Gebackener Spaghettikürbis mit Blattspinat, Kirschtomaten und Oliven – schnelles Soulfood im Herbst

| Gemüse, Hauptgerichte, Herbst, quickeasyhappy&healthy, Rezepte, vegetarisch

Gebackener Spaghettikürbis mit Blattspinat, Kirschtomaten und Oliven – schnelles Soulfood im Herbst

Ich will heute gar nicht so viele Worte verschwenden, ich möchte Euch nur schnell ein sehr leckeres Herbstgericht ans Herz legen: Gebackener Spaghettikürbis mit Blattspinat, Kirschtomaten und Oliven.
Habt ihr schon mal Spaghettikürbis probiert? Nein? Dann wird es Zeit. Ich habe dazu heute ein Quick & Easy & Happy & Healthy Rezept für Euch. Er ist so schnell im Ofen gebacken und zubereitet und ergibt mit der richtigen Würze ein absolutes Soulfood. Dazu ist das Gericht noch LowCarb, vegetarisch und gesund.


Nein, ich finde ehrlich gesagt nicht, dass er ein Pastaersatz ist, wie so oft in diversen Rezepten behauptet. Pasta schmeckt anders und das ist auch gut so. Aber Spaghettikürbis ist ein tolles Gemüse, dessen Fruchtfleisch sich nach dem Garen mit einer Gabel in spaghettiartige Fasern lösen lässt. Zu Spaghettikürbis passt Parmesan hervorragend und auch andere Zutaten, die sich sonst gut zu Pastagerichten machen. Keine Pasta aber oberlecker, Basta.

Gebackener Spaghettikürbis mit Blattspinat, Kirschtomaten und Oliven – schnelles Soulfood im Herbst

Unsrem Baby hat es übrigens auch sehr gut geschmeckt. Charlotta hat nicht nur der rohe Kürbis zum Spielen gut gefallen, sie hat auch gut mitgegessen.



So wird´s gemacht:

Gebackener Spaghettikürbis mit Blattspinat, Kirschtomaten und Oliven

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 mittelgroßer Spaghettikürbis (etwa 30cm lang)
  • 50 g Parmsan, frisch gerieben
  • 4 EL Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 handvoll Baby-Blattspinat, gewaschen und trocken geschüttelt
  • 1 handvoll schwarze Oliven, entsteint
  • 8 Kirschtomaten, halbiert
  • Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Kürbis waschen, halbieren und von den Kernen befreien. die Schule mit einer Gabel rundherum mehrmals einpieksen. Kürbishälften mit der Schnittfläche auf ein tiefes Blech legen und 200 ml Wasser angiessen.
  2. Kürbis im Ofen ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen und mit einer Gabel das Fruchtfleisch zu Spaghettifäden kratzen. Das Fruchtfleisch jeweils mit 2 El Butter, 2 EL Parmesan, zerdrücktem Knoblauch und Salz und Pfeffer vermischen.
  3. Mit Blattspinat, Oliven, Tomaten und restlichem Parmesan bestreuen und sofort servieren.

Guten Appetit und lasst es Euch schmecken.

Gebackener Spaghettikürbis mit Blattspinat, Kirschtomaten und Oliven – schnelles Soulfood im Herbst

Habt einen entspannten und gemütliches Wochenende!
Alles Liebe, eure Sarah

0 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *