#SuperfoodSamstag mit einem Rezept für Avocado-Gazpacho von Raspberrysue

| Gastbeitrag, Hauptgerichte, Rezepte, Superfoods, SuperfoodSamstag, Suppe, Vorspeisen

SuperfoodSamstag_Logo
Avocado-Gazpacho | Rezept beim #SuperfoodSamstag bei feiertäglich von Raspberrysue
Herzlich Willkommen zum #Superfoodsamstag! Ich freue mich, dass ihr vorbei schaut! Heute ist die liebe Carina von Raspberrysue zu Gast. Ich habe Carina bei einem Workshop von Liz & Jewels kennen gelernt und finde, dass ihr Blog sehr zu ihrer zauberhaften Persönlichkeit passt! Schön, dass Du dabei bist, Carina!

Avocado-Gazpacho | Rezept beim #SuperfoodSamstag bei feiertäglich von Raspberrysue

Hallo ihr Lieben,

toll, dass ich heute hier bei euch auf Feiertäglich zu Gast sein darf! Ich bin Carina vom Blog Raspberrysue, wo ich meine Leidenschaft für Süßes und Leckeres teile. Kochen und Backen ist mein Küchenyoga und macht mich glücklich. Ich würde mich freuen, wenn ihr mal vorbeischaut!

Sarah und ich haben uns vor ein paar Monaten auf einem Workshop kennengelernt und gleich beschlossen, dass wir in Kontakt bleiben. Schon damals hatten wir die Idee von einem Gastbeitrag und umso mehr freue ich mich, dass es nun sogar geklappt hat. Danke, dass ich dein Gast sein darf, liebe Sarah!

Mit Superfood habe ich mich schon ein bisschen beschäftigt. Allerdings blieb die Kreativität dabei oft auf der Strecke und ich habe vor allem versucht, so viel Gutes wie möglich in mein morgendliches Müsli zu geben, zum Beispiel Chia- und Hanfsamen. Sarahs Superfood Samstag kam mir also gerade richtig, um mal ein paar neue Ideen zu sammeln. Und natürlich auch, um euch eine weitere leckere Idee zu zeigen!
Trotz aller Experimente mit Chia & Co habe ich seit Langem ein Lieblings-Superfood (auch schon, bevor dieser Begriff populär wurde): Die Avocado! Ich könnte sie täglich essen, und zwar in allen Formen.

Avocado-Gazpacho | Rezept beim #SuperfoodSamstag bei feiertäglich von Raspberrysue

Avocados enthalten viele ungesättigte Fettsäuren, verschiedene Vitamine und Nährstoffe und soll sogar positive Auswirkungen auf Cholesterinspiegel, Haare und Nägel haben. Es gibt also genug Gründe, sie regelmäßig zu genießen.

Am liebsten esse ich sie auf einem Vollkornbrot mit Frischkäse, frisch gemahlenem Pfeffer und etwas Koriander. Richtig gern essen wir Zuhause auch Guacamole oder legen sogar Avocadoscheiben auf fertig gebackene Flammkuchen.
Heute habe ich euch aber ein anderes Rezept mitgebracht, passend zum Sommer. Es gibt eine kühle, erfrischende Avocado-Gazpacho! Die ist in kaum 10 Minuten fertig und mit einer Scheibe Brot oder ein paar Crackern ein tolles Abendessen. Und hier kommt das Rezept!

Avocado-Gazpacho | Rezept beim #SuperfoodSamstag bei feiertäglich von Raspberrysue


So wird´s gemacht:

Avocado-Gazpacho

Für 2 Portionen benötigt ihr:

  • 1 Avocado
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 kl. Knoblauchzehe
  • 150g Gurke
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Balsamico Bianco
  • 3 EL cremiger Vollmilchjoghurt
  • ca. 5 EL Wasser (oder mehr)
  • Salz, Pfeffer, gemahlener Koriander, evtl. etwas Chili

Salsa als Einlage:

  • 3-4 Kirschtomaten
  • ½ Avocado
  • ein kleines Stück Gurke
  • 2-3 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Zitronensaft

Für das Gazpacho alle Zutaten zunächst ohne Wasser und Gewürze in einem Küchenmixer eine Minute fein pürieren. So viel Wasser zugeben, bis die Konsistenz gut ist. Dann das Gazpacho ordentlich würzen. Für die Salsa alle Zutaten fein würfeln und mit dem Zitronensaft mischen. Suppe und Salsa auf Schüsseln verteilen und genießen!

Ich hoffe, ihr mögt Gazpacho oder habt nun Lust bekommen, mal eine auszuprobieren!

Liebe Grüße,
Carina



Danke für den tollen Beitrag, Carina! Schaut unbedingt mal bei Raspberrysue vorbei!

Alles Liebe und ein tolles Wochenende,
Eure Sarah!

0 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *