Happy-Hippie-Tartes mit Sommerbeeren und Aprikosen auf Kokoscreme, dazu Green-Lime-Honey-Icetea und ein bisschen Boho-Feeling ++ Give Away (Werbung)

| Backen, Blumen, Dekoration, Feier, Getränke, Kooperation, Rezepte, Sommer, Tarte, Tee, Tisch

Happy-Hippie-Tartes mit Sommerbeeren und Aprikosen auf Kokoscreme | Rezept von feiertäglich.de
Neulich kam WestwingNow mit der Frage auf mich zu, ob ich Lust auf eine Kooperation hätte. Witzig, ich hatte tatsächlich kurz zuvor zu einer Kollegin in der Mittagspause gesagt, dass ich momentan total Westwing-abhängig bin und ständig etwas bestelle. Also klar :-). Sehr gerne.
Ich hatte schon lange auf dem Plan ein Happy-Hippie Nachmittag mit kunterbunten Fruchttartes und der entsprechenden Stimmung zu organisieren. Da passt die wunderhübsche Deko-Auswahl von Westwing doch perfekt ins Konzept.
Ich liebe es im Boho-Style zu dekorieren. Boho-Style geht für mich so: Mustermix, fröhliche Farben, viele Blumen, Kombination von verschiedenen natürlichen Texturen und selbstverständlich Mandalas aus Früchten (#SmoothieMontag ;-)).

Happy-Hippie-Tartes mit Sommerbeeren und Aprikosen auf Kokoscreme | Rezept von feiertäglich.de

Diese Tartes machen einfach gute Laune – schon beim Zubereiten, erst recht auf dem Tisch und beim Vernaschen. Sie bestehen aus zartem Mürbeteig, gefüllt mit einer himmlischen Kokoscreme und darauf dürfen sich die Sommerbeeren und Aprikosen tummeln, wie sie Lust haben. Her könnt ihr bei der Dekoration richtig Spaß haben. Einfach genau in der Mitte mit dem Belegen beginnen und immer im Kreis Mandalas legen. Das Rezept unten reicht für eine große Tarte mit 28 cm Durchmesser oder ihr verteilt es, wie ich auf mehrere kleine Formen. Hier habe ich drei fröhliche Tartlettes gebacken und dafür eine Form mit 20 cm Durchmesser und 2 Förmchen mit 10 cm Durchmesser verwendet.

Happy-Hippie Tischdekoration

Kennt ihr denn Westwing – Home and Living? Ein Online-Shop rund ums Einrichten, Dekorieren und Wohlfühlen. Der Shop teilt sich auf in Westwing und WestwingNow. Bei Westwing findet ihr täglich neue, zeitlich begrenzte Sales, thematisch geordnet. Wunderschön gefährlich, wenn ihr mich fragt :-). Sie erzeugen dringende Bedürfnisse, von denen man vorher noch gar keine blasse Ahnung hatte. (Heute ist zum Beispiel meine mintfarbene Leinenbettwäsche von House of Linen angekommen – ein Träumchen. Mein goldene Besteck von Mepra, auch auf den Fotos hier zu bewundern, möchte ich nicht mehr missen.) Dann gibt es noch WestwingNow. WestwingNow ist ebenso gefährlich für die Geldbörse, mit einem großen, dauerhaften Sortiment, einfachem Shoppen nach Produktkategorien und kurzen Lieferzeiten. Besonders gefallen mir die Inspirationen, die Westwing in den Newslettern und auf der Website mit geben. Nach Themen und Styles geordnet, gibt es Fotostrecken der verschiedensten Looks und sogar mal ein Rezept oder DIY.

Green-Lime-Honey-IceTea | Rezept von feiertäglich.de

Zu meinem Happy-Hippe-Look finde ich diese Kristall-Gläser von Nachtmann sehr passend und serviere darin den erfrischenden Green-Lime-Honey-Icetea. Muss ja nicht immer Kaffee zum Kuchen sein, oder? Grad im Sommer, finde ich auch einen Eistee auch mal sehr lecker. Die gemusterten Teller von Bloomingville bringen schon von sich aus einen hübschen Mustermix mit. Die LeinenServietten in hellgrün vervollständigen den Look. Leinenservietten machen eine Tischdecke immer etwas edler, finde ich. Es gibt sie übrigens auch in anderen Farben! Für den bunten Serviettenring habe ich eine meiner Hippie-Perlenketten von früher geplündert und die bunten Perlen einfach auf dünnes Gummigarn gefädelt, welches ich hinten verknotet hab. Jetzt noch ein Blümchen darunter stecken. So schnell bekommen auch die Servietten etwas Boho-Feeling verpasst.

Happy-Hippie Tischdekoration

Gefällt Euch die Demo auch so gut wie mir? Hüpft schnell rüber zu meinem Instagram-Account, denn dort gibt es einen 25€ Gutschein für Westwingnow zu gewinnen ! Wie ihr in den Lostopf hüpft, erfahrt ihr ebenfalls dort.

Gutschein WestwingNow gewinnen, #feiertäglichliebtwestwing

Tolle Farbkombi: Aprikosen, Himbeeren, Blaubeeren

Die bunten Farben der Früchte machen natürlich auch ordentlich Stimmung auf dem Tisch. Endlich ist Sommer und Sommer heißt Beeren und Aprikosen in Hülle und Fülle. Yay! Kombiniert sie einfach, wie ihr mögt. Hauptsache bunt und fröhlich! Ich würde mal behaupten jede Beerensorte fühlt sich in der exotischen Kokscreme pudelwohl.

Happy-Hippie-Tartes mit Sommerbeeren und Aprikosen auf Kokoscreme | Rezept von feiertäglich.de

Viele bunte Blumen dürfen natürlich nicht fehlen. Entweder langstielig in einer großen Vase, oder verteilt auf viele kleine Vasen. Seid in der Zusammenstellung ruhig mal etwas mutiger und stellt sie ganz wild zusammen, wie ich hier. Hauptsache Blumen, viele Blumen.

Boho_TableDecoration_Flowers

Die Tarte zergeht auf der Zunge. Sie ist übrigens laktosefrei. Es wird nur Kokosmilch verwendet, die der Creme auch dieses tolle Aroma verleiht. Mir hat ja die Kombi mit Blaubeeren und Himbeeren am besten geschmeckt. Ich bin aber auch ein totaler Blaubeeren-Fan und die säuerlichen Himbeeren harmonisieren perfekt zur süßen Kokoscreme.

Stück von einer Happy-Hippie-Tarte mit Sommerbeeren und Aprikosen auf Kokoscreme | Rezept von feiertäglich.de

Jetzt noch mal aufgepasst… hier kommt der ultimative Eistee-Geling Trick. Einfach, aber wichtig! Nicht den Tee aufbrühen und ihn einfach langsam im Kühlschrank abkühlen lassen! Der heiße Tee braucht eine Schock-Abkühlung. So dunkelt er sich nach, behält die frische grüne Farbe und wird auch nicht bitter beim Abkühlen. Dafür einfach den fertig gezogenen Tee direkt heiß in eine mit Eiswürfeln gefüllte Karaffe gießen. Danach im Kühlschrank gut durchkühlen. Und auch für Eistee gilt: bessere Teeblätterqualität, besserer Tee :-). Also nicht am falschen Ende sparen!

Green-Lime-Honey-IceTea | Rezept von feiertäglich.de

Jetzt könnt ihr den Eistee natürlich noch nach Belieben aromatisieren. Das genaue Rezept für meinen Green-Lime-Honey-Icetea findet ihr unten.

Green-Lime-Honey-IceTea | Rezept von feiertäglich.de


So wird´s gemacht:

Green-Lime-Honey-Icetea

Für 1,5l Karaffe

Zutaten:

  • 1 Teebeutel bester grüner Tee
  • 1,5 l Wasser
  • Eiswürfel
  • Saft von einer Limette
  • Honig nach Belieben

Zubereitung:

Den Tee mit heißem Wasser aufbrühen. 2-3 Minuten ziehen lassen. Dann direkt in die mit Eiswürfeln gefüllte Karaffe gießen. Limettensaft einrühren. Mit Honig süßen. Bis zum Servieren kalt stellen und mit Eis servieren.

Cheers!


So. Jetzt noch schnell die Tartes backen! Formen mit herausnehmbaren Böden funktionieren dafür sehr gut.
Die Böden müssen vorgebauten werden.

In the making: Happy-Hippie-Tartes mit Sommerbeeren und Aprikosen auf Kokoscreme | Rezept von feiertäglich.de

Dann werden sie mit der easy-peasy Kokscreme gefüllt und nochmals gebacken.

In the making: Happy-Hippie-Tartes mit Sommerbeeren und Aprikosen auf Kokoscreme | Rezept von feiertäglich.de

Jetzt fehlen nur noch die Beeren- und Früchte-Mandalas. Viel Spaß!

Happy-Hippie-Tartes mit Sommerbeeren und Aprikosen auf Kokoscreme | Rezept von feiertäglich.de


So wird´s gemacht:

Happy-Hippie-Tartes mit Kokoscreme, Sommerbeeren und Aprikosen

Für drei Tartes (20 cm, 10 cm, 10 cm) oder eine Tarte (28 cm)

Zutaten für den Boden:

  • 250 g Weizenmehl, mehr zum Ausrollen
  • 50 g Zucker
  • 1/4 Tl Bourbonvanillepulver
  • 125 g kalte Butter
  • 1 Ei (M)
  • Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Zutaten für die Kokoscreme:

  • 400 ml Kokosmilch ( 1 Dose)
  • 4 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Tl Bourbonvanillepulver
  • 1,5 El Stärke

Zutaten für die Kokoscreme:

  • 2 Aprikosen
  • Blaubeeren
  • Erdbeeren
  • Himbeeren

Zubereitung:

Für den Boden: Backformen fetten und leicht bemehlen. Mehl, Vanilepulver und Zucker in eine Schüssel geben und vermischen. Butter in kleine Stückchen schneiden. Eine Mulde in das Mehl drücken und das Ei hinein geben. Butterwürfel drumherum verteilen. Alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem krümeligen, dann mit kalten Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten. Oder komplett mit der Küchenmaschine kneten lassen. Teig für drei Tartes in entsprechende Teile teilen (1/2,1/4,1/4) Jeden Teigklumpen auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen und die vorbereiteten Formen damit auskleiden. Mehrmals mit einer Gabel einstechen und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Backofen auf 180* C Ober-Unterhitze vorheizen. Backpapier auf Tarteböden legen und mit Hülsenfrüchten beschweren. 15 Minuten backen. Papier und Hülsenfrüchte entfernen.

Für die Creme: Alle Zutaten verquirlen. Gleichmäßig in die vorgebackenen Tarteböden gießen. Nochmals 25-35 Minuten backen, bis die Ränder goldbraun und die Creme fest ist. Abkühlen lassen, dann vorsichtig aus den Formen befreien.

Früchte waschen und zurecht schneiden. Tartes mit den Früchten belegen.
Fertig.


Lasst sie es Euch schmecken, macht es Euch hübsch und habt ein tolles Wochenende.
Alles Liebe, Eure Sarah

Happy-Hippie-Tartes mit Sommerbeeren und Aprikosen auf Kokoscreme | Rezept von feiertäglich.de

Vielen Dank auch noch mal an Westwing für die Unterstützung und die nette Zusammenarbeit.

5 Comments

5 Comments on Happy-Hippie-Tartes mit Sommerbeeren und Aprikosen auf Kokoscreme, dazu Green-Lime-Honey-Icetea und ein bisschen Boho-Feeling ++ Give Away (Werbung)

  1. Meike/ Durch grüne Augen
    8. Juli 2016 at 17:25 (2 Jahren ago)

    Boah, sehen die Tartes super aus! Ein wenig Hippie-Boho-Feeling zum Wochenende schadet nie. ;-)
    Ich hüpf mal auf Deinen Instagram-Account……
    LG aus Berlin,
    Meike

    Antworten
    • Sarah
      9. Juli 2016 at 8:06 (2 Jahren ago)

      Stimmt, das schadet nie :-). Danke, Meike! Liebe Grüße, Sarah

      Antworten
  2. Sophia
    8. Juli 2016 at 20:46 (2 Jahren ago)

    das ist ja mal geballte Ladung Sommer- sowohl die Tartes als auch der Tischschmuck- beides sehr passend und wunderschön inszeniert !!
    Werde ich mir merken :-)

    love
    sophia

    Antworten
    • Sarah
      9. Juli 2016 at 8:05 (2 Jahren ago)

      Vielen Dank, liebe Sophia :-)! Schön, dass es Dir gefällt. Jetzt muss das Sommerwetter nur noch mitspielen. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

      Antworten
  3. Mareike
    3. August 2016 at 7:59 (2 Jahren ago)

    Man sollte hier definitiv nicht mit Hunger stöbern, das hört sich alles richtig gut an und sieht dazu noch so schön sommerlich aus :)

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *