Menü zum Valentinstag…Das Dessert: Chocolicious Chai-Latte-Eis mit Schokosauce und Kakao-Nibs

| Desserts, Eis, Rezepte, Sweets, Tee, Valentinstag

Chocolicious Chai-Latte-Eis mit Schokosauce und Kakao-Nibs

Zur Krönung des Valentinstagsmenüs gibt es selbstgemachte Eis und zwar Chai-Latte-Eis mit lauwarmer Schokosauce und knusprigen Kakao-Nibs. Müsst ihr probieren! Es eignet sich auch als Solo-Gang zum Verwöhnen des Liebsten am Valentinstag…warum ein ganzes Menü kochen, wenn man sich auch an diesem Eis satt essen kann?

Chocolicious Chai-Latte-Eis mit Schokosauce und Kakao-Nibs

Kein Geheimnis: Ich liebe Tee, ich liebe Chai-Tee, vor allem Chai-Latte…und Chai-Latte als Eis mit Schokosauce – mehr geht nicht.

Das wunderbare Aroma erhält diese Eiscreme durch einen ganz besonderen Chai-Tee: Chocolocious von t by t.lovers.

Chocolicious von tbytlovers

Chocolicious Chai-Latte-Eis mit Schokosauce und Kakao-Nibs

Ich war neulich zu einem tollen Tea-Tasting Event von Bredemeijer *klick in der t by t.lovers boutique *klick eingeladen. Dort konnten wir die neuen Teekannen von Bredemeijer bewundern (die kupferne hat es mir natürlich besonders angetan) und viele der fantastischen Tees probieren. Anfang der Woche habe ich ja schon in meinem Valentins-Launemachern *klick von dem Tee und der Boutique geschwärmt. Schaut unbedingt mal dort vorbei, wenn ihr in Hamburg seid: t. boutiqueE & t.bar, Lange Reihe 68 -70, 20099 Hamburg.

Bredemeijer-tea tasting bei t. by t.lovers

Jedenfalls gab es auch ein Probierpaket vom Tee Chocolicious, No. 135 mit nach Hause. Die Beschreibung trifft voll und ganz zu: „Ein Chai mit Suchtpotenzial. Die Süße der Schokolade harmoniert wunderbar mit den orientalischen Gewürzen und macht Lust auf mehr…“ Jap, kann ich bestätigen. Als Chai-Latte ist dieser Tee ein echter Knaller und als Eis sowieso!

Valentinstagsmenü_Dessert_Tee-Eis1

Das Eis schmeckt pur superlecker, denn der Tee gibt dem cremigen Sahneeis einen ganz besonderen Geschmack mit. Die lauwarme Schokosauce passt sehr gut dazu, jeder darf dass Eis dann nach Belieben darin baden. Das Knuspertopping übernehmen gesunde ( & aphrodisierende) Kakao-Bohnen Splitter. Mhmmh…

Chocolicious Chai-Latte-Eis mit Schokosauce und Kakao-Nibs


So wird´s gemacht:

Chocolicious Chai-Latte-Eis mit Schokosauce und Kakao-Nibs

Zutaten für das Eis:

  • 200 ml Vollmilch
  • 3 EL Chocolicious Tee (loser Chai-Tee)
  • 80 g Zucker
  • 3 ganz frische Bio-Eigelb (L)
  • 1 Prise Salz
  • 300 ml Sahne
  • 2 TL Wodka

Zutaten für die Schokosauce:

  • 50 ml Vollmilch
  • 50 ml Sahne
  • 50 g Zartbitter-Schokolade (Kuvertüre)
  • 2 TL Kakao-Pulver
  • 1 TL ZucKer (mehr nach Belieben)
  • Kakao-Nib zum dekorieren (z.B. von nu3)

Zubereitung:

Für das Eis: Milch, Zucker, Salz und losen Tee in einem kleinen Topf erhitzen, bis die Milch grad zu köcheln beginnt. Topf vom Herd nehmen und alles 30 Minuten ziehen lassen. Milchmischung durch ein Sieb schütten und nochmals erhitzen. Eigelbe in einer Schüssel verquirlen. Milchmischung langsam unter Rühren zu den Eigelben geben. Komplette Mischung zurück in den Topf geben und auf kleiner Flamme unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Masse andickt. Sahne in eine Schüssel geben. Milch-Ei Masse durch ein Sieb zur Sahne geben und Verrühren. Wodka untermischen (dutch den Wodka wird das Eis besonders cremig). Eismasse nun am Besten über Nacht abgedeckt kalt stellen, oder im Gefrierfach runter kühlen. In der Eismaschine gefrieren lassen. Das fertige Eis in vorgekühlten Behälter füllen und mindestens 3-4 Stunden im Tiefkühlfach nachfrieren lassen.

Für die Sauce: Milch und Sahne in einem kleinen Topf heiß werden lassen. Schokolade in der heißen Sahne-Milch schmelzen. Kakao und Zucker einrühren. Sauce etwas abkühlen lassen und zum Eis servieren. Nach Belieben mit Kakao-Nibs bestreuen.


Chocolicious Chai-Latte-Eis mit Schokosauce und Kakao-Nibs

Lasst es Euch schmecken! Ich wünsche einen schönen Valentinstag…Habt Euch lieb!

Eure Sarah


Hier gehts zu den ersten Gängen:

Die Vorspeise: Garnelen in Vanillebutter mit scharfem Tomaten-Dattel-Chutney
Die Hauptspeise: Rote Beete Ravioli-Herzchen mit Wasabischaum und gemischten Wildsalaten

0 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *