#SuperfoodSamstag mit einem Rezept für Hot & Spicy Thai Noodle Soup mit Ingwer von Stilettos & Sprouts

| Gastbeitrag, Hauptgerichte, Rezepte, Superfoods, SuperfoodSamstag, Suppe, vegetarisch

SuperfoodSamstag_Logo
Rezept für Hot & Spicy Thai Noodle Soup mit Ingwer von Stilettos & Sprouts zum #SuperfoodSamstag bei feiertaeglich.de

Zum heutigen #SuperfoodSamstag habe ich die liebe Katja von Stilettos & Sprouts zu Gast. Der Beitrag geht heute etwas später als gewohnt online, da ich gestern erst nachts wieder in Hamburg gelandet bin – ich war eine Woche zum Yogaurlaub in Andalusien. Ach, war das wundervoll!
Nun sitze ich hier ganz entspannt vor meinem Computer und freue mich auf den tollen Beitrag von Katja. Ich mag Katjas Blog sehr. Durch ihre Art frei von der Seele weg zu schreiben, mit einer großen Portion Humor, schafft sie es bei jedem Beitrag, mich zum Lächeln oder auch zum Kichern zu bringen. Danke dafür :-)! Viele leckere Anregungen und Rezepte sind natürlich ebenfalls bei ihr inklusive…Lest und seht selbst was ihr zum Thema Superfoods eingefallen ist:

Hallo Ihr Lieben,
ich bin Katja aus dem schönen Odenwald. Wo, bitte? Ja, muss man nicht kennen. Grob reden wir hier von dem grünen Gebiet zwischen Frankfurt und Heidelberg. Da, wo jeder denkt, da wäre nichts. Dort im Wald hinter den sieben Bergen koche ich für meinen Blog Stilettos & Sprouts. Ich habe mich der einfachen und schnellen Küche verschrieben: flotte Feierabendküche, kreative, kleine Finger- und Partyfood-Ideen, herrliches Soulfood wie Pasta und Suppen oder auch mein geliebtes Essen in Bällchenform – das alles findest du bei mir.
Und jetzt stellt sich die Frage: Was mache ich dann hier beim #SuperfoodSamstag von der lieben Sarah? Eine sehr gute Frage!
Ich musste ja auch fast lachen, dass Sarah mich ausgerechnet bei so einem Trend-Thema dabei haben will, wo ich doch eher eine Abneigung gegen Food-Trends habe. Ich sehe das Ganze aber als Herausforderung und habe todesmutig zugesagt. Dabei! So, und jetzt?! Was sind eigentlich Superfoods? Mir schwante dunkel etwas von Gojibeeren und Chiasamen. Dinge, für die ich mich bisher noch nicht begeistern konnte. Aber da muss doch noch mehr sein als nur Beeren und Samen. Und da ist auch noch mehr: Meine Recherche brachte ans Tageslicht, dass es tatsächlich Superfoods gibt, mit denen ich schon zu tun hatte – und das sogar gerne. Genaugenommen ist eine meiner absoluten Lieblingszutaten ein Superfood: Ingwer!

Rezept für Hot & Spicy Thai Noodle Soup mit Ingwer von Stilettos & Sprouts zum #SuperfoodSamstag bei feiertaeglich.de

Ja, als Freund von Frittiertem, von Pasta und Pizza habe ich mich einfach noch nicht so umfassend mit den Superfoods beschäftigt, als dass mir bewusst war, dass Ingwer dazugehört. Dass er gesund ist, das wusste ich. Er hilft bei Erkältungen und stärkt unser Immunsystems. Was mir neu war: dass er beispielsweise bei Arthrose schmerzlindernd wirkt, weil er die Entzündungsprozesse lindern kann.
Ingwer beruhigt außerdem den Magen und hilft bei Übelkeit. Auch gegen Muskelschmerzen und Muskelkater am Tag nach dem Training hilft Ingwer. Ganz schön gesund ist sie also, die gelbe Knolle. Mir schmeckt Ingwer einfach gut. Als großer Fan der asiatischen Küche benutze ich Ingwer gerne für meine Thai-Curries. Da gibt er diese herrliche, frische und aromatische Schärfe mit rein.

Rezept für Hot & Spicy Thai Noodle Soup mit Ingwer von Stilettos & Sprouts zum #SuperfoodSamstag bei feiertaeglich.de

Und deshalb gibt es auch heute etwas Thailändisches für euch: eine wärmende Thai Noodle Soup mit Curry, Kokosmilch und natürlich Ingwer. Ich bin so froh, dass ich damit auf ganzer Linie meiner Art, zu kochen, treu bleibe, gleichzeitig aber tatsächlich mit einem Superfood koche. Wer hätte denn das für möglich gehalten? Ich nicht.

Diese scharfe Nudel-Suppe schmeckt einfach super lecker, eben richtig schön aromatisch nach süß-scharfem roten Thaicurry und Kokosmilch. Im wunderbaren Kontrast zu der cremigen Süße steht die Schärfe des Superfoods Ingwer. Und natürlich knallt die Chili als Topping auch richtig rein. Weil die Chilis ja hier als Topping nach Belieben verwendet werden können, kann jeder selbst entscheiden, wie hot & spicy er diese Suppe letztendlich haben will. Die Basissuppe habe ich in der Schärfe durch die Zugabe von braunem Rohrzucker gemildert. Also peppst du sie mit dem Topping auf – oder auch nicht.

Rezept für Hot & Spicy Thai Noodle Soup mit Ingwer von Stilettos & Sprouts zum #SuperfoodSamstag bei feiertaeglich.de

Die frischen, grünen Kräuter tun ihr übriges dazu, dass diese Suppe einfach ultimativ nach Asien schmeckt, dass sie stärkt und wärmt und fit macht. Ein köstliches Zusammenspiel aller Zutaten.
Und was auch richtig gut ist: Die Suppe ist schnell zubereitet. Perfekt für den Feierabend, wenn das Sofa ruft und man nicht mehr lange in der Küche stehen will. Nur einkaufen musst du vorher noch. Die Zutaten sind alle beim Asia-Supermarkt zu bekommen und das meiste auch in einem gut sortierten Edeka. Zücke schon mal den Stift oder – voll hip und so – das Handy, dann kannst du gleich die Zutatenliste festhalten.


Los gehts:

Hot & Spicy Thai Noodle Soup

Zutaten:

  • 200 g sehr dünne Reisnudeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL rote Currypaste
  • 2 EL Kokosnussöl
  • 
1 EL Fischsauce
  • 1 – 2 EL brauner Rohrzucker
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 2 Dosen Kokosnussmilch (je 400 ml)
  • 
2,5 – 3 cm frischer Ingwer, geschält und klein gehackt
  • 
frischen Koriander
  • frisches Thaibasilikum
  • Frühlingszwiebeln und Chilischoten zum Garnieren.

Zubereitung:

  1. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. In einer Schüssel die rote Currypaste, das Kokosnussöl, Ingwer und Knoblauch mit einer Gabel vermengen.
  3. Diese Paste in einem großen Topf bei mittlerer Hitze ca. 1 – 2 Minuten erhitzen.
    Mit der heißen Gemüsebrühe ablöschen und anschließend die Kokosnussmilch dazugeben, gut umrühren. Mit braunem Rohrzucker, Fischsauce und etwas Salz abschmecken.
  4. Wenn die Suppe kocht, die Reisnudeln in die Suppe geben und für 2 – 3 Minuten vollsaugen lassen. Den Topf dabei schon von der Kochstelle nehmen.
  5. Nun die heiße Nudelsuppe auf Schüsseln verteilen und mit Thaibasilikum, Koriander, Chiliringen und Lauchzwiebelringen garniert servieren.

Rezept für Hot & Spicy Thai Noodle Soup mit Ingwer von Stilettos & Sprouts zum #SuperfoodSamstag bei feiertaeglich.de

Tipp
Der braune Rohrzucker sorgt auch dafür, dass die Schärfe gemildert wird. Wer es als scharf mag, nimmt nur wenig, wer auf hot & spicy verzichten kann, nimmt viel.
Entsprechend könnt ihr die Chiliringe (und auch die anderen Topping) in separaten kleinen Schüsseln servieren, falls ihr Gäste habt, dann kann sich jeder die Suppe so scharf machen, wie er möchte.

Die Hot & Spicy Thai Noodle Soup ist ein perfektes Herbstessen, das man am besten schlürfend auf dem Sofa genießt, in eine Decke eingemummelt und selbstverständlich in deinen Lieblingsrumlungerklamotten. Im Idealfall trägst du noch eine Riesenserviette über deinen Sachen, denn hier ist Schlabber- und Spritzalarm angesagt. Es gibt nichts Schöneres, als sich mit Stäbchen schlürfenderweise daheim auf dem Sofa eine Nudelsuppe reinzuziehen, oder? Sieht keiner, hört keiner, passt! Danach hast du deiner Gesundheit etwas Gutes getan und musst dir nicht mal den Bauch halten, weil du zu vollgestopft wärest. Diese Suppe ist leicht und gesund, stärkt dein Immunsystem und steigert dein Wohlbefinden, denn Curries gehören auf jeden Fall zum Wohlfühlfood für die Seele.

Ich wünsche Euch allen ein wunderbares Wochenende, ich bedanke mich, dass ich auf Sarahs wundervollem Blog dabei sein durfte und freue mich, dass ich jetzt ohne Ende angeben kann mit meinem Wissen über Ingwer. Vielleicht kommt ihr mal vorbei auf dem Blog aus dem fernen Wald. Ich würde mich freuen!
Alles Liebe ♥ Eure Ich-hätte-es-nie-gedacht-aber-Superfood-ist-doch-voll-super-Katja


Katja, vielen Dank für den tollen Beitrag – ich bin ganz Deiner Meinung, dass Superfood auf keinen Fall kompliziert sein muss und freue mich um so mehr dass Du die Herausforderung angenommen hast :-)! Hat sich nämlich sehr gelohnt, was dabei heraus gekommen ist! Schaut doch mal bei Stilettos & Sprouts vorbei und kichert vielleicht wie ich über ihre zuckersüßen Worte (*klick)

Habt ein tolles Wochenende, Eure Sarah

2 Comments

2 Comments on #SuperfoodSamstag mit einem Rezept für Hot & Spicy Thai Noodle Soup mit Ingwer von Stilettos & Sprouts

  1. mareen
    10. Oktober 2015 at 17:32 (4 Jahren ago)

    Für Thai Suppen kann man mich immer haben, ob nun Superfood drin ist oder nicht ;) Sehr schönes Rezept von der lieben Katja.

    Ganz liebe Grüße nach Hamburg und dir liebe Sarah ein schönes Wochenenden.
    xo.mareen

    Antworten
  2. Krisi von Excusemebut...
    13. Oktober 2015 at 10:57 (4 Jahren ago)

    So köstlich, genau mein Geschmack. ich esse Thaisuppen so gerne, nur manchmal sind sie mir etwas zu scharf. Aber das ist das tolle am selber kochen, ich muss es ja dann nicht ganz so scharf machen, hihi;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *