Frühstück im Bett mit dreierlei Mini Omelettes aus der Muffinform

| Brunch, Frühstück, Gewürze, Rezepte

Unterstützt durch Produktplatzierung (von Zassenhaus)

Frühstück im Bett mit dreierlei Mini Omeletts aus der Muffinform, (mit Zassenhaus)

Hallo Wochenende, schön, dass du da bist! Ich liebe diese Morgen, an denen man sich die Zeit nehmen kann, einfach etwas länger zu kuscheln. Das Morgenlicht scheint sanft durch das Fenster, die Bettwäsche ist noch wohlig warm und die Welt da draußen kann uns noch für ein bis zwei Stündchen gestohlen bleiben. Das Frühstück gibt´s im Bett.

Rezept Omelette aus der Muffinform, Frühstück im Bett

Natürlich macht sich das nicht von alleine. Einer muss sich bereit erklären, es zuzubereiten :-). Bei uns gibt es Momente. da wird das kurzerhand per „SchnickSchnackSchnuck“ entschieden. Ich finde es aber auch toll den Liebsten damit zu überraschen. Und ihr so?
Als kleines, feines und besonderes Sonntags-im-Bett-Überraschngsfrühstück eignen sich diese dreierlei Mini Omeletts aus der Muffinform. Bei den drei Sorten: Spinat-Feta, Tomate-Olive-Cheddar und Salami-Paprika mit Chili ist doch für jeden was dabei.

Rezept Omelette aus der Muffinform

Praktisch und hübsch, werden einfach die verschiedenen Zutatenkombinationen zusammen mit der Eimasse in der Muffinform gebacken. So macht der Ofen (fast) die Ganze Arbeit. Natürlich könnt ihr bei den Zutaten auch selbst kreativ werden und verwenden, was Euer Kühlschrank so hergibt.

Rezept Omelette aus der Muffinform

Rezept Omelette aus der Muffinform

Aber auf die richtige Würze kommt es bei Omeletts ja auch noch an. Eigentlich denkt man, es gibt bei Eiern da nicht all zu viel falsch zu machen…die Geschmäcker sind aber durchaus verschieden, oder? So liebt mein Bruder zum Beispiel stark gepfeffertes Ei und bei mir darf es nur mit einen Hauch Pfeffer gewürzt sein. Mein Vater versalzt für meinen Geschmack gerne und mein Schatz liebt Chili, sehr viel Chili. Beim perfekten Frühstücksei hört der Spaß eben auf.

Salz- und Pfeffermühle Berlin von Zassenhaus

Mein Vorschlag also: nur sanft würzen und die Salz-und Pfeffermühle, sowie bei uns die Chilimühle, einfach mit auf den Tisch stellen. Dann kann jeder nach seinem Geschmack Würzen und es gibt keine miesepetrige Laune am Frühstückstisch.

Chilimühle von Zassenhaus

Wusstet ihr, daß es ganz besondere Chilimühlen gibt? Sie schneiden die trockenen Chilischoten, anstatt sie zu zerreiben. So entfaltet sich die Schärfe besonders gut.

Tablett, Tisch von Gassenhaus, Frühstück im Bett

Zassenhaus hat uns übrigens bei unserem Frühstück im Bett freundlicherweise unterstützt :-). Dieser Bett-/Serviertisch, aus nachhaltig angebautem Gummibaumholz, ist so praktisch und eignet sich besonders gut für ausgiebige Bettfrühstücke ohne Kaffeeflecken im Bett.

Frühstück im Bett mit dreierlei Mini Omeletts aus der Muffinform, (mit Zassenhaus)

Und sind diese Salz-und Pfeffermühlen aus der Serie „Pastell“ nicht wunderhübsch und sehr dekorativ? Hach, dieses mintgrün passt auch so ausgezeichnet zu unserer Bettwäsche. Was für ein Zufall! Es gibt sie auch noch in 3 weiteren schönen hochglänzenden Pastell-Farben. Vielleicht sind ja auch welche passend zu Eurer Bettwäsche dabei!?

Salz- und Pfeffermühle Berlin von Zassenhaus

Nicht vergessen zu erwähnen ist natürlich das ausgezeichnete Mahlwerk der Mühlen aus Hochleistungskeramik. Der Mahlgrad ist stufenlos verstellbar, von (1) pulverfein bis (6) grob gemörsert. Bei uns bekommen sie jetzt einen festen Platz auf dem Esstisch.

FrühstückimBettmitZassenhaus_q2

Welches Omelette mögt ihr am liebsten und wie muß es sein?



So wird´s gemacht:

Dreierlei Mini Omeletts aus der Muffinform

Für 6 Omelette-Muffins (2 Personen)

Zutaten:

  • 6 Bio-Eier (M)
  • 1 Schuss Vollmilch
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • frisch gemahlenes Meersalz
  • Butter, zum Fetten der Muffinform

Für jeweils 2 Omelette-Muffins pro Sorte

  • ca. 50 g Feta, gewürfelt
  • 1 kleine handvoll Spinat, gewaschen und in Streifen geschnitten
  • 1-2 Kirschtomaten, gewaschen und in Spalten geschnitten
  • 1 Scheibe Cheddar, gewürfelt
  • 2 getrocknete Tomaten (in Öl), abgetropft und in Streifen geschnitten
  • 1 kleine handvoll schwarze Oliven, entsteint
  • ca. 30 g Paprika-Salami (Chorizo), gewürfelt
  • 1/3 rote Paprika, gewaschen und gewürfelt
  • 1/3 Frühlingszwiebel, gewaschen und in Ringe geschnitten
  • frisch gemahlene Chili
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • frisch gemahlenes Meersalz

.
Zubereitung:

  1. Muffinform gut einfetten. Backofen auf 180° E (160° Umluft vorheizen.
  2. Alle Zutaten vorbereiten (siehe oben). Eier mit Milch und Gewürzen verquirlen.
  3. In jeweils 2 Förmchen, Spinatstreifen und Feta, Tomaten und getrocknet Tomaten und Cheddar, Salamiwürfel und Frühlingszwiebeln und Paprikawürfel und gemahlenes Chili (nach Geschmack) verteilen. Mit Eimischung begießen.
  4. Mini Omeletts im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene 20-30 Minuten backen.

Ich wünsche Euch ein perfektes und ganz gemütliches Wochenende.
Macht´s euch lecker.

Alles liebe, Eure Sarah

0 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *