Chai-Honig-Cookies – Schnelle Kekse zum 1. Advent

| Adventszeit, Backen, Kekse, Rezepte, Sweets, Weihnachten, Winter

Chai-Honig-Cookies Rezept von feiertäglich

Chai-Honig-Cookies Rezept von feiertäglich

Wie versprochen verrate ich Euch heute, was man mit dem tollen Chai-Gewürz von Samstag so anstellen kann. Diese Mischung aus aromatischen Gewürzen macht sich natürlich grade in der Weihnachtszeit sehr gut und verleiht vielen Speisen im Handumdrehen eine weihnachtliche Note. Da ja am Sonntag schon der erste Advent ist, brauchen wir natürlich auch unbedingt die ersten Kekse. Wie die Zeit gerannt ist, oder? Wenn ihr auch so spät dran seid wie ich mit der Adventsvorbereitung, dann sind diese Turbo-Kekse vielleicht genau das richtige für Euch.
Der Teig für diese Chai-Honig-Cookies ist fix angerührt, schnell zu Bällchen gerollt und in unserer Gewürz-Zucker-mischung gewendet. Dann stehen nur noch 10 Minuten im Ofen und eine kurze Abkühlzeit zwischen Euch und dem Genuss von kleinen supermampfigen Keksen. Chai & Honig gehören einfach zusammen und der braune Zucker knackt und knirscht herrlich weihnachtlich zwischen den Zähnen :-). Also nix wie ran an den Backofen!

Chai-Honig-Cookies Rezept von feiertäglich

Ihr braucht auf jeden Fall etwas Chai-Gewürzmischung. Hier findet ihr das Rezept dafür. Wenn ihr keine Zeit zum Rösten und Mahlen der Gewürze habt, könnt ihr stattdessen auch eine schnelle Mischung aus 1 TL Zimt, 1/2 TL Kakao, 1/4 TL gemahlenem, getrocknetem Ingwer, 1/4 TL gemahlenem Kardamom, 1 Prise Pfeffer & 1 Prise Muskat für das Rezept unten verwenden.

Chai-Honig-Cookies Rezept von feiertäglich

Für diese Cookies habe ich echten regionalen Imkerhonig verwendet und möchte Euch das auch ans Herz legen. Wir wollen dich unsere heimischen Imker unterstützen! Er ist zwar etwas teurer aber dafür läuft ihr nicht Gefahr billige Importprodukte mit minderer Qualität zu verwenden, sondern habt alle gesunden Benefits des Honigs inklusive.
Ich kenne jetzt auch schon 3 Imker persönlich :-) : Mein Onkel, mein Vater & Clara vom tastesheriff.com. Meine Chai-Honig Cookies sind gleichzeitig mein Beitrag zu Claras Aktion „Ich backs mir“ im Dezember, die sich diesen Monat ganz dem Honig widmet. Clara hat nämlich letzte Woche ihre Imkerprüfung bestanden! Bin schon ganz gespannt auf all die tollen Honig-Rezepte der anderen Blogger! Schaut doch auch mal dort vorbei *klick hier. Lohnt sich bestimmt.

Chai-Honig-Cookies Rezept von feiertäglich


So wird´s gemacht:

Chai-Honig-Cookies

Für ca. 30 Stück

Zutaten:

  • 130 g weiche Butter
  • 50 g Honig
  • 70 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 1/4 TL Salz
  • 3/4 TL Weinstein-Backpulver
  • 4 TL brauner Zucker
  • 2 TL Chai-Gewürzmischung (*klick hier zum Rezept oder Tip siehe oben im Text)

Zubereitung:

  1. Ofen auf 180° E vorheizen. Weiche Butter in der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer cremig schlagen.
  2. Honig und Zucker hinzufügen und weiterschlafen bis die Masse hell und cremig ist. Das Ei hinzufügen und einige Minuten weiter schlagen.
  3. Mehl mit Salz und Backpulver vermischen. Mit einem Teigspatel oder Kochlöffel die Mehlmischung unter die Buttermischung rühren bis gerade eben ein Teig zusammen kommt. Nicht zu lange rühren!!
  4. Zucker und Chai-Gewürz vermischen. Den Teig teelöffelweise abstechen (ja er ist sehr weich, das gehört so!), zwischen den Handflächen zu Kugeln rollen und rundum in der Zuckermischung wenden, bis sie gleichmäßig bedeckt sind.
  5. Mit etwas Abstand (laufen auseinander) auf einem mit Backpapier belegtem Blech platzieren.
  6. Etwa 10-12 Minuten auf mittlerer Schiene backen, dann auskühlen lassen.

Ihr wollt eine große Weihnachtsbäckerei an de kommenden Wochenende starten? Vielleicht sind dann ja auch folgende Rezepte etwas für Euch:

Viel Spaß beim Backen!

Alles Liebe Eure Sarah

3 Comments

3 Comments on Chai-Honig-Cookies – Schnelle Kekse zum 1. Advent

  1. Tina | Mademoiselle Gourmande
    29. November 2015 at 16:56 (3 Jahren ago)

    Die Kekse sehen superlecker aus, so schön saftig. :)
    Die gerösteten Gewürze sind eine super Idee, habe ich noch nie dran gedacht… :) Schöner Blog übrigens mit superschönen Bildern. Schönen ersten Advent!

    Antworten
    • Sarah
      29. November 2015 at 18:55 (3 Jahren ago)

      Ja, das sind sie auch :-)! Vielen Dank, liebe Tina! Ich freue mich, dass es dir hier gefällt. Die auch einen gemütlichen Advent!

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *