Hefezopf mit Schoko-Haselnuss-Füllung und gebrannten Haselnüssen – ein Knaller-Rezept, nicht nur zum Osterfest

| Backen, Brunch, Feiertage, Frühstück, Kaffeeklatsch, Kuchen, mit Hefe, Ostern, Rezepte, Sweets

Hefezopf mit Schoko-Haselnuss-Füllung und gebrannten Haselnüssen, Rezept

Boah…diesen Schoko-Haselnuss-Hefezopf müsst ihr probieren! Fluffiger Hefeteig mit der großartigen Kombi aus Schokolade, Zimt und Haselnuss gefüllt, knusprige gebrannte Haselnüsse on Top (viel, hilft viel :-)) und hübsch geflochten – da hoppelt der Osterhase jedenfalls gerne bei euch vorbei. Und nicht nur der Osterhase. Diesen Zopf kann man wirklich gut mit Gästen teilen. Zu Ostern, aber auch jederzeit sonst.

Hefezopf mit Schoko-Haselnuss-Füllung und gebrannten Haselnüssen, Rezept

Hefezopfen ist eine meiner liebsten Wochenendbeschäftigungen. Hefe macht mich irgendwie glücklich, euch auch? Gemütlich, wie sie aufgeht und dann die Konsistenz von warmem, weichen Hefeteig beim Füllen und Flechten. Nicht zu Vergessen ist natürlich das Endwerk und die hoffentlich glücklichen Gesichter der Gäste beim Verspeisen des Zopfes.

Ganz besonders glücklich macht mich auch, dass sich mein Schatz derweil um unser süßes Baby gekümmert hat, weil er weiß wie glücklich mich hefezopfen macht, und fotografieren und schreiben…
Am allerglücklichsten macht mich natürlich unsere kleine Maus! Sie ist gestern schon 3 Monate alt geworden. Wie im Flug ist die Zeit vergangen.

Hefezopf mit Schoko-Haselnuss-Füllung und gebrannten Haselnüssen, Rezept

Ich mag es den Hefezopf unkompliziert auf einem großen Brett mit Messer zu servieren. Jeder schneidet sich sein Stückchen selber ab, groß, klein, mehr Nuss, mehr Schokolade, oder ein Stückchen mit Beidem und noch ein Stückchen und noch ein Stückchen…

Osterglocken

Der Zopf wird zu einer Hälfte mit einer Haselnuss-Eiweiß-Mischung und zur anderen Hälfte mit einer Zimt-Zucker-Butter und Schokoladenraspeln gefüllt. Schokoladenraspeln eignen sich hervorragend zum Füllen von Hefegebäck. Schneller und praktischer als geschmolzene Schokolade… denn die Raspeln schmelzen beim Backen supergut.
Unten im Rezept beschreibe ich, wie genau das Füllen und Falten funktioniert. Sehen könnt ihr es auf Instagram in meinem Stories-Archiv…

Hefezopf mit Schoko-Haselnuss-Füllung und gebrannten Haselnüssen, Rezept

Dann bestreiche ich den Zopf mit Eigelb, damit er beim Backen schön goldbraun wird und bestreue den Schoko-Haselnuss-Hefezopf mit grob gehackten, gebrannten Haselnüssen. Die müssen nicht unbedingt sein, aber sorgen natürlich für das besondere i-Tüpfelchen.

Hefezopf mit Schoko-Haselnuss-Füllung und gebrannten Haselnüssen, Rezept

Hefezopf mit Schoko-Haselnuss-Füllung und gebrannten Haselnüssen, Rezept

Noch ein Foto von dem Zopf in seiner ganzen Pracht. Hefegebäck gehört einfach zum Osterfest. Dieser Hefezopf ist tatsächlich auch etwas für jeden anderen Anlass. Die Kombi aus Schoko und Nuss mag doch eigentlich jeder! Bitte bedient Euch…es ist genug für alle da.

Hefezopf mit Schoko-Haselnuss-Füllung und gebrannten Haselnüssen, Rezept

Habt ihr schon meine Osterdekoration in Blau gesehen? Diese Ostereier sind mit Rotkohl gefärbt. Wie das geht, lest ihr in meinem letzten Beitrag. Die ausgeblasenen Eier machen sich nicht nur gut am Strauch, sondern auch einfach so im Glas zusammen mit ein paar Federn.

Eier, mit Rotkohl gefärbt

Am kommenden Wochenende bekommen wir wieder Besuch und ich glaube es wird wieder ein Würfel Hefe dran glauben müssen. Vielleicht gibt es etwas Fruchtiges, oder etwas mit Mohn…mal schauen. Mehr seht ihr wohl dann auf Instagram, wenn ihr mögt.

Hefezopf mit Schoko-Haselnuss-Füllung und gebrannten Haselnüssen, Rezept


So wird´s gemacht:

Schoko-Haselnuss-Hefezopf

Zutaten für 1 großen Hefezopf:

  • 1 Würfel frische Hefe (42 g)
  • 50 g Butter
  • 170 ml Vollmilch
  • 400-410 g Mehl + mehr zum Ausrollen
  • 50 g brauner Rohrrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eigelb

Füllung Schoko:

  • 70 g Butter (weich)
  • 40 g brauner Rohrrohrzucker
  • 1,5 TL Zimt
  • 50 g Schokoladenraspeln

Füllung Haselnuss:

  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 40 g brauner Rohrrohrzucker
  • 3 Eiweiß

Obendrauf:

Zubereitung:

  1. Milch in einem kleinen Topf erwärmen und Butter darin auflösen. Lauwarm abkühlen lassen, dann Hefe hinein bröckeln und unter Rühren auflösen.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, Zucker und Salz mischen. Dabei zunächst mit 400g Mehl starten und später eventuell mehr hinzu fügen, falls der Teig noch zu klebrig ist. Hefemilch hineingeben und unter die Mehlmschung Kneten bis ein homogener glatter und glänzender Teig entstanden ist.
    Schüssel mit einem Tuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen.
  3. Weiche Butter mit Zimt und Zucker vermischen.Gemahlene Haselnüsse mit Zucker und Eiweiß vermischen.
  4. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche durchkneten. Dann zu einem Rechteck ca. 30cm x 50cm ausrollen. Teig zu 2/3 (in der Länge) mit der Zimtzucker-Butter bestreichen und mit den Schokoraspeln bestreuen. Die so gefüllte Seite wie einen Briefbogen übereinander Falten (1/3 umklappen). Oberseite komplett mit der Haselnussfüllung bestreichen und auch dieses drittel zur Mitte klappen. Mit einem scharfen Messer oder Pizzaschneider zwei Schnitte bis kurz vor Ende machen (nicht durch schneiden), so dass drei Stränge zum Flechten entstehen. Zum Zopf flechten und vorsichtig auf einem mit Backpapier belegtem Blech platzieren.
  5. Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
    Zopf 30 Minuten unter einem Tuch gehen lassen. Dann mit verquirltem Eigelb bestreichen und mit grob gehackten gebrannten Haselnüssen bestreuen.
  6. Im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen.
    Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Hefezopf mit Schoko-Haselnuss-Füllung und gebrannten Haselnüssen, Rezept

Hier einen Extra-Pin für Euch…zum Rezept merken:
Hefezopf mit Schoko-Haselnuss-Füllung und gebrannten Haselnüssen, Rezept


Habt eine schöne restliche Woche.
Alles Liebe, Eure Sarah

1 Comment

1 Comment on Hefezopf mit Schoko-Haselnuss-Füllung und gebrannten Haselnüssen – ein Knaller-Rezept, nicht nur zum Osterfest

  1. Silke stern
    23. März 2018 at 21:46 (5 Monaten ago)

    Hallo Sarah,
    schon auf dem Weg nach Hause haben wir uns voll geärgert nicht doch was von dem herrlichen Zopf eingepackt zu haben ;-)
    Sehr sehr lecker. Danke, dass wir ihn probieren durften, für Ostern werden wir auch einen backen und ganz doll an Euch denken.
    Liebe Grüße besonders an die kleine Erbse. Silke, Viki und Gucci.

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *