Rezept für Blaubeer-Apfel-Zimt Marmelade…Li-La-Lieblingsmarmelade

| Aufs Brot, Marmelade, Rezepte, zum Verschenken

Rezept für Blaubeere-Apfel-Zimt Marmelade #blueberry #blaubeere #feiertaeglich
Gestern habe ich mich ja zu meiner riesengroßen Blaubeer-Liebe bekannt und Euch ein paar Rezepte aus meinem Archiv vorgestellt (*klick), heute folgt ein Rezept für meine ABSOLUTE Lieblingsmarmelade: Blaubeer-Apfel-Zimt Marmelade. Ohhh…ich könnte mich da reinsetzten. Kaum abgekühlt, hatte ich das erste Gläschen auch schon weggelöffelt.

Rezept für Blaubeere-Apfel-Zimt Marmelade #blueberry #blaubeere #feiertaeglich
Die Kombination aus Blaubeeren, Äpfeln und Zimt passt einfach grandios. Ich mag diese Marmelade einfach pur aufs Brot, sie macht sich aber auch im Naturjoghurt oder zu Käse hervorragend.
Blaubeeren Li-la-Liebe
Vor ein paar Jahren bekam ich von einer meiner liebsten Freundinnen ein Gläschen dieser von ihr selbstgemachte Marmelade geschenkt. Seit dem ist es um mich geschehen und ich muss sie Jahr für Jahr nachkochen. Ich habe wieder keinen Gelierzucker sondern Xucker verwendet, ein kalorienarmen Ersatz aus Xylit. Wer meinem Blog folgt weiß, dass ich meine Marmeladen nur noch mit diesem Wunderzeug koche. Hier, hier und hier lest ihr mehr darüber.
Für diese Marmelade brauchen wir sogar noch weniger Geliermittel, da die Äpfel selber sehr gut gelieren. Verwendet also nicht zu viel, sonst wird die Marmelade sehr fest.

Rezept für Blaubeere-Apfel-Zimt Marmelade #blueberry #blaubeere #feiertaeglich


So wird´s gemacht:

Blaubeer-Apfel-Zimt Marmelade

Zutaten (für ca.10 kleine Gläser(*Amazon-Partnerlink)):

  • 650 g Blaubeeren
  • 180 g Äpfel (geschält, vom Kerngehäuse befreit und in kleine Stücke geschnitten)
  • 200 g Gelier-Xucker (1:3)
  • 150 ml Wasser
  • 4 TL gemahlener Zimt
  • 1 TL gemahlener Kardamom

Zubereitung:

Blaubeeren waschen und abtupfen. Alle Zutaten in einem Topf mindestens 3 Minuten sprudelnd kochen. Den entstehenden Schaum abschöpfen. Direkt in sterilisierte Gläser (die sauberen Gläser und Deckel (!) kurz vor dem abfüllen mit kochendem Wasser übergießen) abfüllen. Direkt verschließen und auf dem Kopf abkühlen lassen. Fertig!

Rezept für Blaubeere-Apfel-Zimt Marmelade #blueberry #blaubeere #feiertaeglich

Lasst sie Euch schmecken!

Die blaue Woche ist übrigens noch nicht vorbei..es folgt noch ein weiteres meiner Blaubeere-Li-La-Lieblings-Rezepte :-)

Bis dann alles Liebe, Eure Sarah

13 Comments

13 Comments on Rezept für Blaubeer-Apfel-Zimt Marmelade…Li-La-Lieblingsmarmelade

  1. Katja von stilettosandsprouts
    23. September 2015 at 9:49 (4 Jahren ago)

    Die sieht aber auch köstlich aus!! Ich bin ja großer Fan von Blaubeeren. Und das als ehemaliger Obstmuffel, man muss es sich mal vorstellen ;-)
    Äpfel mag ich gerne flüssig, als Apfelsaft oder Apfelwein (jaaa, in Hessen macht man so was ;-)). Aber hier sind sie ja auch verarbeitet. Lecker!
    Die Gläschen sehen entzückend aus! Ein sehr stylischer und appetitlicher Beitrag, liebe Sarah!
    Allerliebste Grüße zu Dir
    Katja

    Antworten
  2. Luzi
    6. Dezember 2016 at 10:09 (3 Jahren ago)

    Muss man die Blaubeeren nicht erst noch etwas kleiner schneiden? Ich mache das erste mal Marmelade selber und weiß nicht, ob durch das durchkochen die Beeren und Apfelstücke komplett zerkleinert werden? Und wie klein müssen die Apfelstücke sein? Muss man das nicht noch kleiner stampfen?

    Antworten
    • Sarah
      6. Dezember 2016 at 13:15 (3 Jahren ago)

      Liebe Luzi, nein die Blaubeeren musst du nicht kleiner schneiden. Sie zerkochen fast komplett bei der Zubereitung und unsere Marmelade darf ja ruhig etwas stückig sein. Die Äpfel habe ich in ca. zentimetergroße Würfel geschnitten. Viel Spaß bei der Zubereitung! Liebe Grüße, Sarah

      Antworten
      • Luzi
        7. Dezember 2016 at 22:31 (3 Jahren ago)

        Liebe Sarah,

        habe das Rezept eben nachgelockt und bin total gespannt wie das Ergebnis wird:-) ich bin kompletter Neuling auf diesem Gebiet und habe das erste Mal Marmelade gemacht. Beim Abfüllen war die Masse noch komplett flüssig. Wird das jetzt beim Ablühlen fester? Sorry für die evtl. doofen Fragen – habe aber wie gesagt noch nie selber Marmelade gemacht und habe mich auch nicht näher informiert – wollte einfach mal drauf los legen :-)

        Antworten
        • Sarah
          7. Dezember 2016 at 23:52 (3 Jahren ago)

          Liebe Luzie, es gibt keine blöden Fragen :-). Ich freue mich, dass du mit meinem Rezept mit dem Marmelade-kochen startest! Ja genau. Sie wird beim Abkühlen fest. Lass mich wissen wie sie gelungen ist und wie sie dir schmeckt. Probierst Du morgen zum Frühstück? Liebe Grüße, Sarah

          Antworten
          • Luzi
            9. Dezember 2016 at 21:54 (3 Jahren ago)

            Hi Sarah, bin erst heute dazu gekommen Sie zu probieren und – was soll ich sagen – ich bin abgöttisch verliebt! Sooooo lecker!!! Für mich als Zimt und Blaubeerliebhaberin ein Träumchen :-). Bin total dankbar das Rezept entdeckt zu haben. Danke Dir dafür!

  3. Christiane Zander
    6. Dezember 2016 at 21:33 (3 Jahren ago)

    Heute habe ich das erste mal Marmelade gekocht und dein Rezept ist echt so super und richtig lecker.
    Danke für dieses tolle Rezept
    LG Christiane

    Antworten
  4. Lu
    30. November 2017 at 8:51 (2 Jahren ago)

    Geht das auch mit gefrorenen Blaubeeren? und mit normalem Gelierzucker?

    Antworten
    • Sarah
      30. November 2017 at 9:29 (2 Jahren ago)

      Hallo Lu, ja klar. Das geht ganz genauso gut! Liebe Grüße, Sarah

      Antworten
  5. Corinne
    14. Dezember 2018 at 21:32 (7 Monaten ago)

    Liebe Sarah
    Habe mit Freude dein Rezept gelesen und möchte es unbedingt nachkochen. Leider finde ich in der CH kein Gelier-Xucker. Weißt du, wieviel normalen Gelierzucker ich bräuchte für deine Marmelade?
    Liebe Grüsse Corinne

    Antworten
    • Sarah
      14. Dezember 2018 at 21:51 (7 Monaten ago)

      Liebe Corinne, du brauchst ganz genau so viel normalen Gelierzucker1:3. Viel Spaß beim Kochen und liebe Grüße, Sarah

      Antworten
      • Corinne
        14. Dezember 2018 at 22:19 (7 Monaten ago)

        Liebe Sarah
        Danke dir für die superschnelle Antwort. Weißt du zufällig noch, wie gross deine Marmeladengläser waren? Gehe morgen gleich einkaufen und freue mich auf meine erste selbstgemachte Marmelade :-)
        Liebe Grüsse Corinne

        Antworten
        • Sarah
          15. Dezember 2018 at 23:27 (7 Monaten ago)

          Hallo Corinne, ich habe diese Gläsergröße(*Amazon-Partnerlink) verwendet (80 ml). Liebe Grüße, Sarah

          Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *