Kanelbullar – schwedische Zimt-Kardamom-Schnecken

| Backen, Brunch, Gebäck, Kaffeeklatsch, mit Hefe, Rezepte, Sweets

Kanelbullar - leckere, schwedische Zimt-Kardamom-Schnecken, Rezept

Zu Schnecken gerollter, weicher Hefeteig, gefüllt mit Zimt-Kardamom-Zucker-Butter…das ist der Stoff aus dem schwedische Urlaubserinnerungen gemacht werden.

Kanelbullar - leckere, schwedische Zimt-Kardamom-Schnecken, Rezept

Wirklich. Wir machen ja so gerne Urlaub in Schweden…und kaum haben wir die Grenze passiert packt mich der unbändige Heißhunger auf Kanelbullar. Schon die Shops der Autobahnraststätten duften nach den leckeren kleinen Dingern. Das beste Kanelbullar hätte ich bisher in diesem traumhaften kleinen Café in Stockholm. Es war nicht so richtig schneckig, sondern eher knotig, mit mehreren Knusperzuckerschichten.

Kanelbullar - leckere, schwedische Zimt-Kardamom-Schnecken, Rezept

Ich habe schon in einigen Anläufen versucht diesem Super-Kanelbullar nahe zu kommen, und bin schon sehr zufrieden mit diesem Rezept. Daher muss ich es jetzt unbedingt mit Euch teilen. Es wird auch wirklich Zeit, dass es hier auf dem Blog mal ein Rezept für diese leckeren Zimtschnecken gibt. Ich bin gespannt wie ihr es findet und freue mich zu hören wie es euch gefällt.
Den Teig habe ich mit einem Teil Vollkornmehl gemacht. So bekommt er etwas mehr Struktur. An Füllung darf man nicht sparen. Die zuckrige Zimt-Kardamombutter macht das Hefegebäck schön saftig. Durch knotige Form, werden die Kleinen hübsch und besonders. Aber keine Angst…Das Knoten ist wirklich nicht schwer.

Kanelbullar - leckere, schwedische Zimt-Kardamom-Schnecken, Rezept

Der mit Füllung bestrichene Teig wird doppelt gefaltet, wie ein Brief. So entsteht ein Rechteck mit drei Teigschichten und zwei Schichten Füllung. Jetzt werden zentimeterbreite schmale Streifen davon angeschnitten. Das seht ihr im Bild beim Rezept. Jeden Streifen wickelt ihr Zweimal um die Hand, schlingt ihn dann noch einmal quer um diesen entstandenen Ring und stopft das Ende in die Mitte. Fertig.

Kanelbullar - leckere, schwedische Zimt-Kardamom-Schnecken, Rezept
Ihr habt Kanelbullar nie probiert? Dann nix wie ran an die Backöfen.

Man kann die Zimtschnecken gut zum Frühstück oder Brunch servieren oder auch am Nachmittag. Eigentlich schmecken sie immer…


So wird´s gemacht:

Kanelbullar – Zimt-Kardamom-Schnecken

Kanelbullar - leckere, schwedische Zimt-Kardamom-Schnecken, Rezept, Zubereitung
Zutaten für ca. 12-14 Stück:

  • 1 Würfel frische Hefe (42 g)
  • 80 g Butter
  • 200 ml Vollmilch
  • 450 g Mehl ( davon 100 g Vollkornmehl
  • 50 g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL gemahlener Kardamom

Füllung & Garnierung:

  • 70 g Butter (weich)
  • 50 g Zucker
  • 1,5 TL Zimt
  • 1/2 TL gemahlener Kardamom
  • verschlagenes Ei
  • Perlzucker

Zubereitung:

  1. Milch in einem kleinen Topf erwärmen und Butter darin auflösen. Lauwarm abkühlen lassen, dann Hefe hinein bröckeln und unter Rühren auflösen.
  2. In einer großen Schüssel Mehlsorten, Zucker, Salz und Kardamom mischen. Hefemilch hineingeben und unter die Mehlmschung Kneten bis ein homogener glatter und glänzender Teig entstanden ist.
    Schüssel mit einem Tuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen.
  3. Weiche Butter mit Zimt, Zucker und Kardamom mischen.
    Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche durchkneten. Dann zu einem Rechteck ca. 30cm x 50cm ausrollen. Teig gleichmäßig mit der Füllung bestreichen. Kurze Seiten wie einen Briefbogen übereinander Falten. Mit einem scharfen Messer oder Pizzaschneider ca. 1cm breite Teigstreifen abschneiden. Jeden Streifen zu einem Knoten verschlingen und mit Abstand auf einem mit Backpapier belegtem Blech platzieren.
  4. Backofen auf 220 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
    Zimtschnecken nochmals 30 Minuten unter einem Tuch gehen lassen.
  5. Zimtschnecken mit verquirltem Ei bestreichen und mit Perlzucker bestreuen. Im vorgeheizten Ofen 8-10 Minuten goldbraun backen.
    Auf einem Kuchengitter unter einem Tuch abkühlen lassen.

Kanelbullar - leckere schwedische Zimt-Kardamon-

Nicht nur diese leckeren Kanelbullar haben mich letzte Woche nach Schweden entführt…auch der Verlag HarperCollins hat das getan. Ich war am Donnerstag Abend zu einem wunderbaren schwedischen Blogger-Event eingeladen. Uns wurde das neue Buch: ‚Gustaf, alter Schwede‚ vorgestellt. Dafür fand eine kleine Lesung in einer Fasssauna statt! Ja wirklich Sauna. Diese wurde extra dafür aufgebaut. Wir durften aber angezogen bleiben :-)). Danach gab es schwedische Häppchen, von Köttbullar bis Kanelbullar und Glögg und wir wurden so richtig nach Strich und Faden verwöhnt! Mit dem Hashtag #glöggdichbisduspukst findet ihr auf Instagram ein paar Eindrücke.

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Sonntag. Alles Liebe, Eure Sarah

1 Comment

1Pingbacks & Trackbacks on Kanelbullar – schwedische Zimt-Kardamom-Schnecken

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *