#SuperfoodSamstag mit einem Rezept für 10 Minuten-Superfood-Schokoriegel vom Backstübchen Blog

| Rezepte, Snacks, Superfoods, SuperfoodSamstag, Sweets, vegan

SuperfoodSamstag_Logo
#SuperfoodSamstag bei feiertäglich mit einem Rezept für 10 Minuten-Superfood-Schokoriegel vom Backstübchen Blog

Guten Morgen zum #SuperfoodSamstag! Heute sind Madeleine und Flo vom Backstübchen Blog bei mir zu Gast und ich freue mich riesig darüber. Ich habe ihren Blog vor einiger Zeit entdeckt und ich war sofort großer Fan ihres wunderhübschen Backstübchens. Das Komplett-Paket stimmt einfach: Kreative Rezeptideen, wunderschönes Foodstyling, tolle Fotos und Texte. Großes Kompliment!!!
Die Beiden haben uns heute Schokoriegel mitgebracht, die gesund sind und auch noch fix gezaubert. Seht und lest selbst:

#SuperfoodSamstag bei feiertäglich mit einem Rezept für 10 Minuten-Superfood-Schokoriegel vom Backstübchen Blog

Superfood also. Super-WAS? Zugegeben. Als die liebe Sarah uns gefragt hat, ob wir bei ihrem #SuperfoodSamstag mit dabei sein wollen, wussten wir nicht so richtig, auf was wir uns da einlassen. Wir kannten Healthy-Food, klar. Und wir kannten Essen, das super schmeckt. Aber Super-Food? Nach kurzer Internetrecherche waren wir allerdings schnell davon überzeugt, dass dieses Superfood eine supergute Sache ist. Also sagten wir Sarah super begeistert zu.

Wir, das sind Madeleine und Flo, betreiben seit gut einem Jahr den Blog „Backstübchen>>hier lang. Dort verwöhnen wir unsere Leser in der Regel mit all dem pervers kalorienhaltigen Zeugs, das zwar super gut schmeckt, aber sich gar nicht mal so super gut auf den Hüften macht. Törtchen, Cupcakes, Kuchen, Pies, Omas Klassiker und und und. Zubereitet mit viel Liebe und Herzblut. Da uns das Bloggen super viel Laune bereitet und wir super gerne neue Dinge ausprobieren, kam uns das Superfood gerade recht. Und so viel dürfen wir schon jetzt verraten: wir sind beim Zubereiten ganz schön enthusiastisch geworden.
#SuperfoodSamstag bei feiertäglich mit einem Rezept für 10 Minuten-Superfood-Schokoriegel vom Backstübchen Blog
#SuperfoodSamstag bei feiertäglich mit einem Rezept für 10 Minuten-Superfood-Schokoriegel vom Backstübchen Blog
Da wir sozusagen Superfood-Neulinge sind, wollten wir uns für unser allererstes Superfood-Rezept nicht ganz so weit aus dem Fenster lehnen. Es sollte etwas Süßes sein, damit es auch zu uns und unserem Blog passt. Und es sollte schnell und einfach in der Zubereitung sein. Und – ganz wichtig – natürlich sollte es auch ganz viele Superfoods enthalten. Herausgekommen sind schließlich diese 10-Minuten-Superfood-Schokoriegel
#SuperfoodSamstag bei feiertäglich mit einem Rezept für 10 Minuten-Superfood-Schokoriegel vom Backstübchen Blog

Das Tolle an den Riegeln: Ihr könnt sie mit so vielen Superfoods anreichern, wie ihr möchtet. Wir haben in unserer Variante beispielsweise Chia, Hanfsamen, Buchweizen, Kokosnuss, roher Kakao in Form von 80%-iger Schokolade und Nüsse. Aber auch Goji-Beeren oder Leinsaat machen sich sicherlich gut in den Riegeln. Probiert einfach aus, was euch schmeckt. Wir sind jedenfalls schon jetzt super begeistert von diesem Superfood und von Sarahs #SuperfoodSamstag.

#SuperfoodSamstag bei feiertäglich mit einem Rezept für 10 Minuten-Superfood-Schokoriegel vom Backstübchen Blog


So wird´s gemacht:

10 Minuten-Superfood-Schokoriegel

Zutaten:

  • 1 Tasse Buchweizen
  • ½ Tasse Pistazien
  • 1 Tasse ungesüßte Kokosnussflocken (fein oder grob)
  • 1 Tasse gestiftelte Mandeln
  • ½ Tasse Chia-Samen
  • ½ Tasse Hanfsamen
  • 1 Tasse ungesüßte Erdnussbutter + 1 EL (es geht auch Mandelbutter)
  • 1 Tasse Honig (für Veganer geht auch Ahornsirup)
  • ¼ Tasse brauner Zucker
  • 300 g dunkle Schokolade (80% Kakao, evtl. vegan)

Zubereitung:

  1. Den Boden einer eckigen Springform (etwa 24 x 24 Zentimeter) mit Backpapier auslegen.
  2. Buchweizen, Pistazien, Kokosflocken, Mandeln, Chia-Samen und Hanfsamen in einer Schüssel vermengen.
  3. In einem Topf Erdnussbutter, Honig und Zucker bei mittlerer Hitze unter Rühren erwärmen, bis sich eine cremige Masse bildet. Die Masse zum Kochen bringen bis sich kleine Bläschen bilden. Dann nochmals eine Minute kochen und vom Herd nehmen.
  4. So schnell wie möglich die Samen/Nuss-Mischung dazugeben und alles gut vermengen. Die Masse in die Form füllen und mit einem Löffel gut andrücken.
  5. Die Schokolade mit 1 EL Erdnussbutter im Wasserbad schmelzen. Über die Riegel geben und gleichmäßig verteilen. Abkühlen lassen und für ein bis zwei Stunden, bis die Schokolade fest ist, in den Kühlschrank stellen. Anschließend in gleichmäßige Riegel schneiden.
  6. Unser Tipp: Die Riegel halten sich im Kühlschrank etwa eine Woche. Am allerbesten schmecken sie uns, wenn sie frisch und knackig aus dem Kühlschrank kommen!

#SuperfoodSamstag bei feiertäglich mit einem Rezept für 10 Minuten-Superfood-Schokoriegel vom Backstübchen Blog
Wir wünschen euch viel Spaß mit unserem Superfood und lassen euch und der lieben Sarah die liebsten Grüße da.
Eure Madeleine ; Euer Flo


Vielen, vielen Dank, ihr Lieben für diesen tollen Beitrag! Mehr aus dem Backstübchen gibt es >>hier! Schau unbedingt mal bei Madeleine & Flo vorbei!
Habt ein tolles Wochenende und alles Liebe, Sarah

0 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *