Schnelles und gesundes Küchleinglück: Bananen-Hafer-Kokos-Muffins mit Himbeeren (zuckerfrei & vollwertig)

| Backen, Frühstück, Kaffeeklatsch, Muffins, Rezepte, Snacks, Sweets

Rezept für schnelles und gesundes Küchleinglück: Bananen-Hafer-Kokos-Muffins mit Himbeeren (zuckerfrei & vollwertig)

Es hat sich spontan Besuch angekündigt und ihr habt nicht viel Zeit etwas vorzubereiten? Außerdem versucht ihr, wie ich, hauptsächlich zuckerfrei zu leben…? Dann habe ich hier ein Rezept für Euch, dass ihr unbedingt mal ausprobieren müsst. Das Rezept ist nämlich genau in in einer solchen Situation entstanden und mein spontanes Backexperiment ist geglückt.

Rezept für schnelles und gesundes Küchleinglück: Bananen-Hafer-Kokos-Muffins mit Himbeeren (zuckerfrei & vollwertig)

Die Küchlein sind im Handumdrehen zusammengerührt. Bei mir wird dieses Grundrezept auf jeden Fall ins feste Repertoire aufgenommen! Die Süße erhalten die Muffins durch Mus aus reifen Bananen, reicht für uns vollkommen aus, da wir es eh nicht mehr so knallsüß mögen. Wenn ihr es süßer mögt, könnt ihr aber auch noch mit etwas Ahorsirup oder Agavendicksaft nachhelfen (siehe Rezept).

Rezept für schnelles und gesundes Küchleinglück: Bananen-Hafer-Kokos-Muffins mit Himbeeren (zuckerfrei & vollwertig)

Ich habe sie mit Himbeeren getoppt, ihr könnt aber auch Erdbeeren, Blaubeeren oder einfach Bananenscheiben nehmen. Mit Äpfeln wären sie bestimmt auch lecker – Ganz wie es euch gefällt und schmeckt, da sind die Kleinen nämlich ganz flexibel.

Rezept für schnelles und gesundes Küchleinglück: Bananen-Hafer-Kokos-Muffins mit Himbeeren (zuckerfrei & vollwertig)

Die Bananen-Hafer-Kokos-Muffins eignen sich super für den Kaffeeklatsch am Nachmittag. Sie sind aber auch leckere Früchstücksmuffins… ein gesundes, schnelles Frühstück auf die Hand. Das Müsli komprimiert in handlicher Form sozusagen. Man kann sie sehr gut einfrieren und am Vorabend einzeln für den nächsten Morgen auftauen lassen. Hach, wie praktisch, oder? Allerdings Achtung…hier waren die Kleinen am Nachmittag so schnell verputzt, da blieb nix mehr zum einfrieren.

Rezept für schnelles und gesundes Küchleinglück: Bananen-Hafer-Kokos-Muffins mit Himbeeren (zuckerfrei & vollwertig)


So wird´s gemacht:

Bananen-Hafer-Kokos-Muffins mit Himbeeren

Für 9 Muffins

Zutaten:

  • 2 (sehr reife) Bananen
  • 2 Bio-Eier(L)
  • 2 EL Kokosöl
  • (2-4 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft) nur falls ihr es süßer mögt…
  • 80 g Haferflocken (glutenfrei)
  • 40 g Kokosraspeln
  • 50 g Dinkelvollkornnmehl
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL (Weinstein-)Backpulver
  • ca. 18 Himbeeren (tiefgefroren oder frisch)

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180° Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Bananen schälen und mit einer Gabel fein zerdrücken.
  3. Eier mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine mehrere Minuten hell und cremig aufschlagen. Bananenmus und Kokosöl und falls gewünscht Ahornsirup oder Kokosblütenzucker gut unter rühren.
  4. Haferflocken, Dinkelmehlmehl, Kokosraspeln, Zimt, Salz und Backpulver mischen unter unter den Teig rühren, bis grad ein homogener Teig entstanden ist.
  5. 9 Muffinförmchen mit Papiermanschetten auskleiden, Teig gleichmäßig darauf verteilen und jeweils 2-3 Himbeeren darauf verteilen.
  6. Im vorgeheizten Ofen ca. 20-30 Minuten auf mittlerer Schiene backen (Stäbchenprobe). Auskühlen lassen. Guten Appetit!

Hier das Rezept zum Merken als Pinterest-Pin für Euch: Pinterest-Pin

Rezept für schnelles und gesundes Küchleinglück: Bananen-Hafer-Kokos-Muffins mit Himbeeren (zuckerfrei & vollwertig)


Rezept für schnelles und gesundes Küchleinglück: Bananen-Hafer-Kokos-Muffins mit Himbeeren (zuckerfrei & vollwertig)

Mit diesem leckeren Kuchen-Rezept lebt sich ein zuckerfreies Leben doch eigentlich ganz gut, oder?

Trotzdem werde ich heute so richtig sündigen! Balance ist eben alles :-). Heute wird es bei mir mal richtig zuckersüß. Ich habe nämlich ein paar Mädels zum Eisessen eingeladen und dafür gestern drei Sorten Eis selbst gemacht. Das Mango-Maracuja-Sorbet ist sogar zuckerfrei…die weiteren Sorten aber absolut nicht. Auch bei den Toppings achte ich heute mal nicht auf zuckerfrei… Seid ihr neugierig? Dann seid gerne eingeladen in meinen Insta-Stories bei unserem Nachmittag dabei zu sein!

Ihr Lieben, ich wünsche Euch schöne Pfingsttage!
Alles Liebe, Eure Sarah

2 Comments

2 Comments on Schnelles und gesundes Küchleinglück: Bananen-Hafer-Kokos-Muffins mit Himbeeren (zuckerfrei & vollwertig)

  1. Tanja
    12. Juni 2017 at 19:20 (2 Jahren ago)

    Hallo Sarah,

    da sind alle meine Lieblingszutaten drin 😍
    Ich muss die unbedingt Nachbacken.

    Und die Fotos sind wunderschön 🌼🌼🌼

    Eine wunderbare Woche für Dich und liebe Grüße
    Tanja 🐝

    Antworten
  2. Nina
    13. Juni 2017 at 10:26 (2 Jahren ago)

    Hallo Sarah,

    die Muffins sehen total gut aus, die muss ich unbedingt in der nächsten Zeit mal ausprobieren. Ich habe auch schon lange nichts mehr mit Himbeeren gemacht. Mein Freund ist ja kein so großer Fan von den gesünderen Sachen aber in der Arbeit kommen sie immer ganz gut an. Da sind Muffins auch Ideal zum Mitnehmen. Danke für das tolle Rezept und das kein handelsüblicher Zucker drin ist finde ich super.

    Gruß
    Nina

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *