Asiatische Weisse Rübchen-Suppe mit Ingwer, Chili, Sprossen und schwarzem Sesam – Regenwetter gleich Suppenwetter

| Happy Bowls, Rezepte, schön gesagt, Suppe, vegan, Vorspeisen

Asiatische Weisse Rübchen-Suppe mit Ingwer, Chili, Sprossen und schwarzem Besam, Rezept

Was für ein Schietwetter hier in Hamburg! Es ist nicht einfach bei Laune zu bleiben, wenn sich der Himmel in einem eintönigen Grau zeigt und es einfach nicht aufhören will zu Nieseln. Bah! Da geht man am Besten nicht vor die Tür und kocht sich eine schöne heiße Suppe. Dieses Süppchen aus norddeutschen weißen Rübchen hat sich ganz karnevallike asiatisch verkleidet. Norddeutsch goes Asia! Die Suppe und ich rufen mal eben ein Alaaf nach Kölle!

no flowers without rain, think positive, motivation, lettering, brush script

Nach der heißen Suppe, geht es schon viel besser und die Stimmung hebt sich! Man sollte auch Regenwetter versuchen positiv zu sehen :-)…no flowers without rain. Das Wetter gibt einem Zeit drinnen zu bleiben, es sich gemütlich zu machen und sich auf sein Innerstes zu fokussieren – keine Ablenkung! Zeit sich Gedanken zu machen, Ziele zu setzten, produktiv zu sein, sich zu sortieren.
Ich versuche jetzt mal meine schlechte Stimmung abzuschütteln und mich genau da drauf zu besinnen.

Asiatische Weisse Rübchen-Suppe mit Ingwer, Chili, Sprossen und schwarzem Besam, Rezept

Die leichte Schärfe durch Chili und Ingwer passen sehr gut zu dem Geschmack der Rübchen. Ich habe Navet Rübchen aus der Gärtnerei Sannmann verwendet. Vielleicht kennt ihr sie auch unter dem Namen Mai- oder Teltower Rübchen. Reisessig, Sprossen und schwarzer Sesam runden den Geschmack ab und ergeben zusätzlich eine schönes Farbspiel auf der Suppenbowl.

Asiatische Weisse Rübchen-Suppe mit Ingwer, Chili, Sprossen und schwarzem Besam, Rezept


So wird´s gemacht:

Asiatische Rübchen-Suppe mit Ingwer, Chili, Sprossen und schwarzem Sesam

Für 2-3 Portionen

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Kokosöl zum Anbraten
  • ca. 500 g weiße Rübchen (Navet-, Mai- oder Teltower Rübchen)
  • 1/2-1 TL gehackte Chileschote
  • 1 EL gehackter Ingwer
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 2 EL Reisessig
  • Meersalz
  • etwas Zucker (Kokosblütenzucker)
  • 3 EL schwarzes Sesam
  • Chili in Ringe geschnitten
  • 3-4 EL Radieschensprossen

Zubereitung:

  1. Zwiebel schälen und würfeln, Knoblauchzehe schälen und hacken. Chili hacken, Ingwer schälen und hacken. Alles in heißen Koksöl andünsten.
  2. Rübchen schälen und in Stücke schneiden. Mit in den Topf geben und ebenfalls 2-3 Minuten unter Rühren mit dünsten.
  3. Gemüsebrühe aufgießen und die Suppe 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
  4. Suppe mit dem Pürierstab pürieren und mit Salz, Reisessig und einer Prise Zucker abschmecken.
  5. Chili in Ringe schneiden, Sprossen waschen und trocken tupfen. Suppe auf zwei Schalen verteilen und mit Chili, Sesam und Sprossen dekorieren.

Guten Appetit. Lasst es euch schmecken und Euch nicht vom Regenwetter unterkriegen.

Alles Liebe, Eure Sarah

0 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *