Zoodles, asiatisch, mit Koriander-Pesto, gerösteten Erdnüssen und Chili – Low-Carb-Glück (Werbung)

| Hauptgerichte, Kooperation, Pesto, Rezepte, vegetarisch

Asia-Zoodles mit Koriander-Pesto, Erdnüssen und Chili, low-carb, gesund & lecker. Rezept von feiertaeglich.de

Zoooodles – ein wunderbarer Foodtrend: Low Carb, gesund, super lecker und total vielseitig. Ich bin dafür! Wisst ihr was Zoodles sind? Sie sind ja in jedem Munde und jetzt auch in meinem – yay. Zoodles sind Spaghetti, bzw Spiralnubeln aus Zucchini. Man kann sie dann mit jeder Pastasauce und in allen möglichen Weisen, gedünstet, gebraten oder roh servieren. Ich habe mich hier für eine asiatische Variante entschieden – ein bisschen scharf mit Erdnüssen, Zuckerschoten, einem selbst gemachten Korianderpesto und einem Hauch Limette.

Asia-Zoodles mit Koriander-Pesto, Erdnüssen und Chili, low-carb, gesund & lecker. Rezept von feiertaeglich.de

Als Hagen Grote mit der Frage auf mich zu kam, ob ich etwas aus ihrem breiten Sortiment fürs Kochen und Genießen testen möchte, habe ich sofort an eine Zoodles-Maschine also an einen automatischen Spiralschneider gedacht. In meinem Haushalt gibt es zwar schon einen Spiralschneider, mit dem ich per Hand Gemüse zu Spaghetti verarbeiten kann a la Bleistiftanspitzer, aber um ehrlich zu sein, ist so ein automatisches Gerät wirklich von Vorteil, wenn man für mehr als eine Person kocht und alle satt werden sollen. Davon hat Hagen Grote einige im Angebot >>hier. Ich habe mich entschieden, den neuen Spiralschneider-Aufsatz für die Kitchen Aid zu testen.

Zoodles (Zucchini-Nudeln), low-carb, gesund, einfach & lecker, Spiralschneider für die KitchenAid von Hagen Grote

Und man kann ja nicht nur Zoodles damit herstellen… auch Croodles & Boodels! Jaja, ich gebe zu diese Namen habe ich mir ausgedacht…aber man kann natürlich auch Karotten, Beeten, Süßkartoffeln, Äpfel und vieles mehr zu dünnen Spaghettis oder bereiten Spiralen verarbeiten. Einfach auf die Maschine stecken und losspiralisieren…

Zoodles (Zucchini-Nudeln), low-carb, gesund, einfach & lecker, Spiralschneider für die KitchenAid von Hagen Grote
Zoodles (Zucchini-Nudeln), low-carb, gesund, einfach & lecker, Spiralschneider für die KitchenAid von Hagen Grote
Zoodles (Zucchini-Nudeln), low-carb, gesund, einfach & lecker, Spiralschneider für die KitchenAid von Hagen Grote

…Das macht sehr viel Spaß und geht Turbo-schnell. Ich finde sie sehen auch so toll aus, diese Zoodles, oder?

Zoodles (Zucchini-Nudeln), low-carb, gesund, einfach & lecker

Die Zucchini Spiralen werden erst in einer asiatischen Marinade gebadet…

Zoodles (Zucchini-Nudeln) asiatisch, low-carb, gesund, einfach & lecker Rezept von feiertäglich.de

Dann werden sie in der Pfanne kurz gebraten. Dazu wird Koriander-Pesto serviert. Die Schärfe könnt ihr selbst bestimmen. Wenn ihr es richtig scharf mögt verarbeitet die Kerne der Chili mit, sonst entfernt sie einfach vorher. Auch der Ingwer trägt Schärfe bei, also besser erstmal etwas vorsichtiger sein und zusätzliche Chili-Streifen zum Gericht servieren.

Asiatisches Korianderpesto mit Erdnüssen, Chili, Ingwer. Lecker zu Zoodles Rezept von feiertaeglich.de

Asiatisches Korianderpesto mit Erdnüssen, Chili, Ingwer. Lecker zu Zoodles Rezept von feiertaeglich.de

Die Erdnüsse werden erst geröstet und dann im Pesto und als Topping verwendet. Im Asia-Shop gibt es ungeröstete und ungesalzene Erdnüsse. Sie können mit oder ohne Haut verwendet werden. Wie ihr mögt.

Asia-Zoodles mit Koriander-Pesto, Erdnüssen und Chili, low-carb, gesund & lecker. Rezept von feiertaeglich.de

Auch frischer Koriander wird extra zu den Zucchininudeln gereicht. So kann jeder sein Gericht nach Belieben noch etwas verfeinern.

Asia-Zoodles mit Koriander-Pesto, Erdnüssen und Chili, low-carb, gesund & lecker. Rezept von feiertaeglich.de


So wird´s gemacht:

Asia-Zoodles mit Koriander-Pesto, gerösteten Erdnüssen und Chili

Zutaten für 2 Portionen:
Für die Zoodles:

  • 3-4 Zucchini
  • 3 EL Limettensaft
  • 1 TL Fischsauce
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Sojasauce

Für das Koriander Pesto:

  • 1 Bund Koriander
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 EL Limettensaft
  • 2 EL Erdnüsse
  • 1/2 Chilischote
  • 1 cm Ingwer
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Sesamöl
  • 1/2 TL Fischsauce

Zusätzlich:

  • 1 kleine handvoll Erdnüsse
  • 2 handvoll Zuckerschoten
  • Koriandergrün
  • Chili
  • Spiralschneider

Zucchini „zoodeln“ (siehe Tips oben). Limettensaft mit Sojasauce, Fischsauce und Zucker verrühren, über die Zoodles geben und unter mischen. Marinieren lassen, während das Pesto zubereitet wird.

Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten. Koriander waschen, trocken schütteln. Etwas Grün beiseite stellen. Zuckerschoten waschen und Enden abschneiden.

Für das Koriander Pesto: Ingwer schälen, in den Mixer geben. Chilischote abspülen und entkernen (falls nicht so scharf gewünscht). Mit 2 EL gerösteten Erdnüssen, Koriander (samt Stielen), Knobizehe, Limettensaft, Soja- und Fischsauce und Sesamöl in den Mixer geben. Alles zu einem Pesto pürieren.

Zuckerschoten kurz in kochendem Wasser blanchieren. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Die marinierten Zoodles, die Zuckerschoten und 1 EL des Pestos hinein geben. Kurz erhitzen. Direkt auf Tellern anrichten. Etwas Pesto darauf geben und mit gerösteten Erdnüssen, Koriandergrün und nach Belieben mehr in Streifen geschnittenem Chili bestreuen. Restliches Pesto, Chili und frischen Koriander dazu servieren.


Asia-Zoodles mit Koriander-Pesto, Erdnüssen und Chili, low-carb, gesund & lecker. Rezept von feiertaeglich.de

Ich kann Euch schon mal vorwarnen…ich glaube hier wird jetzt öfter spiralisiert.
Vielen Dank an Hagen Grote für die tolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit!

Lasst es euch Schmecken!

Alles Liebe Eure Sarah

0 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *