Kürbis-Cupcakes mit Maple-Creamcheese-Frosting für den Sweet Table der Goldenen-Herbst-Party #happymottoparty

| Backen, Blogparade, Feier, Herbst, Kaffeeklatsch, Mottoparty, Muffins, Rezepte, Sweets

KürbisCupcakes mit Maple-Creamcheese-Frosting

Alle sind total im Kürbisrausch. Und ja…mich hat es auch getroffen. Heute tische ich Euch hier meine liebsten Kürbis-Cupcakes mit Maple-Creamcheese-Frosting auf! Mhhh…so gut!

Irgendwo habe ich neulich gelesen: “Kürbis ist die Entschuldigung dafür, dass der Sommer vorbei ist.” Was für eine wunderbare Entschuldigung! Ich finde es super, dass Pumpkin-Spice-Dies und Pumpkin-Spice-Jenes die deutschen Gaumen immer mehr erobert. Das wurde auch wirklich Zeit! Ich liebe Kürbis in allen Varianten.

KürbisCupcakes mit Maple-Creamcheese-Frosting, Rezept

Meine herzhaften Lieblingsgerichte sind in diesem Herbst das Kürbis-Kichererbsen-Curry mit Spinat, aber auch wieder die Tarte mit Kürbis, Ziegenkäse und Honig. Zum Frühstück kann ich nicht genug von Kürbis-Milchbrötchen oder eben diesen Kürbis-Muffins hier bekommen.

Kürbis Muffins, einfaches Rezept

Kürbis ist nämlich echt toll zum Backen und Kürbispüree (schnell selbst gemacht) sorgt dafür, dass das Gebäck super saftig wird. Ich mag die Muffins gerne pur zum Frühstück. Mit cremigem Frosting getoppt machen sie sich sehr dekorativ auf dem Sweet Table. Dabei sind sie relativ gesund, ohne massenweise Zucker. Auch für die Creme, habe ich eine gesünderes und trotzdem superleckere Creamcheese-Frosting, nur gesüßt mit Ahornsirup, zusammen gerührt.

KürbisCupcakes mit Maple-Creamcheese-Frosting, Rezept

Der Teig der Muffins ist fest, kompakt und sehr saftig! So mag ich das!

KürbisCupcakes mit Maple-Creamcheese-Frosting, Zubereitung

Übrigens habe ich nur die Hälfte der Muffins mit Creamcheese-Frosting serviert (halbes Rezept) und die anderen 6 in einer luftdichten Dose als schnelles Frühstück behalten. So halten Sie ein paar Tage gut frisch. Die Muffins eignen sich auch hervorragend zum Einfrieren.

KürbisCupcakes mit Maple-Creamcheese-Frosting

Goldener-Herbst-Party mit Deko, Rezepten, Blogparade und Party-Pakete zu gewinnen. #happymottoparty

Diese Cupcakes sind mein erstes Rezept zur #happymottoparty Goldener Herbst. Seid ihr auch dabei und steuert etwas zum Buffet oder eine DIY-Idee bei? Ich würde mich sehr freuen! Die Blogparade und der LinkUp sind noch über 3 Wochen geöffnet und ihr könnt tolle Partypakete gewinnen! Hier lest ihr die Teilnahmebedingungen und findet den LinkUp!

Meine restlichen Rezepte vom Sweet Table folgen natürlich in den nächsten Tagen!

#happymottoparty feiertaeglich Logo

KürbisCupcakes mit Maple-Creamcheese-Frosting


So wird´s gemacht:

Kürbis-Cupcakes mit Maple-Creamcheese-Frosting

Zutaten für 12 Muffins:

  • 150 g Kürbispüree (Hokkaidokürbis-Stücke in Wasser weich gekocht, abgegossen, püriert und abgekühlt)
  • 100 g Kokosöl
  • 130 g Dinkelvollkornmehl
  • 70 g Weizenmehl
  • 150 g Vollrohrzucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Bourbonvanillepulver
  • 1 Msp gemahlenen Nelken
  • 1 Msp gemahlene Muskatnuss
  • 2 Eier
  • 100 g Creme Fraiche

Zubereitung:

  1. Kürbispüree herstellen (siehe Beschreibung in den Zutaten). Koksöl erwärmen,bis es flüssig ist. mit dem Kürbispüree mischen. Abkühlen lassen.
  2. Backofen auf 160°C Ober-Unterhitze vorheizen
  3. Muffinform mit Papiermanschetten auslegen.
  4. Beide Mehsorten mit Zucker, Backpulver und allen Gewürzen vermischen.
  5. Eier mit dem Handmixer fluffig aufschlagen. Kürbis-Kokosöl-Mischung unterrühren.
  6. In zwei Portionen abwechselnd die Mehlmischung und Creme Fraiche unterrühren. Nicht zu lange rühren!!
  7. Teig in vorbereitete Muffinform gleichmäßig einfüllen. Ich benutze dafür übrigens einen Eiskugelportionierer…funktioniert super. Auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen. Stäbchenprobe! Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Zutaten für das gesündere Creamcheese-Frosting (ausreichend für 12 Cupcakes)

  • 500 g Frischkäse (Doppelrahm)
  • 10-12 EL Ahornsirup
  • (goldene Zuckerperlen)

Zubereitung:

  1. Frischkäse und Ahornsirup mit dem Schneebesen glatt rühren und mindestens eine halbe Stunde kühlen.
  2. Mit dem Spritzbeutel auf den Muffins verteilen und nach Belieben mit Zuckerperlen bestreuen.

Hier noch ein Pin für Euch, falls ihr Euch das Rezept merken möchtet:
KürbisCupcakes mit Maple-Creamcheese-Frosting, Rezept


Lasst es Euch schmecken und alles Liebe,
Eure Sarah

1 Comment

1Pingbacks & Trackbacks on Kürbis-Cupcakes mit Maple-Creamcheese-Frosting für den Sweet Table der Goldenen-Herbst-Party #happymottoparty

  1. […] unserer herbstlichen Birne Helene beteiligen wir uns bei Antonellas Herbstlichen Backevent und der Goldenen Herbstparty von […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *