handrührer oder der Küchenmaschine hell und cremig aufschlagen (mindestens 3 Minuten)
  3. Milch bis kurz vor den Siedepunkt erhitzen . NICHT aufkochen! Warme Milch in den Eierschaum einrühren. Butter unterrühren.
    Mehl, Backpulver und Salz vermischen.
  4. Mehlmischung vorsichtig unter den Teig Rühren (ich verwende dafür einen Teigschaber), nur bis ein glatter Teig entstanden ist.
  5. Den Teig in zwei gleiche Portionen teilen, in die Formen einfüllen, glatt streichen und auf der mittleren Schiene ca. 45 Minuten backen. Stäbchenprobe! Falls noch Teig am Stäbchen hängen bleibt 5-10 Minuten weiter backen…Ihr könnt die Böden natürlich auch nacheinander backen, wenn ihr keine zwei 20 cm Springformen habt.
  6. Böden abkühlen lassen und aus der Form lösen.

Für die Creme:

  1. Sahne sehr steif schlagen. Joghurt mit Frischkäse und (gesiebtem) Puderzucker verrühren und geschlagene Sahne unterheben.
  2. Creme für mindestens eine Stunde kühlen.

Verzierung:

  1. Beide Böden mit großem, scharfen Messer vorsichtig halbieren (wie man ein Brötchen aufschneidet :-))
  2. 1. Boden auf die Tortenplatte legen. Boden mit ca. 5 EL des Himbeermarmelade bestreichen und dann mit einer Schicht Joghurtcreme bedecken. Weitern Boden darauflegen und mit den restlichen Böden ebenso verfahren. Als obersten Boden eine untere Hälfte umgedreht verwenden, da sie besonders gerade ist. Einige Stunden kalt stellen.
  3. Die Torte mit Joghurtschicht überziehen dann mit Blüten, Meringues und Himbeeren dekorieren. Nochmals bis zum Servieren kühl stellen.

Himmlische Himbeer-Joghurt-Torte

Himmlische Himbeer-Joghurt-Torte, Rezept

Was verschenkt ihr zum Muttertag?
Alles Liebe und macht es Euch schön!
Eure Sarah

2 Comments

2 Comments on Himmlische Himbeer-Joghurt-Torte – Rezept für einen richtigen Mädels-Traum

  1. bettina
    5. Juli 2019 at 8:29 (2 Wochen ago)

    Hallo,

    das ist ein super Rezept, danke dafür. Meine Frage wäre ob man die restlichen Zutaten zu der warmen Milch gibt und diese praktisch warm weiterschlägt oder ob man die warme Milch zum Rest gibt und es ohne Hitze schlägt

    Antworten
    • Sarah
      5. Juli 2019 at 10:39 (2 Wochen ago)

      Liebe Bettina, ich freue mich sehr, dass dir das Rezept gefällt. Ich habe mich wohl missverständlich ausgedrückt und habe die Rezeptbeschreibung noch mal geändert. Dankeschön für das Feedback :-)!!! Rühre die warme Milch einfach unter den aufgeschlagenen Eierschaum. Sie darf nicht zu heiß sein, damit die Eier nicht gerinnen. Viel Spaß beim Backen und ich würde mich freuen zu hören wie sie gelungen ist und wie sie euch geschmeckt hat. Ganz liebe Grüße Sarah

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *