#SuperfoodSamstag mit einem Rezept für einen grünen Superfood-Salat mit Quinoa von den Foodistas

| Gastbeitrag, Rezepte, Salat, Superfoods, SuperfoodSamstag, vegetarisch

SuperfoodSamstag_Logo
#SuperfoodSamstag mit einem Rezept für einen grünen Superfood-Salat mit Quinoa von den Foodistas | #feiertaeglich
#SuperfoodSamstag mit einem Rezept für einen grünen Superfood-Salat mit Quinoa von den Foodistas | #feiertaeglich
Ich freue mich sehr, dass ich heute die Foodistas hier zum #SuperfoodSamstag zu Gast habe! Den Blog von den vier Schwestern habe ich erst vor kurzer Zeit entdeckt und bin ihnen sofort auf allen Kanälen gefolgt…Allein die Namenschöpfung „Foodistas“ hat mich sofort überzeugt und neugierig gemacht. Ich bin total begeistert, was sie Woche für Woche so zaubern und immer gespannt auf die neuen Themen! Zur Zeit ist bei den Lieben alles grün, da passt doch auch dieser knallgrüne Superfood-Salat wunderbar in die Woche. Na dann bin ich gespannt und übergebe das Wort an Carina:

#SuperfoodSamstag mit einem Rezept für einen grünen Superfood-Salat mit Quinoa von den Foodistas | #feiertaeglich
Als die liebe Sarah uns zu ihrem SuperfoodSamstag eingeladen hat, muss ich ehrlich zugeben, da habe ich gar nicht lange überlegt sondern einfach nur gedacht, Superfood na das hört sich doch super gut an und da habe ich eigentlich ohne große Recherche zugesagt.

Zuerst möchte ich uns einmal kurz vorstellen denn ich bin nur eine von vier Foodistas. Wir, genauer gesagt Jasmin, Tine, Tanja und Carina (ich) sind zwei mal zwei Schwesternpaare und wir schreiben mit ganz viel Freude auf unserem Blog Foodistas. Wir überlegen uns meistens Themenwochen, zu der dann jede von uns relativ frei ein oder mehrere Rezepte beisteuern kann. Wir versuchen überwiegend saisonale Produkte auf Wochenmärkten zu kaufen. Außerdem sollen unsere Rezepte abwechslungsreich und für jeden Kochinteressierten zu bewerkstelligen sein. Zusätzlich haben wir noch eine Kategorie mit unseren Lieblingslocations, in denen wir ausgewählte schöne Cafés und Restaurants vorstellen. Seit neuestem haben wir unsere Bücherlounge ins Leben gerufen. Dort findet ihr Buchrezensionen und mindestens ein Gericht, welches wir daraus gekocht haben. Aber kommt doch einfach mal rum: foodistas.de. Wir freuen uns über jeden von euch!

Nun aber mal zu unserem Superfood – Salat! Ein wenig habe ich mich dann doch mit dem Thema Superfood beschäftigt und ich muss sagen, dass Thema ist super interessant. Eine genaue Richtlinie was den Namen Superfood tragen darf gibt es jedoch nicht. Grob gesagt ist ein Superfood ein Nahrungsmittel, welches deutlich mehr Vitalstoffe, Nährstoffe oder auch Wirkstoffe enthält als übliche Lebensmittel. Außerdem sollte es natürlich und nicht industriell hergestellt worden sein. Aber dazu hat Sarah euch ja in ihrer Superfood Vorstellung schon einiges berichtet.
Wir haben uns wie auch schon die liebe Sandra von Hase im Glück für das Superfood Quinoa entschieden. Sandra hat die feinen Körner in einem süßen Frühstücksauflauf mit Beeren verarbeitet. Wir haben die kleinen Körnchen herzhaft in unserem Superfood – Salat verarbeitet. Daran sieht man schon, dass dieses Superfood nicht nur super gesund, sondern auch noch super flexibel einsetzbar ist. Nur um es noch einmal in Erinnerung zu holen, dies sind die Superkräfte bzw. Superinhaltsstoffe von Quinoa: 9 essenziellen Aminosäuren (z.B. Lysin welches für eine strahlende Haut und gesunde Knochen sorgt), krankheitsbekämpfende Antioxidantien und außerdem ist das Superkorn glutenfrei und reich an Mineralien.

Alle anderen Gemüsesorten, die ich mit in unseren Salat gegeben habe, müssen sich mit ihren Inhaltsstoffen auch auf gar keinen Fall verstecken. Jedoch wäre es an dieser Stelle vielleicht etwas zu viel alles bis ins kleinste Detail aufzuzählen.

#SuperfoodSamstag mit einem Rezept für einen grünen Superfood-Salat mit Quinoa von den Foodistas | #feiertaeglich

Die Peteh Bohne, die Spargelbohne, die Okraschoten und die Erbsen-Auberginen sind mir im Übrigen in meinem Asia Laden des Vertrauens über den Weg gelaufen. Ich konnte ihrem schönen Anblick einfach nicht widerstehen und musste sie unbedingt alle mit nach Hause nehmen. Vielleicht nicht ganz regional mein Superfood – Salat, aber um seinen Geschmackshorizont zu erweitern unbedingt zu empfehlen. Die Okraschoten dominieren diesen Salat ein wenig mit ihrem leicht säuerlich-pikanten Geschmack und auch die Erbsen-Auberginen haben einen leicht bitteren Geschmack und erinnern gar nicht an unsere deutschen Erbsen. Aber keine Angst,durch die Spargelbohne, die mich wiederrum schon eher an unsere heimischen Bohnen erinnert und die Paprika, haben wir süße und auch säuerlich pikante Geschmacksnoten im Salat. Das Dressing welches ich einfach aus griechischem Joghurt, Salz, Pfeffer und Olivenöl gemacht habe, runden den Geschmack ab.

#SuperfoodSamstag mit einem Rezept für einen grünen Superfood-Salat mit Quinoa von den Foodistas | #feiertaeglich

Zu guter Letzt möchte ich doch noch auf ein Superfood eingehen, welches ich für diesen Supersalat benutzt habe, das Olivenöl. Ich denke nämlich, dass so gut wie jeder unter uns Olivenöl benutzt man im Grunde auch weiß, dass es gesund ist, aber wie gesund und warum es so gesund ist wissen vielleicht nicht alle. Deshalb hier doch noch einmal die Superinhaltsstoffe von Olivenöl: gutes Olivenöl ist reich an sekundären Pflanzenstoffen wie Polyphenole, Vitamine E und Sterine. Alles klar? Ne ok, Polyphenole bekämpfen z.B. Bakterien, Viren und Pilze außerdem haben sie einen entzündungshemmenden Effekt und schützen vor Zellschäden. Vitamin E senkt unter anderem das Risiko an Herz-Kreislauf-Krankheiten zu erkranken und Sterine senken den Cholesterinspiegel und schützen uns z.B. vor so schlimmen Arten wie Magenkrebs. Vorausgesetzt ist natürlich, dass das Olivenöl nicht aus Massenanzuchten hergestellt wurde, sodass die Oliven diese wichtigen Stoffe nicht mehr beinhalten. Aber wer ein wenig mehr für sein Olivenöl ausgibt und sich das Etikett einmal näher betrachtet findet bestimmt schnell ein Superfood –Olivenöl.

#SuperfoodSamstag mit einem Rezept für einen grünen Superfood-Salat mit Quinoa von den Foodistas | #feiertaeglich


So wird´s gemacht:

Zutaten für den Salat:

  • 180 g Quinoa
  • 200 g Peteh Bohne
  • 250 g Spargelbohne
  • 200 g Okra Schoten
  • 150 g Erbsen Auberginen
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Mini Gurke

Zutaten für das Dressing:

  • 250 g Joghurt
  • Saft 1/2 Zitrone
  • Salz
  • Peffer
  • 3 EL Olivenöl

Zubereitung Salat:

  • Ca. 450 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Den Quinoa einrühren und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Danach die Körner auskühlen lassen.
  • Die Peteh Bohnen, Spargelbohnen, Okra Schoten und Erbsen Auberginen für ca. 8 Minuten nacheinander in kochendes Wasser geben und anschließend in Eiswasser abschrecken.
  • Von den Okra Schoten die Stiele entfernen sowie die Enden von der Spargelbohne.
  • Die Paprikaschote und die Minigurke waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln ebenso putzen und in Ringe schneiden.
  • Alles zusammen in einer Salatschüssel oder auf einer Servierplatte arrangieren.

Zubereitung Dressing:

  1. Die halbe Zitrone auspressen und den Saft zum Joghurt geben. Den Joghurt und Saft mit einem Schneebesen verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Das Olivenöl entweder mit dem Joghurt verrühren oder dekorativ auf den Joghurt träufeln.
  3. Zum Essen das Dressing auf dem Salat verteilen.

#SuperfoodSamstag mit einem Rezept für einen grünen Superfood-Salat mit Quinoa von den Foodistas | #feiertaeglich

Wir haben uns wirklich sehr über die Einladung von Sarah gefreut und waren gerne zu Gast bei ihr. Ganz gespannt sind wir auch schon auf die nächsten Beiträge um eine tolle Sammlung an Superfood zusammen zu bekommen.


Liebe Carina, Jasmin, Tine und Tanja, vielen Dank, dass ihr dabei seid und und dieses tolle Rezept mitgebracht habt! Ich freue mich schon auf all die weiteren Rezeptkreationen von Euch. Wenn ihr auch mehr von den Foodistas lesen und sehen wollt, schaut unbedingt auf ihrem Blog vorbei: foodistas.de

Ich wünsche Euch allen ein tolles Wochenende!
alles Liebe, Sarah

1 Comment

1 Comment on #SuperfoodSamstag mit einem Rezept für einen grünen Superfood-Salat mit Quinoa von den Foodistas

  1. Carina
    11. Juli 2015 at 13:04 (4 Jahren ago)

    Liebe Sarah,
    wir haben uns alle wirkklich sehr über deine Einladung zu deinem wunderbaren Thema #SuperfoodSamstag gefreut. Es hat mir persönlich wirklich sehr viel Spaß gemacht, mich ein wenig mit dem Thema Superfood auseinander zu setzen und nun zu sehen, was dabei heraugekommen ist.
    Danke dir, dass wir ein kleiner Teil deines #SuperfoodSamstag sein durften.
    Liebste Grüße
    Carina

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *