Kommt ihr mit in den Schoko-Schlemmer-Himmel?…Rezept für Haselnuss-Brownies mit Erdbeeren

| Backen, Desserts, Kuchen, Rezepte, Sweets

Haselnuss Brownies mit Erdbeeren , super saftig und schokoladig, Rezept von feiertäglich
Schokoladenkuchen ist nur was für die Winterzeit…? Wer sagt denn sowas? Ich finde Brownies sind wie geschaffen um sie mit Sommerfrüchten zu essen und schmecken so fantastisch mit Erdbeeren, dass sie einfach ein Sommergebäck sein müssen. Was meint ihr dazu?
Na gut…einigen wir uns vielleicht einfach darauf, dass richtige Brownies immer schmecken. Ein All-year-favourite! Brownies backen ist eigentlich ganz einfach, aber es gilt so ein paar Dinge genau zu beachten, damit sie genauso werden wie sie sein sollen…
Haselnuss Brownies mit Erdbeeren , super saftig und schokoladig, Rezept von feiertäglich
Die ersten Brownies in meinem Leben werde ich niemals vergessen…Nach dem Abitur bin ich ein Jahr mit der Gruppe „Up With People“ um die Welt gereist. Die ersten 6 Wochen verbrachte ich in einer Gastfamilie in Denver, Colorado. Diese Gastfamilie führte mich in die kulinarischen Genüsse der USA ein – mit großem Erfolg: ich nahm in diesen Wochen mindestens 6 Kilo zu. Dafür entdeckte ich, wie ein Brownie wirklich schmecken muss, dass zuviel des Guten gerade so genug ist, dass Oreo Cookies süchtig machen, Dairy Queen, die Cheesecake Factory und Vanille Macchiatos heiß und kalt. Es gab all diese Leckereien damals ja noch nicht hier in Deutschland und für mich ging eine ganze neue Welt auf.

Haselnuss Brownies mit Erdbeeren , super saftig und schokoladig, Rezept von feiertäglich
Richtige Brownies müssen jedenfalls wie in Amerika schmecken: mega schokoladig, in der Mitte schön saftig,“chewey“ und obendrauf müssen sie eine blätterig-leichte Kruste haben. Ich mag gerne Nüsse in Brownies, aber liebe sie auch pur.
Dieses Rezept habe ich von meiner Gastfamilie in Amerika mitgebracht und etwas abgewandelt.

Haselnuss Brownies mit Erdbeeren , super saftig und schokoladig, Rezept von feiertäglich
Das größte Geheimnis, natürlich neben dem richtigen Rezept ;-), ist es, die Zutaten nicht zu lange zu verrühren und die Brownies auf keinen Fall zu lange zu backen! Sie dürfen in der Mitte noch nicht ganz durchgebacken sein. Dafür ist die Füllhöhe des Teigs in der Form, in Kombination mit der richtigen Backzeit ausschlaggebend! Diese Rezeptmenge ist perfekt für eine 24 x 24 cm quadratische Form. Gebacken werden sie nur ungefähr 25 Minuten (natürlich etwas Ofenabhängig) bei Ober-und Unterhitze. Bei der Stäbchenprobe muss noch Teig am Stäbchen kleben…

Haselnuss Brownies mit Erdbeeren , super saftig und schokoladig, Rezept von feiertäglich

Haselnüsse und Schokolade sind ja eine vielfach erprobte Geschmackskombination (ich denke da zum Beispiel an den berühmten Brotaufstrich). Sie sind einfach ein tolles Pärchen. Diese Brownies schmecken getoppt mit frischen Erdbeeren einfach Hammer! Nutzt noch die Erbeersaison und backt Euch Brownies dazu!!
Als Krönung für jedes Menü, freuen sich diese Brownies auch als Dessert mit Erdbeeren und Vanilleeis serviert zu werden!

Haselnuss Brownies mit Erdbeeren , super saftig und schokoladig, Rezept von feiertäglich


So wird´s gemacht:

Haselnuss-Brownies mit Erdbeeren

Für eine quadratische Form 24 x 24 cm

Zutaten:

  • 200 g Butter
  • 250 g Zartbtter-Kuvertüre
  • 4 Eier
  • 170 g braunen Zucker (ich habe 50g Muscovado- und 120 g braunen Rohrrohrzucker verwendet)
  • 1/4 TL Bourbonvanillepulver (oder Mark einer halben Vanillestange)
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 50 g ungesüsstes Kakaopulver
  • 100 g gemahlene Haselnüsse + etwas mehr für die Form
  • 100 g Weizenmehl
  • ca.90 g ganze Haselnüsse, grob gehackt
  • Erdbeeren nach Belieben

Zubereitung:

  1. Backofen auf 175°C E vorheizen.Form einbuttern und mit gemahlenen Haselnüssen „panieren“.
  2. Butter schmelzen, Kuvertüre in Stücke brechen und in der Butter auf kleiner Flamme schmelzen.
  3. Eier mit Zucker und Vanille ca. 4 Minuten mit dem Handrührer oder der Küchenmaschine cremig aufschlagen.
  4. Schoko-Butter-Mischung vom Herd nehmen und direkt unter die aufgeschlagene Eimischung rühren. Nur ganz kurz unterrühren, bis sich das Ganze gemischt hat…
  5. Mehl, gemahlenen Haselnüsse, Salz, Kakaopulver, Natron und Backpulver in separater Schüssel mischen.
  6. Mehlmischung zum Teig hinzufügen und nur kurz unterrühren, bis grade so ein Teig zusammen gekommen ist. Ich mache das immer fix mit dem Teigschaber. Grob gehackte Haselnüsse ebenfalls untermischen.
  7. In die vorbereitet Form füllen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. ACHTUNG: Die Brownes dürfen nicht zu lange backen, da sie ja innen noch nicht ganz durchgebacken sein sollen. In der Form auskühlen lassen. Aus der Form befreien und in 4 x 4 cm Stücke schneiden
  8. Mit Erdbeeren servieren.

Haselnuss Brownies mit Erdbeeren , super saftig und schokoladig, Rezept von feiertäglich
So. Und jetzt ab mit Euch in den Schoko-Schlemmer-Himmel! Lasst sie Euch schmecken.
Alles Liebe, Sarah

4 Comments

4 Comments on Kommt ihr mit in den Schoko-Schlemmer-Himmel?…Rezept für Haselnuss-Brownies mit Erdbeeren

  1. Patty
    15. Juli 2015 at 12:30 (4 Jahren ago)

    Wow, dass sieht wirklich extrem lecker aus. Ich liebe solche süßen Sachen mit Schokolade und dann noch Erdbeeren dazu ist einfach der Hammer :) Super Rezept, Liebe Grüße :)

    http://www.measlychocolate.de

    Antworten
    • Sarah
      18. Juli 2015 at 19:40 (4 Jahren ago)

      Dankeschön :-)…ich freue mich, dass Dir das Rezept gefällt! Liebe Grüße

      Antworten
  2. Bakingbarbarine
    16. Juli 2015 at 8:47 (4 Jahren ago)

    Brownies und Erdbeeren sind einfach eine unschlagbare Kombi. #kannnichtmehrweiterschreiben #mussnochübergebliebeneerdbeerensuchen #undschokokaufen

    Antworten
    • Sarah
      18. Juli 2015 at 19:37 (4 Jahren ago)

      Hihihi…ja, das finde ich auch :-)! Schokolade und Beeren sind generell toll. Ich hoffe Du hast noch Beeren gefunden!? Liebste Grüße

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *