Rhabarber-Ahornsirup-Kuchen mit Mandelcreme – No sugar, baby!

| Backen, Kaffeeklatsch, Kuchen, Rezepte

Rhabarber-Ahornsirup-Kuchen mit Mandelcreme, ganz ohne Zucker und so lecker. Rezept von feiertäglich.de #Rhabarbermania

Heute gibt es Kuchen. Kuchen schon am Anfang der Woche und so früh morgens? Klar! Warum denn eigentlich nicht?
Dieser Kuchen kommt nämlich ganz ohne Zucker aus und ist daher gar nicht so sündig – vielleicht sogar gesund. Trotzdem süß und lecker…versprochen!

Rhabarber-Ahornsirup-Kuchen mit Mandelcreme, ganz ohne Zucker und so lecker. Rezept von feiertäglich.de #Rhabarbermania

Die schöne Rhabarberzeit ist fast vorbei und die Saison darf nicht ohne einen Rhabarberkuchen bei feiertäglich enden! So bringe ich meine diesjährige #Rhabarbermania mit diesem leckeren, schnell gerührtem Kastenkuchen zum Ende. Im nächsten Jahr bricht sie bestimmt wieder bei mir aus, keine Sorge.

#Rhabarbermania

Wie oben schon erwähnt, habe ich bei diesem Rezept ganz auf Zucker verzichtet. Der Ahornsirup übernimmt den süßen Job und gibt dem Kuchen zusätzlich sein tolles Aroma mit, dass perfekt zu den Mandeln und dem Rhabarber passt.
Für diesen Kuchen habe ich schlanke Stangen Himbeerrhabarber verwendet. Total praktisch: diese dünne Stangen muss man nur waschen, die Enden abschneiden und braucht sie nicht entfädeln oder schälen. Himbeerrhabarber hat zusätzlich eine fantastische Farbe. Ihr könnt natürlich auch dickere Stangen verwenden. Dann solltet ihr sie allerdings längs halbieren, bevor sie auf dem Kuchen landen.

Rhabarber-Ahornsirup-Kuchen mit Mandelcreme, ganz ohne Zucker und so lecker. Rezept von feiertäglich.de #Rhabarbermania

Der Teig ist ein schneller Rührteig der durch die gemahlene Mandeln und das Vollkornmehl lecker kernig backt. Ein Schlag Créme Fraîche im Teig macht ihn schön saftig. Die schönsten Stangen des Rhabarbers werden einfach zurecht geschnitten und bekommen einen Platz auf dem Teig. Reste werden klein geschnitten und untergemengt. Ach, ich mag es schnell & einfach!

Rhabarber-Ahornsirup-Kuchen mit Mandelcreme, ganz ohne Zucker und so lecker. Rezept von feiertäglich.de #Rhabarbermania

Dazu schmeckt eine Mandelcreme und nach Belieben mehr Ahornsirup. Ich habe beides zum Kuchen serviert und jeder konnte sich bedienen. Ihr könnt die Creme aber auch direkt auf dem Kuchen verteilen. Wie es Euch gefällt.


So wird´s gemacht:

Rhabarber-Ahornsirup-Kuchen mit Mandelcreme

Zutaten für eine quadratische Backform (ca. 24 x 24 cm):

  • 130g Butter
  • 180ml Ahorsirup
  • 2 Eier (L)
  • 150g gemahlene Mandeln
  • 100g Weizenvollkornmehl
  • 1TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Vanillepulver
  • 50g Crème Fraîche
  • 400g Rhabarber

 

Zutaten für eine die Mandelcreme:

  • 200g Crème Fraîche
  • 160g gemahlene Mandeln
  • 6-10EL Ahornsirup

Form mit Backpapier auslegen

Ofen auf 180° Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter schmelzen und wieder etwas abkühlen lassen.

Butter mit Ahorsirup verrühren. Nacheinander die Eier einrühren. Nach jedem Ei weiterschlagen, damit die Masse locker und schaumig wird.

Gemahlene Mandeln, Weizenvollkornmehl, Backpulver, Natron, Zimt, Vanillepulver vermischen und zusammen mit Crème Fraîche unter die Eimasse Rühren. Nicht zu lange rühren, nur bis ein Teig zusammen gekommen ist! Rhabarber waschen und wenn nötig entfädeln. Stangen zurecht schneiden, so dass sie in die Form passen. Reste klein hacken und unter den Teig heben. Teig in die Form füllen und glatt streichen. Stangen darauf legen. Kuchen im vorgeheizten Ofen ca 30-40 Minuten backen. Stäbchenprobe!
Abkühlen lassen und aus der Form befreien.

Für die Mandelcreme: Creme Fraiche und gemahlene Mandeln sowie Ahornsirup verrühren.

Creme und zusätzlichen Ahorsirup zum Kuchen servieren. Wenn ihr möchtet, noch mit etwas Zimt bestäuben.

Rhabarber-Ahornsirup-Kuchen mit Mandelcreme, ganz ohne Zucker und so lecker. Rezept von feiertäglich.de #Rhabarbermania


Lieber Rhabarber, es war wieder so schön und lecker mit Dir! Ich sage Tschühüss und bis zum nächsten Jahr.

Wenn ihr noch nicht genug habt, probiert doch diese Rezepte aus meiner #Rhabarbermania noch schnell aus:
Rhabarber-Sorbet mit Baisers
Rhabarber-Frangipane Hörnchen
Rhabarber-Erdbeer-Vanille Marmelade, Free Printable & gebackene Scones
Rhabarber-Käsekuchen mit Mürbeteigboden und Baiserschicht
Rhabarbersaft
Flammkuchen ganz saisonal – mit Spargel, Rhabarber und Ziegenkäse

Habt eine tolle Woche und alles Liebe,
Eure Sarah


Goldenes Besteck: Mepra | Schälchen: Miss Etoile

2 Comments

2 Comments on Rhabarber-Ahornsirup-Kuchen mit Mandelcreme – No sugar, baby!

  1. Sara
    13. Juni 2016 at 10:53 (3 Jahren ago)

    Ui, das sieht toll aus. Bin immer auf der Suche nach zuckerlosen Kuchen die aber schmecken ( nicht so einfach ). Ich bin leider kein Rhabarber-Fan aber ich stelle mir den Kuchen grade mit Äpfeln vor. Ahornsirup + Apfel wuhuaaa. hach ich könnt schon wieder auf Spätsommer :D
    Rezept wird abgespeichert :)
    Liebe Grüße Sara

    Antworten
    • Sarah
      13. Juni 2016 at 11:30 (3 Jahren ago)

      Hey Sara, ja das stimmt, auch zuckerfreie Kuchen müssen schmecken ;-)…du kannst natürlich deine Lieblingsfrüchte verwenden – Nektarinen stelle ich mir auch superlecker vor! Liebe Grüße

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *