Stachelbeere mit Vanille – Rezept für meine neue Lieblingsmarmelade (ohne Zucker) & Etiketten zum Ausdrucken

| Aufs Brot, Brunch, DIY, Marmelade, Rezepte, Sommer, zum Verschenken

Stachelbeer-Vanille-Marmelade ohne Zucker, Rezept & frei printable Labels

Ihr Lieben, wie gestern schon auf Instagram versprochen, habe ich Euch noch schnell das Rezept für die wirklich grandiose Stachelbeere-Vanille-Marmelade aufgeschrieben. Falls ihr Stachelbeeren bekommen könnt, oder noch am Strauch habt, müsst ihr sie unbedingt probieren. Meine neue Lieblingsmarmelade! Die Kombination aus Stachelbeere und viel Vanille ist echt der Hammer. Wir immer, habe ich auch diese Marmelade mit Xucker, einer Gelierzuckeralternative aus Xylit gekocht, also ist sie kalorienärmer als herkömmliche Marmelade, schmeckt aber ebenso lecker und fruchtig.

Stachelbeeren & Vanille

Stachelbeeren sind finde ich eine etwas in Vergessenheit geratene Beere und nicht ganz so einfach zu bekommen, schade eigentlich! Sie sind doch so gut und vielseitig. Nicht nur in Marmelade machen sie eine tolle Figur, natürlich auch als Tortenstar. Meine Liebling-Stachelbeer-Torte ist dieses Stachelbeer-Baiser-Törtchen. Easy-Peasy und schnell gemacht und himmlisch lecker!

Stachelbeer-Baiser-Törtchen, einfaches und himmlisch leckereres Rezept von feiertaeglich.de

Meine Marmelade esse ich am liebsten auf einem Knäckebrot oder einem frischen Brötchen mit einer dicken Schicht cremigem Frischkäse darunter. Ich bin ja auch bekennender Camembert-mit-Marmelade-Esser. Da scheiden sich ja die Geister. Dafür eignet sich dieseMarmelade auch besonders gut!

Stachelbeer-Vanille-Marmelade ohne Zucker, Rezept & frei printable Labels

Die Labels zur Dekoration der Gläser könnt ihr Euch herunterladen und ausdrucken. Noch schnell mit dem Datum beschriften und schon ist ein kleines Geschenk aus der Küche fertig! Link zum PDF: free printable Labels Stachelbeere mit Vanille

Stachelbeer-Vanille-Marmelade ohne Zucker, Rezept & frei printable Labels

Stachelbeer-Vanille-Marmelade ohne Zucker, Rezept & frei printable Labels

Stachelbeeren im Topf mit Vanilleschote

Ab in den Topf mit den leckeren Beeren! Viel Spaß bei der Marmeladenküche…


Stachelbeer-Vanille Marmelade

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Vanilleschote auskratzen. Vanillemark, Vanilleschote und Stachelbeeren mit Wasser zum Kochen bringen und ca. 20 Minuten weich köcheln lassen. Gelegentlich Rühren.
  2. Entstandene Fruchtmasse abwiegen und mit entsprechender Menge Gelierxucker (3 Teile Fruchtmasse und 1 Teil Gelierxucker) nach Packungsanweisung aufkochen, 3-4 Minuten sprudelnd kochen lassen, vanilleschote entfernen und in sterilisierte Gläser füllen. Sofort mit abgekochten Deckel fest verschließen und auf den Kopf stellen.
  3. Abkühlen lassen.
  4. Jetzt nur noch mit den Labels versehen und diese mit Datum beschriften. Fertig.

Schaut mal, diese kleine goldenen Ameise ist mein neuer Kumpel und hat mir die ganze Zeit auf die Finger geschaut, ob ich auch alles richtig mache…Ich habe das süße Ding bei Hello Love erstanden und bin ganz verliebt.

Aloe goldene Ameise_h

So jetzt aber los. Ich sitze nämlich bereits auf gepackten Koffern. Für uns geht es jetzt ein paar Tage auf die Insel Norderney. Drückt mir die Daumen, dass der Sommer sich vielleicht doch auch mal zeigt und es nicht nur in Strömen regnet.

Alles Liebe, Eure Sarah



Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links, also Partnerlinks zu Amazon. Dies bedeutet, wenn ihr über diesen Link etwas kauft unterstützt ihr meinen Blog und mich mit einem kleinen Prozentsatz, für Euch bleibt der Preis natürlich genau gleich.

2 Comments

2 Comments on Stachelbeere mit Vanille – Rezept für meine neue Lieblingsmarmelade (ohne Zucker) & Etiketten zum Ausdrucken

  1. Julia
    25. Juli 2017 at 13:26 (3 Monaten ago)

    Sehr leckeres Rezept! :)

    Antworten
    • Sarah
      26. Juli 2017 at 11:04 (3 Monaten ago)

      :-) Dankeschön! Ja ist es, ohne viel Schnickschnack und somit umso besser…Liebe Grüße, Sarah

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *