Aprikosen-Kokos-Energy-Bites, gesunde Sweets fürs Osternest

| DIY, Ostern, raw, Rezepte, Snacks, zum Verschenken

Aprikosen-Kokos-Energy-Bites, gesunde Sweets fürs Osternest, Rezept

Ich muss einfach zugeben, ich habe schon einen sehr ausgeprägten süßen Zahn…so ne kleine Süßigkeit am Tag brauche ich und sie macht mich glücklich. Dabei muss es aber nicht unbedingt eine ZuckerBombe sein, auch gesunde Sweets erfüllen ihren Zweck. Wie zum Beispiel diese leckeren Aprikosen-Kokos-Energy-Bites.

Aprikosen-Kokos-Energy-Bites, gesunde Sweets fürs Osternest, Rezept

Und ins Osternest gehört einfach was Süßes, keine Frage. Kokos und Aprikosen passen so wunderbar zusammen und schmecken, kombiniert zu kleinen Schnittchen, so richtig nach fruchtiger Frühlingslaune. Ich nasche die kleinen gesunden Pralinen am liebsten gut gekühlt direkt aus dem Kühlschrank.

Aprikosen-Kokos-Energy-Bites, gesunde Sweets fürs Osternest, Rezept

Als schnelle Osterdeko habe ich einfach ein Weckglas in ein kleines Osternest verwandelt. Einfach etwas Ostergras ins Glas füllen, Aprikosen-bites hinein, schon habt ihr ein Osternest-to go. Deckel drauf…so eignet es sich natürlich auch bestens zum Verschenken.

Aprikosen-Kokos-Energy-Bites, gesunde Sweets fürs Osternest, Rezept

Ihr könnt aus der Masse auch kleine Energy-Balls oder Eier rollen. Auch schön. Diese Quadrate sind allerdings die schnellste und unkomplizierteste Weise, Ernergy-Bites herzustellen. Und schnell und unkompliziert mag ich momentan sehr. Zeit ist irgendwie immer knapp mit einem kleinen Wirbelwind um sich herum.

Aprikosen-Kokos-Energy-Bites, gesunde Sweets fürs Osternest, Rezept


So wird´s gemacht:

Aprikosen-Kokos-Energy-Bites

Zutaten:

  • 200 g getrocknete (umgeschwefelte) Aprikosen
  • 100 g Kokosraspeln
  • 60 g Kokosmus
  • 1 Msp Bourbon-Vanillepulver
  • evtl. 1-2 EL lauwarmes Wasser

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten im Foodprozessor zu einer homogenen Masse verarbeiten, dabei eventuell 1-2 EL lauwarmes Wasser hinzu geben, falls es sich nicht so gut vermengt.
  2. Die Masse auf Backpapier zu einer etwa 15 x 15 cm quadratischen Platte pressen und kalt stellen. Mindestens 40 Minuten durchkühlen.
  3. Masse in quadratische Bites schneiden. Das funktioniert gut mit einer angewärmten Messerklinge. Dafür Messer in heißes Wasser tauchen und wieder abtrocknen. Energy-Bites im Kühlschrank aufbewahren.

Lasst euch die Sweeties schmecken.
Ich wünsche ein schönes Wochenende, eure Sarah

Wenn ihr Euch das Rezept Pinterest merken möchtet…hier habe ich euch einen extra Pin erstellt:

Aprikosen-Kokos-Energy-Bites, gesunde Sweets fürs Osternest, Rezept

1 Comment

1 Comment on Aprikosen-Kokos-Energy-Bites, gesunde Sweets fürs Osternest

  1. Emma
    16. Mai 2019 at 20:28 (7 Monaten ago)

    Mmmmh! Darauf hab ich so richtig Lust. Ich brauche auch täglich was Süßes. Wird sofort nachgemacht!

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *