Smoothie Montag 01: Blaubeer-Apfel-Kokos Smoothie

| Rezepte, SmoothieMontag, Smoothies, Sommer

SmoothieMontag_Logo
SmoothieMontag_BlaubeerApfKokos_l
Uiui…jetzt bin ich wirklich ein wenig aufgeregt. Dies ist der Startschuss zu dem ersten regelmäßig erscheinenden Blogpost bei feiertäglich!
Ich habe mich neulich mit Katja von Foya >>hier geht´s zu ihrer Website getroffen. Sie stellte mir die Frage, warum es bei mir eigentlich kein wöchentlich wiederkehrende Thema gibt – schon länger dachte ich an einen Smoothie-Montag – und diese Anmerkungen brachte mich nun dazu ihn endlich in die Tat umsetzten…Danke liebe Katja :-)!
Was gibt es Besseres, als die Woche mit einem farbenfrohen, megagesunden Smoothie zu starten? Hier findet ihr also ab jetzt jeden Montag Morgen Anregungen und Rezepte für leckere Smoothies mit Gute-Laune-Garantie.

Warum sind Smoothies so gesund? Vor Allem sind sie vollgepackt mit Besten Zutaten: Obst, Gemüse, Nüsse, Samen oder Kerne. Ich empfehle Euch hier auf wirklich gute Zutaten zu achten. Am Besten Bio vom Markt oder aus dem Bioladen. Durch die Zerkleinerung der Zutaten (was das Kauen ersetzt) stellen sie unserem Körper direkt gesunde Mikronährstoffe zur Verfügung. Ich trinke sehr gerne einen Smoothie zum Frühstück und mache die Erfahrung, dass er wirklich satt macht und lange vorhält.
Ich werde mich nun also auf eine Reise begeben und für Euch wöchentlich neue Zutaten und Kombinationen testen…
Los geh´s mit einem Blaubeer-Apfel-Kokos-Smoothie.

SmoothieMontag_BlaubeerApfKokos_q1
SmoothieMontag_BlaubeerApfKokos_q2
SmoothieMontag_BlaubeerApfKokos_q3

BENEFITS: Heidelbeeren haben nun Saison und sind total gesund. Sie enthalten viel Vitamin C und E, sind somit echtes Beautyfood und stärken das Immunsystem. Zusätzlich sind sie Anti-Aging Helfer, durch ihre gesunden Pflanzenstoffe. Mehr darüber könnt ihr >>hier nachlesen.


So wird´s gemacht:

Blaubeer-Apfel-Kokos-Smoothie

Zutaten für 1 großen Smoothie:

  • 130 g Blaubeeren (Bio)
  • 1 süß-säuerlicher Apfel (Bio)
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 150 ml kalte Kokosmilch
  • 150 ml kaltes Kokoswasser
  • 7 EL Kokosraspeln

Zubereitung:

  1. Blaubeeren und Apfel waschen.
  2. Apfel vom Kerngehäuse befreien und klein schneiden.
  3. Alle Zutaten in den Mixer geben und pürieren. Falls nötig noch etwas Kokoswasser hinzufügen.

FAZIT: Der Smoothie ist fruchtig und cremig mit einem leckeren Kokosgeschmack. Durch die Kokosraspeln und die Kokosmilch macht er schön satt und hält lange vor. Wer Smoothies nicht so dickflüssig mag, kann direkt mehr Kokoswasser verwenden.

Lasst es Euch schmecken und einen hübschen Start in die Woche!

Was haltet Ihr von diesem Smoothie-Montag? Ich freue mich über Kommentare und Meinungen von Euch!

Nichts mehr verpassen? Folgt mir gerne bei Bloglovin >>hier oder Pinterest >>hier., bei Facebook >>hier oder bei Instagram >>hier!

6 Comments

6 Comments on Smoothie Montag 01: Blaubeer-Apfel-Kokos Smoothie

  1. Katja
    7. Juli 2014 at 9:05 (5 Jahren ago)

    Hallo liebe Sarah,

    wow, dass Du so schnell Nägel mit Köpfen machst … klasse!! Und so lecker sieht das aus. Ich bin ja ein Riesen-Kokos-Fan, da hast Du genau meinen Nerv getroffen :-D Ich werde den Smoothie demnächst mal ausprobieren und Dir dann sagen, wie er war. Und ab sofort immer Montags bei Dir reinschauen!

    Viele liebe Grüße,
    Katja

    PS: ich fand unser Gespräch übrigens sehr nett, das sollten wir bald mal wieder machen <3

    Antworten
    • Sarah
      7. Juli 2014 at 10:00 (5 Jahren ago)

      Liebe Katja, ja das finde ich auch! Sollten wir unbedingt bald wiederholen :-).
      Danke noch mal für die Zündung…und schön, dass Dir die Zutatenkombi gefällt!
      Liebste Grüße, Sarah

      Antworten
  2. Conny
    7. Juli 2014 at 22:05 (5 Jahren ago)

    Hallo liebe Sarah! :)
    Also Smoothies finde ich immer gut, und ich find toll, dass man alles mögliche kombinieren kann!
    Deiner klingt herrlich lecker! :)
    Liebe Grüße, Conny

    Antworten
    • Sarah
      9. Juli 2014 at 22:22 (5 Jahren ago)

      Hallo Conny,
      ja das stimmt! Es gibt unzählige tolle Kombinationen :-)
      Einfach alles in den Mixer rein und gespannt sein, was dabei heraus kommt! Meistens lecker.
      Liebe Grüße, Sarah

      Antworten
  3. Claudia
    8. Juli 2014 at 23:38 (5 Jahren ago)

    Oh wie lecker! Und Sarah, was bitte ist das denn für ein obergeiles Beerenfoto ganz oben? Wow! Gibts das als Poster?
    Liebe Grüße!
    Claudia

    Antworten
    • Sarah
      9. Juli 2014 at 22:18 (5 Jahren ago)

      Liebe Claudi,
      Dankeschön! Bisher gibt es das noch nicht als Poster, hahaha :-),…aber vielleicht ist das ja eine gute Idee für die Zukunft. Es folgen jetzt wöchentlich ähnliche Bilder. Bin gespannt, ob sie Dir auch gefallen.
      Liebste Grüße, Sarah

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *