Apfel-Walnuss-Kuchen – schneller, saftiger Rührteig mit einem crunchy Topping aus Äpfeln, Nüssen und Haferflocken

| Backen, Herbst, Kaffeeklatsch, Kuchen, Rezepte, Sweets

Apfel-Walnuss-Kuchen – gesünder Backen, Rezept für einen schnellen und leckeren Rührteig mit Äpfeln und Walnüssen

Erntezeit! So schmeckt der Herbst – Äpfel und Walnüsse kombiniert in und auf einem schnellen, saftigen Rührteig mit einer guten Prise Zimt.

Apfel-Walnuss-Kuchen – gesünder Backen, Rezept für einen schnellen und leckeren Rührteig mit Äpfeln und Walnüssen

Perfekter Kuchen für den Kaffeeklatsch auf der Terasse, an so einen sommerlichen Herbsttag, wie heute… Schmeckt nämlich besonders gut mit einer großen Kugel Vanilleeis!

Apfel-Walnuss-Kuchen – gesünder Backen, Rezept für einen schnellen und leckeren Rührteig mit Äpfeln und Walnüssen

Geriebene Äpfel und gehackte Walnüsse im Teig sorgen für eine saftige und zugleich knusprige Konsistenz, getoppt wird der Kuchen mit der selben Mischung, die im Ofen noch mal knuspriger ausbackt.

Apfel-Walnuss-Kuchen – gesünder Backen, Rezept für einen schnellen und leckeren Rührteig mit Äpfeln und Walnüssen

Bei uns so: gemeinsame Apfel und Walnussernte mit der Familie, dann schnell Kuchen gerührt und lecker Erntedank gefeiert. Wisst ihr wie Walnüsse wachsen? Meine Eltern haben einen großen Walnussbaum im Garten.

Walnuss am Baum feiertaeglich

Mein Freund wollte vor einigen Wochen nicht glauben, dass diese grünen Kugeln tatsächlich Walnüsse sind. Aber siehe da: jetzt platzen sie auf und offenbaren ihre inneren Schätze.

Walnuss am Baum feiertaeglich

Ob eure Zutaten nun frisch vom Baum geerntet sind, oder auf dem Markt gejagt, der Kuchen ist es wert den Backofen an zu schmeißen. Und da der Kuchen relativ gesund ist (ihr könnt den Zucker auch mit gleicher Menge Ahornsirup oder Dattelsüße ersetzen), macht er sich auch gut als schnelles Frühstück für die kommende Woche :-).

Apfel-Walnuss-Kuchen – gesünder Backen, Rezept für einen schnellen und leckeren Rührteig mit Äpfeln und Walnüssen


So wird´s gemacht:

Apfel-Walnuss-Kuchen

Zutaten für 1 Springform 24 cm:

  • 270 g grob geriebene Äpfel
  • 80 g Walnüsse, grob gehackt
  • 50 g Haferflocken
  • 2 TL Zimt
  • 70 g weiche Butter
  • 110 g brauner Rohrohrzucker (oder Ahornsirup oder Dattelsüße)
  • 70 ml Mandelmilch
  • 2 Eier (L)
  • 170 g helles Dinkelmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tl Backpulver

Zubereitung:

  1. Geriebene Äpfel, gehackte Walnüsse, Haferflocken und Zimt vermischen. 1/4 von der Mischung beiseite stellen.
  2. Butter, Zucker, Eier, Milch, Mehl, Salz und Backpulver verrühren und 3/4 Apfel-Nuss-Mischung unter mischen.
  3. Backform mit Backpapier auslegen und Ränder fetten. Teig hinein geben und gleichmäßig in die Form streichen, restliche Apfel-Nuss-Mischung auf der Teigoberfläche verteilen.
  4. Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Kuchen auf mittlerer Schiene 40-45 Minuten backen (Stäbchenprobe).

Ein Pin für Euch, wenn ihr Euch das Rezept auf Pinterest merken wollt:

Apfel-Walnuss-Kuchen – gesünder Backen, Rezept für einen schnellen und leckeren Rührteig mit Äpfeln und Walnüssen

Genießt den wunderbaren Sonnen-Sonntag! Alles Liebe, Eure Sarah

1 Comment

1 Comment on Apfel-Walnuss-Kuchen – schneller, saftiger Rührteig mit einem crunchy Topping aus Äpfeln, Nüssen und Haferflocken

  1. Johanna
    15. Oktober 2018 at 18:34 (1 Monat ago)

    Was für ein tolles Rezept! Das probiere ich demnächst mal aus. :)

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *