Große Neuigkeiten und Rezept für Granola Bars mit Pekannüssen, Pistazien, Mango & Datteln – gesunde Müsliriegel als schnelles Frühstück oder Kraftsnack für Zwischendurch

| Backen, Frühstück, Granola, Neujahr, quickeasyhappy&healthy, Rezepte, selbstgemacht, Snacks, Superfoods

Granola Bars mit Pekannüssen, Pistazien, Mango & Datteln – gesunde Müsliriegel als schnelles Frühstück oder Kraftsnack für Zwischendurch, Rezept

Frohes Neues Allerseits!!! Ich hoffe ihr seid gut in das Jahr 2018 gestartet!? Bei uns ging es gleich extrem spannend los. Am 27.12. erblickte unsere kleine Tochter Charlotta das Licht der Welt. Dieses kleine Wunder stellte unser Leben direkt auf den Kopf und zeigte uns, was es heißt das Größte Glück der Welt zu empfinden. Also ich kann nur sagen:
Her mit dem neuen Jahr! Her mit den Erlebnissen, ganz viel Glück, Spaß, Begegnungen und neuen Erfahrungen.
Bei uns steht alles auf Neubeginn…alles wird anders…alles ist anders.

DD8C2A74-125C-42CE-8D34-D858FD173884

Diese ersten Tagen sind wunderwunderschön aber eben auch extrem anstrengend. Dafür braucht man viel Energie. Und für genug Energie braucht der Körper natürlich gesundes Essen…Wahnsinn, welche Mengen an Nahrung man durch das Stillen verdrücken kann. Praktisch sind schnelle gesunde Snacks zwischendurch, die man auch einhändig mal eben zu sich nehmen kann. Fürs Baby man Kraft. Kraftfutter :-).

Diese Granola Bars mit Pekannüssen, Pistazien, Mango & Datteln liefern schnell Energie. Praktisch als kleines, unkompliziertes Frühstückchen oder gesunden Snack im Büro für zwischendurch.

Granola Bars mit Pekannüssen, Pistazien, Mango & Datteln – gesunde Müsliriegel als schnelles Frühstück oder Kraftsnack für Zwischendurch, Rezept

Der Blog ist natürlich Spiegel meines Lebens, so wird es hier wohl demnächst Rezepte für den ein oder anderen gesunden Snack geben. Schluss mit der süßen Völlerei – gesundes neues Jahr!

Granola Bars mit Pekannüssen, Pistazien, Mango & Datteln – gesunde Müsliriegel als schnelles Frühstück oder Kraftsnack für Zwischendurch, Rezept

Ihre Süße bekommen die Müsliriegel von aromatischem Ahornsirup und kommen so ganz ohne Kristallzucker aus. Glutenfrei sind sie ebenfalls und vollgepackt mit vielen gesunden Körnern, Nüssen und Samen. So passen sie vielleicht auch zu guten Vorsätzen für das neue Jahr.
Habt ihr gute Vorsätze?

Granola Bars mit Pekannüssen, Pistazien, Mango & Datteln – gesunde Müsliriegel als schnelles Frühstück oder Kraftsnack für Zwischendurch, Rezept

Die Granola Bars werden in einer, mit Backpapier ausgelegten quadratischen Form oder einem Backrahmen gebacken. Durch das Papier kann man sie nach dem Auskühlen gut aus der Form befreien. In Riegel geschnitten und in einer luftdichten Dose verstaut, halten sie sich im Kühlschrank mindestens 2 Wochen.

Granola Bars mit Pekannüssen, Pistazien, Mango & Datteln – gesunde Müsliriegel als schnelles Frühstück oder Kraftsnack für Zwischendurch, Rezept



So wird´s gemacht:

Granola Bars mit Pekannüssen, Pistazien, Mango & Datteln

Für 12-16 Riegel

Zutaten:

  • 2 TL Chia-Samen + 6 TL Wasser
  • 200 g Haferflocken (glutenfrei)
  • 50 g Kokosraspeln
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Pekannüsse, grob gehackt
  • 50 g Pistazien
  • 150 g Buchweizen
  • 60 g Medjool Datteln, gehackt
  • 60 g getrocknete Mango, gehackt
  • 60 g Kokosöl
  • 100 ml Ahornsirup
  • 1/2 TL Bourbon-Vanille-Pulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier

Zubereitung:

  1. Backofen auf 175° Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  2. Chia-Samen in einer kleinen Schüssel mit dem Wasser verrühren und einweichen lassen.
  3. Haferflocken, Kokosraspeln, Sonnenblumenkerne, Nüsse, Pistazien und Buchweizen vermischen und auf einem mit Backpapier belegtem Backblech im heißen Ofen ca. 15 Minuten rösten. Dabei ab und zu wenden, damit nichts anbrennt.
  4. Kokosöl zusammen mit dem Ahorsirup in einem kleinen Topf schmelzen. Gewürze, Salz einrühren.
  5. Trockenen Zutaten mit den gehackten Trockenfrüchten in einer großen Schüssel vermischen.
  6. Eier schaumig aufschlagen, Chic-Gel darunter mischen. Alles zusammen mit der Öl-Mischung gut mit den restlichen Zutaten vermengen.
  7. Backform (20 x 20 cm) mit Papier auskleiden und Granola Masse fest in die Form drücken. Vor Allem an den Rändern fest andrücken!
  8. 25-30 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen. Herausnehmen und bei Zimmertemperatur komplett auskühlen lassen. Dann in Riegel schneiden.
  9. Luftdicht verstaut im Kühlschrank lagern. So halten sie mindestens 2 Wochen.

Granola Bars mit Pekannüssen, Pistazien, Mango & Datteln – gesunde Müsliriegel als schnelles Frühstück oder Kraftsnack für Zwischendurch, Rezept

Alles Liebe und einen tollen Jahresstrt für Euch Alle,
Eure Sarah

7 Comments

7 Comments on Große Neuigkeiten und Rezept für Granola Bars mit Pekannüssen, Pistazien, Mango & Datteln – gesunde Müsliriegel als schnelles Frühstück oder Kraftsnack für Zwischendurch

  1. Frau Hamburg
    5. Januar 2018 at 13:18 (2 Wochen ago)

    Liebe Sarah ,
    Die sehen ganz lecker aus und sind sicherlich genau das richtige für die stillzeit mit Baby .
    Viel Kraft für die nächsten Wochen !
    Herzlichst ,
    Viktoria

    Antworten
    • Sarah
      5. Januar 2018 at 17:40 (2 Wochen ago)

      Dankeschön, Viktoria :-)! Tatsächlich braucht man ja immer etwas zu Knabbern…hoffentlich bis bald mal! Sarah

      Antworten
  2. Anastasia von Papilio Maackii
    5. Januar 2018 at 14:07 (2 Wochen ago)

    Ohh wie schön! Glückwunsch und alles Liebe an euch ♥
    Deine Müsliriegel sehen auch wahnsinnig gut aus!
    Liebe Grüße,
    Anastasia

    Antworten
    • Sarah
      5. Januar 2018 at 17:39 (2 Wochen ago)

      Vielen Dank! Ganz liebe Grüße, Sarah

      Antworten
  3. Anne
    5. Januar 2018 at 14:26 (2 Wochen ago)

    Liebe Sarah! ❤️lichen Glückwunsxh und alles Gute für die Zeit zu dritt! Umso erstaunlicher, dass du schon wieder zum Bloggen kommst. Liebe Grüße aus Lippstadt

    Antworten
    • Sarah
      5. Januar 2018 at 17:39 (2 Wochen ago)

      Danke, liebe Anne! Euch ein frohes neues Jahr! Der Beitrag war schon weitestgehend vorbereitet :-)…hatte vorher ja noch etwas Zeit, da das Mäuschen ganz schön auf sich warten lassen hat. Liebe Grüße, Sarah

      Antworten
  4. sophia
    6. Januar 2018 at 0:33 (2 Wochen ago)

    ach wie schön – unsere zweite Tochter kam genau eine Woche vor eurer auf die Welt :-)- alles erdenklich Gute für euch und eine tolle Kennlernzeit !

    love
    sophia

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *